Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Deutsche U-Boot-Besatzung 1:72 REVELL von xedos

Nach unten 
AutorNachricht
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1161
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau, Luftdruckwaffen, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal, Schach
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Deutsche U-Boot-Besatzung 1:72 REVELL von xedos   So 11 März 2018 - 18:04

Hallo Freund des gepflegten Modellbaus,

als verfrühtes Weihnachtsgeschenk 2017 habe ich Euch meine
Bausätze der U-Boote gezeigt.
Nun bin ich auf diese Schachtel mit der U-Boot-Besatzung gestoßen
und habe mir eine gekauft.
Laßt uns nun gemeinsam sehen was ich da wohl bekommen habe.

Schachtel Vorderseite


Rückseite mit Vorschlägen zur Bemalung


In der Schachtel befinden sich zwei Gußäste
mit 51 Figuren in verschiedenen Positionen
von vorne


von hinten


Ich will nun versuchen einige Typen aus der
Nähe zu zeigen












Fazit:
Es ist ein sehr schöner Bausatz mit sehr sauber gegossenen Figuren.
Mal sehen was ich daraus machen kann...

Noch einen schönen Restsonntag
Euer

XEDOS
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1412
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Deutsche U-Boot-Besatzung 1:72 REVELL von xedos   Di 3 Apr 2018 - 13:11

Hallo XEDOS....

Seit ein paar Jahren liegen in meiner Grabbelkiste die gleichen Männeken zur See herum, die Du gerade vorgestellt hast. Ich brauchte einige davon für mein U VII.
Jetzt interessiert mich folgendes: Sind Deine Seebären aus richtigem Modellplastik? Denn die meinen sind aus Vinyl und ich hatte dadurch enorme Probleme, Farbe dauerhaft auf die Figuren zu bekommen.
Gruss,
OLLI
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1161
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau, Luftdruckwaffen, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal, Schach
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Deutsche U-Boot-Besatzung 1:72 REVELL von xedos   Di 3 Apr 2018 - 14:52

Hallo Olli,

tja wenn ich da mal so genau wüsste.
Das Material ist eher weich in der Haptik.
Somit würde ich auf Vinyl tippen.
Aber wie gesagt ich weiß es nicht genau.

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1412
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Deutsche U-Boot-Besatzung 1:72 REVELL von xedos   Di 3 Apr 2018 - 18:41

Servus XEDOS...

Danke für die prompte Antwort. Es hat sich also nichts geändert. Weich. Genau wie meine Alten.
Gruss,
OLLI
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1161
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau, Luftdruckwaffen, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal, Schach
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Deutsche U-Boot-Besatzung 1:72 REVELL von xedos   Mi 4 Apr 2018 - 20:05

Guten Abend Olli,

Du hast erwähnt, dass es nicht so einfach ist das
Material aus welchem die Figuren sind mit Farbe zu
versehen.
Hast Du evtl. als erfahrener Lackierer einen Tipp für mich
wie ich bei der Bemalung vorgehen kann bzw. soll ?

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1412
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Deutsche U-Boot-Besatzung 1:72 REVELL von xedos   Mo 9 Apr 2018 - 11:47

Servus XEDOS...

Sorry, ich habe Deine Informations-Nachfrage eben erst entdeckt!....
Ich habe meine Figuren damals sehr gründlich mit Spülmittel geduscht. Danach habe ich sie mit einer Grundierung von Tamiya behandelt. Die hatte ca. 36 Std. zum wirklichen Trocknen und Aushärten.
Dann blieben die Farben da wo sie sein sollten. Ich habe die Figuren beim Bemalen nicht mit den Fingern berührt und nach dem "Einbau" mit Pinzette nie wieder angefaßt. Selbst Abstauben mache ich nur mit Luft.
Gruss,
OLLI
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Deutsche U-Boot-Besatzung 1:72 REVELL von xedos   

Nach oben Nach unten
 
Deutsche U-Boot-Besatzung 1:72 REVELL von xedos
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» U-Boot Typ VII C 1:144 von Revell
» Mein U-Boot Typ IX von Revell in 1:72
» Young Büste "Der Kaleun" 1/10
» U-Boot Typ VII C/41 Revell 1/72
» Deutsches U-Boot Typ II B U23 von Revell 1:144 FERTIG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Alles andere-
Gehe zu: