Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Burg Altena, gebaut von Renee

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Sa 27 Jan 2018 - 16:47

Werte Kartonveredler...
Das Modell, um welches in diesem Baubericht gehen soll, hat wahrlich schon eine längere Geschichte.
Begonnen hat es eigentlich bereits 2011, als ich mit meiner Freundin, anlässlich eines Mittelalter-Marktes in Altena war.
Wir sind dann auch hoch zur Burg gewandert und dort fand ich dann im Museums-Shop den Baubogen um den es hier geht. Leider ist er nur in schwarz/weiß gedruckt und zum Anmalen vorgesehen.
Nun gut dachte ich mir, erst mal mitnehmen, dann sehen wir weiter. Das ganze Modell anzumalen (wohl möglich mit Wasserfarben weil die sich gut mischen und nicht so decken) schien mir unmöglich
und auch die stattliche Größe von 115 x 25 x 34 cm machte Probleme. Hat meine Vitrine doch gerade mal 1,20 m von außen gemessen.
So verschwand der Bogen auf unbestimmbare Zeit in dem Stapel von Bögen, die wohl jeder von uns hat.
Mitte des Jahres 2016, ich hatte "Schloß Neuschwanstein" gerade fertig gestellt, ließ ich den Gedanken an die Burg wieder aufleben. Was wäre wenn ich den Bogen von 1:160 auf 1:250 skaliere?
Das entspräche in etwa einer Größe von 74 x 16 x 22 cm. Außerdem könnte ich die Seiten auf DIN A4 reduzieren und somit selbst neu ausdrucken.
Natürlich nicht ohne sie vorher einer Bearbeitung mit Farbe auf dem PC zu unterziehen. Zwar schaffte mein Scanner nur DIN A4, aber ich könnte sie "Stückeln" und anschließend digital wieder zusammensetzen.
So unterzog ich mich denn der mühevollen und zeitaufwendigen Aufgabe des scanens und war mit dem Ergebnis auch recht zufrieden. Nun ging's an's Skalieren, Zusammensetzen und Färben.
Nicht minder mühselig aber durchaus machbar. Und dann konnte tatsächlich die erste Muster-Seite gedruckt werden.
Yepee. sunny  
Um diese Zeit stand auch mein Jahresurlaub an, den ich meist mit einem Hausputz beginne.
Und als ich dabei so richtig in Fahrt gekommen war, durften auch gleich die, teils unnützen Daten, im PC dran glauben. Alsdann stand der ersehnte Urlaub in Schneverdingen auf dem Programm.
War toll, hat mir gut gefallen. Nach getaner Arbeit ist ja auch gut ruh'n. Zwinkern
Nach der Heimkehr wollte ich das begonnene Projekt dann wieder aufnehmen, doch oh Schreck... affraid
Die dazu gehörigen Corel-Dateien, blieben trotz intensiver Suche verschwunden.
Sind sicher ein Opfer meiner unkontrollierten Auf-räum-Wut geworden. Sad Allein die Scans konnte ich finden, aber jetzt war die Luft raus und das Thema gegessen. Heiss
Dieser Tage, ich bin seit ein paar Wochen Rentner, stieß ich beim Suchen für ein neues Modell auf diese Datenreste.
Auch der Farbmuster-Ausdruck war noch in der original Mappe erhalten und die Ausdrucke der Scans obendrein.
So setzte ich mich erneut mit der Burg auseinander und möchte jetzt endlich fertig stellen, was vor so vielen Jahren begann. Engel Die notwendige Zeit hab ich ja nun.


Die Burg Altena geht in der Geschichte bis auf das Jahr 1108 zurück und beherbergt seit 1914 die erste Jugendherberge der Welt.
Jährlich findet am ersten Augustwochenende auf der Burg und in der Stadt ein großes Mittelalterfest statt. Und man lese und staune, seit 2014 gibt es sogar einen Burgaufzug,
der durch einen etwa 95 Meter langen Stollengang mit Erlebnisparcours, direkt aus der Stadt erreicht werden kann.
So kann man sich die Mühen des Aufstiegs ersparen, geht aber auch einen großen Teil der umgebenen Natur verlustig.
Heute wird neben Museum und Jugendherberge, ein Teil der Burg als Restaurant genutzt. So kann man sich nach einem möglichen Fußmarsch hier ausgiebig stärken.

















Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Sa 27 Jan 2018 - 21:07

Hallo Renee!
Wie du das mit dem Einfärben hinbekommst, ist echt toll! Arbeitest du mit Corel Draw? Vielleicht sollte ich mir das auch zulegen und mich (wahrscheinlich stundenlang) damit beschäftigen.

Auf jeden Fall bin ich gespannt auf deine Burg (überhaupt nachdem ich mir deine BB durchgesehen hab - und - hoffentlich - viel gelernt hab)!

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1257
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 28 Jan 2018 - 6:59

Hallo Renee !

Das wird in deinen Händen wieder ein schönes Modell. Ich freue mich schon auf deinen Baubericht. Very Happy
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3043
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 28 Jan 2018 - 15:47

Hallo Renee,

ich freue mich ebenfalls auf deinen neuen BB die Burg sieht recht intressant aus für dein Vorhaben viel Glück.
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mo 29 Jan 2018 - 18:27

Jetzt geht's los...
Der etwas unergiebige Bauplan war ja schnell gelesen und ich bin inzwischen dabei die Scans wieder einzufärben.
Doch schon bei der zweiten Seite, von insgesamt 16 juckte es mir in den Fingern. Schere
Die Grundplatte konnte ja schwarz/weiß bleiben und böte mir einen ersten Eindruck von den Ausmaßen des Modells.
Die dazu mehrfach zusammenzusetzenden Bauteile wurden also ermittelt, grob ausgeschnitten und mit Tesafilm zusammen geklebt.
Und das sollte nun mit Karton verstärkt werden.

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mo 29 Jan 2018 - 18:36

Leider hatte ich diesen in der entsprechenden Größe und am Stück nicht vorrätig, aber wenn ich es aufteile und zwei Stücke verwende, würd's gehen.
Denn 1,5 mm Karton hatte ich noch in den Maßen 297 x 420 mm, oder DIN A3 unterm Schreibtisch gebunkert.
Nun die Vorlage aufkleben, ausschneiden und auch die Ausschnitte nicht vergessen.
Da mir aber die Trennstelle bei zwei Teilen allerdings zu windig Suspect erschien, wurde nun eine zweite Lage Karton unten drunter geklebt.
Und zwar so, das die Naht überdeckt war. Das ergab ein ziemlich steifes Fundament von immerhin 3 mm Dicke.
Und auch die beiden Kreuze aus 1,5 mm Karton versprechen Stabilität. Doch jetzt geht's erst einmal wieder an's Färben. Pfeifen
Bis dahin, Euer Renee



















Zuletzt von Renee am Mo 29 Jan 2018 - 18:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Lothar
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2020
Arbeit/Hobbies : Rentner/ Modellbau, Fussball(TV), Radfahren, Wandern
Laune : gut
Anmeldedatum : 23.01.09

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mo 29 Jan 2018 - 18:41

Hallo Renee ,
jetzt geht es ja los mit der Burg wünsche Dir viel Erfolg .

@ Ich wollte noch hinzufügen das ich in der 1. Jugend Herberge der Welt schon übernachtet habe
ist zwar schon über 55 Jahre her . Ob die Herberge heute noch Übernachtungen anbietet weiß ich nicht .
Es gibt auch noch eine andere Jugendherberge in Altena .

Gruß Lothar
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mo 29 Jan 2018 - 18:52

Danke Lothar...
Aber das wird kein leichtes Unterfangen.
Ich hoffe das die zusammen gesetzten Scans das halten was ich mir ausgedacht habe
und ganze Modell nicht schief und krumm zerreißen. Schaust Du
Gruß, Renee
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mo 29 Jan 2018 - 22:49

Hallo Renee!

Bin schon gespannt, wie´s weiter geht!

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Wastel
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 169
Anmeldedatum : 05.07.17

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 30 Jan 2018 - 9:13

Hi Renee,

Das wird ja ein ganz ordentlicher Brocken. Ich werde deinem Baubericht jedenfallt interessiert folgen.

Gruss, Raphael
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2763
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 30 Jan 2018 - 9:43

Hallo Renee,

bei Deinem neuen Projekt schaue ich gerne zu.

Ist ja ein Riesenteil was mich in sofern Überrascht, das Du doch
meistens die großen Modelle etwas verkleinerst.

Viel Spaß beim Bau.

Gruß Berthold
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 30 Jan 2018 - 10:15

Moin Berthold...
Das ist ja schon verkleinert. Rolling Eyes
Von 1:160 auf 1:250, aber das ist auch eine große, bzw. lange Burg.
Noch kleiner z.B. in 1:400 gehen sehr viele Details verloren.
Aber schön das Du dabei bist. sunny
Gruß Renee
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 16178
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 30 Jan 2018 - 13:14

Hallo Renee

Gebäude sind zwar nicht meine Lieblingsmodelle aber wenn Du eins baust, dann muss man dabei sein. Betrachte mich auch als sehr interessierten Beobachter.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 30 Jan 2018 - 14:00

Hi Peter...
Na da werd' ich mir mal besondere Mühe geben.
Gerne würde ich auch eine Beleuchtung ins Spiel bringen.
So geschickt ich auch als Handwerker sein mag, davon hab ich bislang keine Ahnung. Sad
Aber die Möglichkeit will ich mal berücksichtigen und offen lassen. Engel
Gruß, Renee
Nach oben Nach unten
Swissboy
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1430
Arbeit/Hobbies : Servicetechn. / Blasmusik, Familie und... wieder Modellbau
Laune : Yes, i can
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 30 Jan 2018 - 19:06

Hallo Renee

da wünsche ich dir viel Erfolg bei dem grossen Projekt

Gruss Markus
Nach oben Nach unten
Helmut_Z
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 870
Arbeit/Hobbies : in Rente / sehr viele
Laune : könnte besser sein
Anmeldedatum : 13.10.16

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 31 Jan 2018 - 14:54

Ahoi Renee

Heimlicher Mitleser war ich ja schon die ganze Zeit, und melde mich jetzt mal offiziell an.
Wird ja wirklich ein heftig großes Teil. Bin gespannt was du aus dem Bogen heraus holst. Daumen
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 31 Jan 2018 - 22:54

Immer herein spaziert...
Der obere Burghof besteht aus den umlaufenden Seitenteilen und dem Plateau.
Zuerst wurden alle Seitenteile koloriert, anschließend ausgeschnitten und die Klebelaschen entfernt.
Nun konnten sie, die richtige Reihenfolge beachtend, von Hinten mit Tesafilm aneinander gefügt werden.
Das ergab eine lange Schlange, die jetzt gerillt und im richtigen Winkel geknickt wurde.
Der nächste Streich bestand darin, das Plateau zu fertigen. Erst wieder Einfärben und einen zweiten SW Druck auf Karton aufziehen.
Diesen ohne Klebelaschen ausschneiden und beiseite legen.
Nun das eingefärbte Teil ebenfalls ausschneiden, aber diesmal mit Klebelaschen. Die braucht es nämlich um die Seitenteile am Plateau zu befestigen.
Um diese langweilige plane Fläche etwas mit Leben zu füllen, hab ich dann das Kopfsteinpflaster mit ein paar Rillen geprägt.
Nun konnte die Kernplatte rückseitig in das Plateau geklebt werden und verleiht ihm Steifigkeit.
Und endlich ist es soweit. Die Seiten können nun um das Plateau herum geklebt und abschließend geschlossen werden.werden.
Mit dem ca. 1 bis 1,5 mm Überstand ließ sich gut leben. sunny

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 31 Jan 2018 - 22:59

Soweit gediehen wurde das Bauteil nun auf den Kopf gestellt, um die Seiten von innen zu versteifen.
Dazu hab ich wieder SW Drucke genommen und auf Karton geklebt. Diesmal Wellpappe aus einem Postumschlag. (Dabei die Laufrichtung beachten) Zwinkern
So wurde der Innenraum Stück für Stück ergänzt und kann nun das Plateau mühelos tragen.
Aufgrund der Versteifung der oberen Platte mußten nun noch die Stabilisierungs-Kreuze eingekürzt werden und dann ging's zur Anprobe.
Passt, wackelt und hat Luft. Ist aber nur lose aufgestellt. Ein wesentlicher Punkt ist damit gelungen und ich bin's zufrieden. sunny
Gruß, Euer Renee

















Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1564
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau, Luftdruckwaffen, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal, Schach
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Do 1 Feb 2018 - 8:05

Guten Morgen Renee,

das mit der "Burghof-Kiste" hast Du ganz prima gelöst.
Das Ziel die max. Stabilität zu erreichen hast Du clever erreicht.
So eine Lösung muss einem erst mal einfallen.

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
Wastel
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 169
Anmeldedatum : 05.07.17

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Do 1 Feb 2018 - 8:36

Hi Renee,

Das ganze macht jedenfalls einen sehr stabilen Eindruck. Ich schaue deiner Burg weiterhin gerne beim wachsen zu.

Raphael
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Fr 2 Feb 2018 - 19:13

Der Aufgang zur Burg...
war als nächstes geplant. Keine große Sache wie es scheint.
Das große Tor wollte ich allerdings etwas nacharbeiten und ergänzen. Einfärben, drucken, ausschneiden und falten.
Für die Abwicklung  hatte sich der Konstrukteur diesmal was einfallen lassen. Die Mauerkonstruktion wurde von beiden Seiten stets nach innen, quasi in sich selbst gefaltet.
Zusammen mit dem ansteigenden Weg, eine recht steife Geschichte. Gefällt mir.
Der Durchgang auf halber Höhe war da schon kniffeliger. Vor allem weil der Torbogen der Steigung des Wegs folgt und so im Kreissegment eher konisch verläuft.
Dazu hab ich den gerade gehaltenen Papierstreifen für die Innenkontur, durch verdrehen der Steigung angeglichen und an der höchsten Stelle getrennt.
Die andere Seite wurde dann genau so gefertigt. Ist eigentlich von der Abwicklung her falsch, aber durch die Vorgehensweise ganz nett geworden.
Zum guten Schluß sollte das Dach aufgesetzt werden und da kamen mir doch erhebliche Zweifel.scratch  
Es ragte auf beiden Seiten deutlich über die Mauern hinaus.Shocked  
Das sah nicht nur merkwürdig aus, es fehlte mir auch der einleuchtende Sinn. Warum hätte man so etwas bauen sollen.
Mein Vergleich mit dem Abbild vom Bogen sagte "RICHTIG" Twisted Evil . Mein Verstand sagte NEIN Evil or Very Mad .
Also recherchieren. Leider ist die gesuchte Stelle recht selten auf Bilden zu finden und so kam mir die Idee nach entsprechenden Filmen zu suchen.
Und tatsächlich, bei einigen Überflügen von Kamera-Dronen wurde ich fündig. Anbei ein paar Bildschirmfotos dazu.
Und so offenbart sich das Malheur in ganzer Pracht.affraid  
Nicht nur das Dach ist falsch, nein das ganze Gemäuer ebenfalls.
So lassen oder nicht? Mit diesen Gedanken viel ich beim zu Bett gehen in einen unruhigen Schlaf. Sleep













Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Fr 2 Feb 2018 - 19:22

Heut Morgen war dann die Entscheidung gefallen.
Ich hatte von einer Ausstellung geträumt auf der mich ein Altenaer fragte welche Burg das wohl sei. Überlegen Sie hätten in seiner Heimatstadt so ein Ähnliche.
Mit diesem Bauteil würde ich also schon in der Vorrunde von "germanys next topmodel" ausscheiden.
Kurzer Hand griff ich zum Messer und zerlegte es fachmännisch. Vielleicht lässt sich wenigstens der Weg und der Torbogen retten.
Für den Rest des Tages habe ich dann mein Lieblings Programm für schwierige Fälle "Corel Draw" bemüht.
In etlichen Stunden am PC ist es mir jetzt aber gelungen, die Mauerkrone und das Dach anzupassen, sowie die Torbogen-förmigen Einlassungen in den Mauern hinzu zu fügen.
Das größte Problem dabei stellte die Textur dar, sie sollte so weit als möglich erhalten bleiben.
Wohl an. sunny
Das schaut nun schon deutlich besser aus und jetzt geht's auch endlich mit dem großen Eingangstor weiter.
Euer Renee















Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3043
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Fr 2 Feb 2018 - 21:14

Hallo Renee,

eine grandiose Überlegung bin sehr beeindruckt.
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Sa 3 Feb 2018 - 7:51

Hallo Renee!

Deine Liebe zum Detail und zum Original macht mir fast Angst! aber ich muss zugeben, sie lohnt sich auch!

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1257
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Sa 3 Feb 2018 - 23:48

Hallo Renee !

Das wird ein sehr schönes Modell. Der Aufgang ist fast schon ein kleines Modell. kleiner Applaus
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 4 Feb 2018 - 10:55

Das Friedrichstor...
Dieses "kleine" Tor hat so richtig Spaß gemacht. sunny Es ließ sich mit mehreren Aufdopplungen wunderbar ergänzen.
Beim Dach mußte ich allerdings etwas tiefer in die Trickkiste greifen. Zwinkern Die drei Aufsätze wurden aus 2 mm Karton geschnitten.
Das war recht langwierig, da ich die, sich in Schichten auflösende Pappe, zwischendurch immer wieder mit Sekundenkleber stabilisieren mußte.
Um die Kugeln darzustellen, wählte ich aus meinem Vorrat an Kunststoff-Perlen eine passende Größe heraus und klebte sie obenauf.















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 4 Feb 2018 - 10:58

Hier mal ein Bild vom original Tor und anschließend das, was ich so gebastelt habe.
Natürlich gehörten zu Tor auch die Türen dazu.
Weiter geht's jetzt mit dem angrenzendem Bergfried und der Jugendherberge.
Einen schönen Sonntag, Euer Renee















Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2763
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 4 Feb 2018 - 11:05

Hallo Renee,

sehr, sehr schön. Die Trickkiste macht sich gut !

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Helmut_Z
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 870
Arbeit/Hobbies : in Rente / sehr viele
Laune : könnte besser sein
Anmeldedatum : 13.10.16

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mo 5 Feb 2018 - 9:54

Ahoi Renee

gefällt mir auch sehr gut, dachte wirklich im ersten Moment das sind Schockostreusel, die sind bei mir auch in so Glasröhrchen.. Totlachen
schaut klasse aus Daumen
Nach oben Nach unten
Lothar
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2020
Arbeit/Hobbies : Rentner/ Modellbau, Fussball(TV), Radfahren, Wandern
Laune : gut
Anmeldedatum : 23.01.09

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mo 5 Feb 2018 - 10:56

Hallo Renee ,
das wird wieder ein imposantes Modell .

Gruß Lothar
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   

Nach oben Nach unten
 
Die Burg Altena, gebaut von Renee
Nach oben 
Seite 1 von 11Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Motorräder aus Karton gebaut von Renee
» SHAOHSING CH'UAN-eine Chinesische Dschunke Fertig gebaut von Renee
» Die Chinesische Dschunke, das Shaohsing Ch'uan gebaut von Renee
» Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee
» Fertig - Schloß Neuschwanstein / CANON - gebaut von Renee

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Architektur :: Bauberichte-
Gehe zu: