Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Burg Altena, gebaut von Renee

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.


Anzahl der Beiträge : 3174
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Fr 9 März 2018 - 9:15

Wir erinnern uns...
das der Dach-Ausbau zur anschließenden Kapelle nicht passte. Und zwar in keiner Weise. No
Also mußte hier etwas Neues her. Zuerst wurde das Bauteil auf eine annehmbare Größe zurecht gestutzt.
Nicht schlecht soweit. Blieb noch der kreisförmige Ausschnitt, das seltsame Loch und die völlig falschen Klebemarkierungen.
Kurzerhand wurde die Dachgaube entfernt und diese Seite des Daches neu gezeichnet.
Hier hätte ich mir viel Fummelarbeit sparen können, wenn nicht schon alles verklebt gewesen wäre. Rolling Eyes
Im Anschluß wurde nun auch das Dach dieses Anbau's neu konstruiert, wobei ich ihn in Richtung Kapelle etwas weiter hervorragen ließ.
Der kann später an das Dach der Kapelle angepasst werden.
Ein abschließender Foto-Vergleich ließ mich aber dann doch noch einmal stutzen. Suspect
Tatsächlich befinden sich zwei, statt einem Fenster in dem Anbau.
Also wurde diese- und die Front des hellen Erkers, rechts am Haupthaus noch mal neu aufgelegt und korrigiert.
Und jetzt darf der Turm dran glauben. Schere
Gruß, Euer Renee

















Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3043
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Fr 9 März 2018 - 20:43

Hallo Renee

sehr gut konstruiert und verbaut ich wünsche Dir weiterhin viel Glück mit der Burg auch wenn sie schwirigkeiten macht.
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Fr 9 März 2018 - 21:36

Hallo Renee!

Wahnsinn, mit welcher Akribie und Qualität du baust! zwei

LG Kubi
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3025
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Sa 10 März 2018 - 7:22

Ca. 1 Stunde
habe ich soeben mit dem Lesen deines Bauberichtes verbracht. Durch die intensive Beschäftigung mit Molly habe ich kaum in andere Bauberichte rein gesehen und die Burg Altena war mir bisher total entgangen, Embarassed ich entschuldige mich dafür, sie hat ja wirklich Aufmerksamkeit verdient. Respekt
ich bin wirklich total begeistert und bewundere deinen Umgang mit CorelDraw. Einfach genial das Ganze.
Bei manchen Dingen (z.B. den Wehrgängen) habe ich mich trotzdem gefragt, warum du die nicht einfach aus Sperrholz oder Furnier machst. Das sähe meiner Meinung nach eher besser aus als der gestrichene Karton und wäre auch nicht mehr Arbeit. Oder verbietet dir das dein Ethos als Papierbauer?
Aber das soll beileibe keine Kritik sein, ist eher als Anregung gedacht. Was mir auch gut gefällt ist die Beleuchtung, das ist bei so einem Riesenteil gar nicht so leicht zu bewerkstelligen, ich kenne das ja von meinen Leuchttürmen. (Übrigens habe ich die Innenseite vom Roten Sand nur schwarz gestrichen, das macht auch genügend blickdicht.)

LG Günter
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 11 März 2018 - 8:10

Fein das Du vorbei schaust Günter sunny

Der Pulverturm...
so wird er zumindest offiziell  genannt, stellte die nächste Herausforderung dar.
So schlicht wie im Bogen vorgesehen, ging aufgrund der anderen Verbesserungen nicht mehr.
Aber beim Vergleich mit dem Original, fiel mir auf Anhieb einiges auf. Suspect
Da wird z.B. der achteckige geschieferte Bereich unter dem Dach, auch noch ein gutes Stück ins Mauerwerk fortgesetzt (nicht vorgesehen)
und auch die quadratischen Dachgauben, sowie die Ornamente hielten dem Vergleich nicht stand. Es gab also genug zu tun.
Eine Schwierigkeit bestand in dem Übergang vom achteckigen- zum runden Mauerwerk und ich denke das mein diesbezüglicher Vorschlag nicht der schlechteste ist.
Die Stufen zum Eingang in den alten Palas und den kleinen Turm vor dem jetzt fertig gestellten Pulverturm, hab ich für's nächste Mal vorgesehen.
Gleich geht's erst mal zum Bauernmarkt. sunny
Euer Renee





















Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 11 März 2018 - 23:32

Hallo Renee!

Ist immer eine Freude bei deiner Burg vorbeizuschauen!

LG Kubi
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1564
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau, Luftdruckwaffen, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal, Schach
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 13 März 2018 - 13:40

Hallo Renee,

also das ist schon kurios: Muss ich erst in diesem sehr schönen Baubericht erfahren,
dass dieses imposante und geschichtsträchtige Bauwerk sich nicht so weit weg von meinem Heimatort befindet.
Einmal im Netz nachgesehen und schon ist der nächste Ausflugziel mit dem Cabrio oder
Motorrad in Sack und Tüten.
Danke dafür Renee und für diesen wie immer sehr guten Baubericht.

Grüße aus dem Dietzhölztal

XEDOS
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 13 März 2018 - 18:54

Hi XEDOS...
Vielleicht kann man so eine Tour ja auch mit 'nem Treffen verbinden.
Das sind von Dir aus je nach Strecke 100 bis 125 km. Für mich ca. 30 km.
Bei schönem Wetter wär das doch was. Vielleicht sogar mit 'ner richtigen Besichtigung
und einmal ringsum gehen. Unsere Girls könnten natürlich auch mitkommen.
Während wir fachsimpeln, hätten die bestimmt was zu quatschen.
Gruß, Renee

*) ach ja, Danke für's Lob.
Nach oben Nach unten
Holzkopf
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 977
Arbeit/Hobbies : selbst. Holzkfm./Beruf ist Hobby/ Wandern/DoKo/TV-Sport
Laune : fast immer die Gute
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 13 März 2018 - 21:03

Hallo Renee,

ich habe lange nicht mehr in Deinen Baubericht geschaut und heute nun alles nachgeholt.

Das wird ein wirklich sehr schönes Modell, sehr sauber und exakt geklebt. Bin gerne weiter
dabei.

Grüße
Henning
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Do 15 März 2018 - 8:25

Und nun "der kleine Turm"...
Um in meiner begonnenen Bauart gerecht zu werden, mußten dazu ein paar grundsätzliche Überlegungen gestartet werden.
Denn so, wie vorgegeben, konnte das nichts werden. Dann hätte das Türmchen den Eingang zum Palas halb verdeckt. Evil or Very Mad
Auch eine Änderung des Querschnitts stellte mich nicht zufrieden, kam es dm Original doch nur annähernd näher. No
Erst eine Neukonstruktion in Verbindung mit dem Versetzen des Pulverturms konnte mich überzeugen. Smile
Das bedeutete aber einen massiven Einschnitt des alten Palas. Etwa bis zu der Stelle, die ich oben an der Dachecke bemängelte.
Das war wohl vom Bogen her nicht konsequent genug durchdacht. Leider hab ich von der OP keine Fotos gemacht, dazu war die Anspannung sicher zu groß. pale
Erst als Turm und Palas verklebt waren, viel mir der Baubericht wieder ein.
Nun konnte auch die Tür zum Palas für die zu entwickelnde Treppe nach oben versetzt werden.
Und dann wurde es Zeit für das Türmchen. - Ging besser als erwartet. sunny

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Do 15 März 2018 - 8:30

Nachdem hier das Grundgerüst stand, mußte noch das Dach konstruiert werden.
Wie immer hab ich mich auch da von Fotos aus dem Netz beeinflussen lassen.
Um das spitzkegelförmige Turmdach an die Rundung des Pulverturms anzupassen,
wurde eine Schablone gefertigt und das Dach mit dem beherzten Schnitt einer Rasierklinge zugeschnitten. Engel
Dann kam die Verbindung zum Spitzdach des Palas, bei deren Montage auch die beiden vorderen Dachgauben modifiziert wurden.
Auch die Treppe aus 1 mm Pappstreifen gefertigt und am Geländer mit einer Sitzbank versehen, bekam ihren Platz. Cool
Danach widmete ich mein Augenmerk dem Teil des Gebäudes nach dem Pulverturm.
Hier ist nämlich die Gastronomie vertreten und ein Foto von meinem letzten Besuch, zeigt ein paar Stufen mit Geländer vor dem Eingang.

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Do 15 März 2018 - 8:34

Zum Abschluß dieses Bauabschnittes, nun noch ein paar Fotos vom Modell und dem Original.
Und als letztes hab ich mal den begonnenen Turm aus dem Bogen dazu gestellt. Zwinkern
Als nächstes ist das Restaurant oder die Kapelle geplant. Mal schau'n.
Bis dahin, Euer Renee















Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3043
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Do 15 März 2018 - 10:22

Hallo Renee,

einsame Spitze wunderbar
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2763
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Do 15 März 2018 - 14:18

Hallo Renee,

macht richtig Spaß Deinen Baubericht anzusehen.

Und was Du aus dem Bogen machst, ist bewundernswert.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Lothar
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2020
Arbeit/Hobbies : Rentner/ Modellbau, Fussball(TV), Radfahren, Wandern
Laune : gut
Anmeldedatum : 23.01.09

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Do 15 März 2018 - 15:08

Hallo Renee ,
Ich kann nur meinen Vorschreibern beipflichten .

Gruß Lothar
Nach oben Nach unten
Holzkopf
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 977
Arbeit/Hobbies : selbst. Holzkfm./Beruf ist Hobby/ Wandern/DoKo/TV-Sport
Laune : fast immer die Gute
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Do 15 März 2018 - 22:01

Hallo Renee,

Das Gegenüberstellen von Original und Kartonmodell finde ich hier sehr interessant. Man kann
sehr gut Deine saubere, exakte Arbeit erkennen. Wie schon von vielen gesagt, ein erstklassiger
Bau großes ok

Gruß
Henning
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Do 15 März 2018 - 22:59

Hallo Renee!

Bin echt fasziniert, wie exakt du deine Burg gestaltest - Wahnsinn! Nur die Laterne über der Schenke fehlt noch weg

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Fr 16 März 2018 - 16:35

Kleines Turm-Update...
Auf einem der Fotos, die ich letzten Monat gemacht hatte, war mir ein Vorsprung mit Geländer aufgefallen. Suspect
Ich beschloß mich auf die Suche nach Fotos zu machen und wurde auch fündig. Es handelte sich um einen weiteren Zugang zum Pulverturm.
Wie gut, das ich das Bauteil noch nicht auf das Grundsegment verklebt hatte Smile, weil ich zuvor noch die angrenzende Kapelle anpassen wollte.
Entsprechend dem Foto welches ich im Netz gefunden hatte, bekam das Gemäuer an der Stelle einen Ausschnitt.
Davor bzw. sogar etwas hinein wurde nun ein Podest mit Treppe und eingelassener Tür gefertigt.
Diese Teile waren schnell gebaut, der Einlass in den Turm gestaltete sich da schon schwieriger. Heiss
Am Ende war ich aber froh, diese markante Bausubstanz nicht einfach weg gelassen zu haben. sunny
Das daneben zwei große Fenster, statt wie bei mir nur noch ein Fenster zu sehen ist, soll mich nicht weiter stören und ist dem Bogen geschuldet.
Euer Renee















Nach oben Nach unten
Wastel
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 05.07.17

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Sa 17 März 2018 - 9:44

Hallo Rennee,

Ich finde es bemerkenswert wie viel Zeit und Elan du in dein Burgprojekt steckst. Die vielzahl an Konstruktionsfehlern in diesem Bogen würden mir schnell jegliche Freude an diesem Modell austreiben. Das was du bisher geleistest hast verdient meines erachtens nach größte Anerkennung.

Gruss,
Raphael
Nach oben Nach unten
Uwe Grawunder
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1466
Arbeit/Hobbies : Rentner /Kartonmodellbau
Laune : Wie das Wetter
Anmeldedatum : 03.03.14

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Sa 17 März 2018 - 13:17


Hallo Renee

Deine Burg gefällt mir auch sehr,sehr gut!!!

Vor allen dein Baubericht.....SUPER!!!


Grüße UWE
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Sa 17 März 2018 - 15:22

Hallo Raphael...
Anerkennung ob der Leistung hin oder her.
Trotz oder auch gerade wegen der vielen Unzulänglichkeiten des Bogens macht mir der Bau riesig Freude.
Vielleicht sind es ja gerade diese Bögen die so richtig in mein Beuteschema passen.
So hab ich mal aus einem Wald Disney Download einen Mississippi Dampfer (Mark Twain) gebastelt, der kaum noch etwas mit der Vorlage gemein hat.
Galerie:
http://modellbauer.forumieren.de/t8193-mark-twain-heckraddampfer?highlight=Mark+Twain
und der Baubericht:
http://modellbauer.forumieren.de/t7492-mark-twain-riverboat-von-disney-experience?highlight=mark+twain

Ähnlich verhält es sich bei vielen meiner Modelle. Fast alles Downloads.
Im Moment leg ich die Burg-Kapelle gerade neu auf. Da war auch mit Pfuschen und "Augen zu drücken" nichts mehr zu machen.
Das Konstruieren und Zeichnen macht mir dabei dann richtig Spaß. Hält zwar wieder mal etwas auf, aber was soll's.
Und für unseren Freund Kubi hab ich inzwischen auch zwei winzige Laternen kreiert.
Kubi schrieb:
Bin echt fasziniert, wie exakt du deine Burg gestaltest - Wahnsinn! Nur die Laterne über der Schenke fehlt noch
Das wollte ich nicht unbeantwortet lassen. Zwinkern  Engel
Liebe Grüße, Renee





Zuletzt von Renee am So 18 März 2018 - 11:09 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Helmut_Z
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 870
Arbeit/Hobbies : in Rente / sehr viele
Laune : könnte besser sein
Anmeldedatum : 13.10.16

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 18 März 2018 - 8:29

Moin Renee

bin schon noch dabei, auch wenn ich mich nicht so oft melde. Für mich persönlich großes Kino...gefällt mir wirklich sehr gut. zwei
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 18 März 2018 - 10:06

Moin Helmut...
alles gut überstanden? Engel
Dann kann's ja weiter gehen.

Die Kapelle...
Zunächst ließ sich das Bauteil recht gut an und der Fehler mit der Fortsetzung des Fachwerks war schnell behoben. Smile
Dann Fenster ausstechen, hinterkleben und das Ganze licht-dicht machen.
Um das Dach etwas zu stabilisieren und weil mir die Sache auch nicht so ganz geheuer war, wurde dafür erst mal ein Unterbau gefertigt.
Aber wie hatte sich der Meister das mit den Erkern gedacht? scratch
Einfach als Röhrchen davor setzen? Das kommt mit dem Spitzdach nicht hin.
Als 3/4 Segment davor kleben würde zwar gehen, aber sie ragen dann zu weit nach außen.
Außerdem war auf mindestens einer Seite der Abstand zu den Fenstern zu knapp, wobei zusätzlich noch ein Versatz zu bemerken war. Überlegen
Und tatsächlich, Abstand und Versatz bis 2 mm, konnten im Original-Bogen nachgemessen werden. Sad

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 18 März 2018 - 10:11

Neu Auflage...
Das veranlasste mich, die Kapelle gründlich zu überarbeiten und noch einmal zu bauen. Kartonbauer
Bild zwei zeigt dabei, wie ich mir das vorgestellt hatte.
Alle Abstände waren nun korrigiert und auch das Einlassen der Erkertürme klappte vorzüglich. Very Happy  
Das versemmelte Dach des ersten Versuchs fand nun als Unterkonstruktion Verwendung.
Selbst die Spitzkegel fanden nun Halt und die Ausschnitte dafür konnten beim aufsetzen des Daches angepasst werden. sunny
Im nächsten Schritt ist der Turm der Kapelle geplant. Suspect
Gruß, Euer Renee

















Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 18 März 2018 - 23:26

Hallo Renee!

Kann nur staunen, wie du deine Burg umsetzt - der planke Wahnsinn! Bastelgott

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Holzkopf
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 977
Arbeit/Hobbies : selbst. Holzkfm./Beruf ist Hobby/ Wandern/DoKo/TV-Sport
Laune : fast immer die Gute
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mo 19 März 2018 - 12:09

Hallo Renee,

auf Deinen letzten Fotos sieht man verschiedene Einzelobjekte, gibt es eine Gesamtansicht von
Deiner bisher erstellten Anlage?
Architekturmodelle sind für mich immer sehr interessant, wenn sie sehr ins Detail gehen und ein
wenig umfangreicher sind.

Gruß
Henning
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2763
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mo 19 März 2018 - 13:52

Hallo Renee,

wie Du an so ein Projekt rangehst, gefällt mir sehr gut.
Vergleiche mit dem Orginal, das ein oder andere im Bogen
verändern und dann sehr sorgfälltig Zusammengebaut.

So macht Modellbau spaß !

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 727
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mo 19 März 2018 - 22:46

Hallo Renee!

Hab heute wieder durch deinen ganzen BB geschaut - und hab jetzt erst die Laternen entdeckt! Embarassed
Du bist wirklich der planke Wahnsinn - da trau ich mich nie wieder eine kecke Bemerkung zu machen!

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 20 März 2018 - 8:47

Moin zusammen...
Kubi schrieb:
da trau ich mich nie wieder eine kecke Bemerkung zu machen!
Das solltest Du aber, Schließlich ist das, das Salz in der Suppe und meinen Modellen grundsätzlich förderlich. Abklatschen

Der Kapellen-Turm...
Wer den Bogen kennt, wird bereits auf dem ersten Bild eine Veränderung bemerken.
Das Turmdach entsprach weder meinen Vorstellungen, noch der Realität. Evil or Very Mad
Dieser, hab ich mich versucht, durch eine Eigenkonstruktion anzunähern.
Gedruckt auf 120 Gramm Papier, statt wie sonst bei der Burg auf 200 Gramm, ließ sich das ganz gut machen.
Zunächst je zwei Hälften, die dann zusammen gesetzt wurden.
Und erst als ich diese Konstruktion sicher in Händen hielt, ging's mit dem eigentlichen Turm weiter. Engel

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 20 März 2018 - 8:54

Um das ganze beim verbauen an die Kapelle handhabbarer zu machen, wurde er von innen grob mit Pappe verstärkt.
Dann kam der Moment der Wahrheit und was ich bereits heimlich befürchtete traf ein. What a Face  
Das wäre auch zu schön gewesen, wenn er gepasst hätte. Der obere Abschluß zum Kapellen Dach wies große Lücken auf.
Nun wär' ich ja nie soweit gekommen, wenn das ein ernsthaftes Problem für mich wäre. Zwinkern  
Flugs wurden in diesem geschieferten Bereich die Lücken ergänzt das Teil separiert und erneut ausgedruckt.
Diese Verdoppelung hatte ich so wie so eingeplant.
Tja und nun konnte auch die Vermählung von Turm und Turm-Dach von Statten gehen.
Das vorletzte Bild zeigt die Turmspitze vom Bogen Heiss und das letzte die Realität.

















Zuletzt von Renee am Di 20 März 2018 - 22:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3174
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 20 März 2018 - 8:59

Zufrieden mit dem Ergebnis mußten abschließend noch vier Dachgauben und ein Schonstein gefertigt werden.
Danach ging's auf die Bühne, will sagen, auf das Fundament mit dem Burghof.
Hier wurde nun die Kapelle mit dem alte Palas lagerichtig verklebt und bilden fortan eine Einheit.
Eigentlich könnten sie auch schon auf den Burghof geklebt werden - wenn...
Ja wenn da nicht etwas Unsichtbares auf meiner Schulter sitzen würde, das mich zur Vorsicht gemahnte. Engel  
Wohl möglich der Burghof bis zur Fertigstellung aller Gebäude noch mal gepflastert werden muß.



















Zuletzt von Renee am Di 20 März 2018 - 9:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   

Nach oben Nach unten
 
Die Burg Altena, gebaut von Renee
Nach oben 
Seite 4 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Motorräder aus Karton gebaut von Renee
» SHAOHSING CH'UAN-eine Chinesische Dschunke Fertig gebaut von Renee
» Die Chinesische Dschunke, das Shaohsing Ch'uan gebaut von Renee
» Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee
» Fertig - Schloß Neuschwanstein / CANON - gebaut von Renee

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Architektur :: Bauberichte-
Gehe zu: