Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Holzkopf
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Mi 4 Jul 2018 - 9:09

Moin Günter,

ich verfolgte Deinen Bau nur sehr sporadisch und daher mal meine Frage: ist die Wassermühle,
die später auf das Fundament kommt ein zusammen zu bauendes Modell aus einem bestimmten Material? Ich habe nicht alles bis zum letzten Wort gelesen.

Freundliche Grüße

Henning
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Mi 4 Jul 2018 - 10:16

Guten Morgen Henning!
Wenn ich deine Frage richtig verstehe, dann meinst du, ob es so eine Art Bausatz ist? Nein!
Das ganze Modell ist in meinem Kopf entstanden, es gibt ein paar Skizzen wie es später aussehen soll und ich habe mir Bilder von allen möglichen Mühlen angesehen.
Aber sowohl die Materialien wie auch das Vorgehen ist meine Sache, ich suche und / oder kaufe die Dinge die ich brauche und verarbeite sie nach meinem Gutdünken.

Freundliche Grüße zurück

Günter
Nach oben Nach unten
Holzkopf
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 994
Arbeit/Hobbies : selbst. Holzkfm./Beruf ist Hobby/ Wandern/DoKo/TV-Sport
Laune : fast immer die Gute
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Mi 4 Jul 2018 - 11:01

Danke Günter,
alles verstanden und weiterhin gutes Gelingen

Gruß
Henning
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Mi 4 Jul 2018 - 14:06

Sturmsicher

sollte eine Mühle schon sein. Aber mal wieder der Reihe nach:



Weil ich es nicht ästhetisch finde, wenn eine Tür vorsteht, habe ich in diesem Bereich den Rahmen zurückspringen lassen. So ergibt sich später eine Laibung.



Zur Sturmsicherung habe ich eine alte, völlig vergraute Dachlatte verwendet, die ich allerdings ein paarmal über den Abrichthobel geschoben habe. Sieht aus wie neu, oder?





Ein altes, ebenfalls neu gehobeltes Stück Brett und ein Rest der Leisten von gestern wurden zu diesem Halter verarbeitet, der nach dem Streichen auf dem Bodenbrett verschraubt wird. Je eine Schraube am oberen Ende sollte dann ausreichen um den Rahmen und damit die ganze Mühle gegen Verschieben und Abheben zu sichern.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Mi 4 Jul 2018 - 21:16

Hallo Günter,

schöner Fortschritt, sieht gut aus.
Hast du die Steine vermauert oder irgendwie verklebt?
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 736
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Mi 4 Jul 2018 - 22:45

Hallo Günter!

Unterbau schaut schon gut und sicher aus - bin schon auf den Aufbau gespannt!

LG Kubi
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Do 5 Jul 2018 - 7:08

Lieber Stephan,
du bist erwischt! Im Baubericht steht nämlich, dass die verklebt sind.

Hallo Kubi,
es gibt gleich noch Fotos, aber der Rahmen ist sturmsicher befestigt. Ich grüble jetzt über den Aufbau nach. Hab noch etwas Geduld!

LG Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Do 5 Jul 2018 - 7:48

Nur ein kleines Update!





Mit Lasur behandelt und verankert. Sitzt bombenfest.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Do 5 Jul 2018 - 21:28

Hallo Günter,

das ist mir dann wohl entgangen. Verfugst du noch?
^^ einer meiner Spaßsprüche auf'n Bau (natürlich nicht ernst gemeint): "Was ich net kann, kann Silikon..."
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Fr 6 Jul 2018 - 10:22

Hallo Stephan,
das weiss ich noch nicht, ich denke aber für Frostsicherheit wäre es angebracht.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Fr 6 Jul 2018 - 10:49

Etliche Anläufe



habe ich gestern gebraucht, bis ich mit meiner Mühle einigermaßen zufrieden war. Und auch jetzt ...







ist in Bezug auf das Fachwerk noch nicht das letzte Wort gesprochen. Aber ich denke so kann man sich schon etwas darunter vorstellen, auch wenn noch eine Seite (die unwichtigste) fehlt. Die Seite mit dem zusätzlichen Giebel ist vom Garten her zu sehen, daran schliesst sich links die Seite mit der Tür an und die Seite mit dem Mühlrad zeigt direkt zur Terrasse. Und weil ich zwischendurch ein wenig überlegen musste, habe ich nebenbei ...



den Abfluss neu abgedichtet (verklebt). Inzwischen zeigt sich auch, ...



dass sich ganz schöne Kalkränder bilden. Vielleicht lässt sich das mit ein wenig Essigsäure verbessern oder sogar beseitigen. Nachdem ich jetzt mit der Optik zufrieden bin, kann ich daran gehen die Maße auszurechnen und das Material zu bestellen. Andererseits ist ab heute bis Dienstag Schützenfest, da bleibt nicht viel Zeit für Basteleien.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Mi 11 Jul 2018 - 21:27

Das Mühlrad

sollte auf dem Weg zu mir sein, wenn es da ist gibt es natürlich Fotos davon. Auf meinen Plänen ist ja der Anbau nicht näher detailliert dargestellt. Dafür ...



gibt es heute Fotos davon. Er wurde aus drei Teilen zusammengebaut, die an den Ecken ...



mit einem 4-kantholz verbunden sind. Damit dies nicht verrottet, hat es ...



Fusschen bekommen, die etwas überstehen. Dadurch liegt auch das Sperrholz nicht am Boden auf und bekommt nicht so viel Nässe ab. Zusätzlich ...





habe ich es noch mit Lasur behandelt, damit es auch eine Zeit lang hält. Damit man bei Bedarf bequem an die Steckdosen heran kommt, soll dieser Anbau leicht abnehmbar sein. Wie ich das zu lösen gedenke zeige ich morgen (oder übermorgen).

Schönen Abend wünscht

Günter
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 736
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Mi 11 Jul 2018 - 23:30

Hallo Günter!

Das mit den Füßchen ist eine gute Idee - Staunäße wär wahrscheinlich nicht so gut... Evil or Very Mad

Bin schon gespannt, wie´s weitergeht...

LG Kubi
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Do 12 Jul 2018 - 17:10

Die Spannung

lieber Kubi wird jetzt von dir genommen. Denn so ...



geht es weiter. Ich habe ein Stück eines Werbeschildes - beidseitig mit Alu kaschierte Kunststoffplatte - gefunden das genau als Dach des Anbaus passt. Und siehe da ...



wie zufällig lehnt da auch ein Stück Sperrholzplatte (von einer alten Schrankrückwand, es stand auch schon seit 15 - 20 Jahren so rum) an der Wand und - wie erstaunlich - ...



es passt auch genau aufs Fundament. Also ...



habe ich es dort mal festgeschraubt. Allerdings musste es nochmal ab, weil ...



noch ein Stück ausgeschnitten werden musste, damit man an die Steckdosen herankommt. Aber schließlich ...





konnte der Anbau schon einmal Probe stehen. Die Sperrholzplatte ist nicht die endgültige Außenwand,  aber sie hat genau die Maße und ich kann daran die Halterung des Anbaus anpassen. Das ist ein wenig knifflig, weil es dabei um Zehntelmillimeter geht.
Bald geht es weiter, versprochen.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 736
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Fr 13 Jul 2018 - 0:00

Na, da bin ich gespannt auf die Fortsetzung...

aber vernachlässige mir die arme Molly nicht zu sehr! Nein

LG Kubi
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Fr 13 Jul 2018 - 14:45

Die arme Molly wird wohl warten müssen, bis die Mühle wetterfest ist, d.h. bis ein Dach drauf ist. Nachdem ich heute mit meiner Regierung endgültig die Dachform festgelegt habe, kann und werde ich morgen die Teile für die Seitenwände bestellen. Ich befürchte, dass ich es bis zum 20 Juli nicht ganz hin bekomme, aber dann ich ein paar Tage weg.
Aber du weisst doch: Rom ...
LG Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Fr 13 Jul 2018 - 15:27

Zum Dicktenhobel



habe ich mein Maschinchen heute umgebaut. Ich muste erst eine Weile überlegen wie das geht, habe es jahrelang nicht gebraucht. Aber es hat geklappt und ich habe ...



auch schon einige Leisten fertig gehobelt. 4 mm ist das Dünnste was mein Hobel schafft, aber das ist auch okay, denke ich. Ursprünglich ...



hatte ich den Giebel meiner Fachwerkhütte als Vorbild nehmen wollen, aber das gefiel mir nicht und deshalb ...



wird es wohl so oder so ähnlich aussehen. Gefällts?



Der Anbau hat gestern noch ein paar Hilfsleisten bekommen, zum einen, um das Dach befestigen (anschrauben) zu können, zum anderen - man beachte die etwas zurückliegenden senkrechten Leisten - ...



damit diese Beschläge dazwischen passen, von denen ein Teil an der Wand und das andere eben an dieser Leiste angebracht werden. So sollte sich der Anbau später leicht etwas anheben und abnehmen lassen und umgekehrt auch wieder ansetzen und fest sitzen.
So, jetzt werden weitere Bretter gerschnitten.

Wie immer: wenn etwas auffällt, ich bin für Kritik und Anregungen offen.

LG Günter
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 736
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Fr 13 Jul 2018 - 23:23

Hallo Günter!

Ich glaub auch, dass die aufgedoppelten Leisten zu viel des Guten gewesen wären - so, mit den verschiedenen Holzschattierungen schaut das schon super aus! Daumen

LG Kubi
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Sa 14 Jul 2018 - 8:12

Danke für die Bestätigung.

LG Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Sa 14 Jul 2018 - 8:40

Weihnachten



war gestern, als "der Götterbote" (Hermes) ein Paket brachte. Was mag da wohl drin sein?



Nein sowas! Ein Wasserrad! Ja was soll ich damit bloß anfangen.









Spass beseite, ich finde es sieht sehr gut aus. Ich will jetzt gleich ein wenig mit der Eintauchtiefe experimentieren, davon gibt es später noch Fotos (wenn es die Schützenfestfeierlichkeiten - meines anderen Vereins - zulassen, ich könnte evtl. Vereinskaiser werden)

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   So 15 Jul 2018 - 18:51

Kaiser

bin ich nicht geworden und weil ja gerade das WM Endspiel läuft, habe ich Zeit und Muße das neueste von meinem Sommerprojekt zu berichten.



Zunächst noch einige Details zum Rad selbst. Es ist wie man sieht komplett aus Edelstahl. Die Seitenteile sind aus 1,5 mm starkem Material, die Schaufeln aus 1 mm Material. Das Ganze wiegt irgendwie zwischen 4 und 5 kg. Die Achse ...



ist 12 mm stark und wenn ich mit meinem 12 mm Holzbohrer ein Loch in ein Stück Holz bohre, dann sitzt sie da so stramm drauf, dass keine weitere Befestigung nötig ist. Ich habe ...



an jedem Ende so ein Stück Holz aufgesteckt und ...



diese Hölzer auf beiden Seiten des Baches aufgelegt bzw. befestigt. Dann hiess es "Wasser marsch". Aber groß war meine Enttäuschung, das Rad drehte sich nicht. Erst als ich durch einige Steine ...



die Fliessgeschwindigkeit erhöht hatte, funktionierte das Ganze. Die Steine neben dem Rad sind ja etwa wasserstandsgleich in der Höhe. Dadurch können sie Kleintieren wie Mäusen (eine war bereits darin ertrunken) und Fröschen (einer kam durch den Schlauch hoch als ich die Pumpe anstellte) als Ausstiegshilfe dienen, der Bach soll ja kein Mäuse- oder Fröschegrab sein. Das Rad dreht sich gemächlich aber viel schneller   darf es auch nicht sein. Wenn das Steinprovisorium durch eine etwas ausgefuchstere Konstruktion ersetzt ist, wird es wohl passen. Abwarten!
Als Nächstes habe ich dann ...





einen Schlitz für die Achse in den Anbau gesägt und ...



war zum 2. Mal enttäuscht. Der Anbau ist optisch zu hoch, zu hoch für das Rad. Also habe ich noch ein wenig experimentiert ...



und habe mich - in Abstimmung mit meiner Bauaufsicht - darauf geeinigt, es 7 cm niedriger zu gestalten (im Foto bis zu der angeklemmten Querlatte. Zusätzlich ...



wird es noch eine Steinumrandung geben, die unter der Abkantung des Bachlaufs liegt, wir finden das sieht gut aus. Quelle und Mündung decken wir jetzt immer ab, eben wegen evtl. Kleintiere. Wie das auf Dauer aussehen wird, weiß ich noch nicht. Wäre heute nicht Sonntag, hätte ich den Anbau wohl schon gekürzt, aber morgen ist ja auch noch ein Tag.

Schönen Sonntag noch

wünscht Günter
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 736
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   So 15 Jul 2018 - 21:56

Hallo Günter!

Dass das mit der Fließgeschwindigkeit ein Problem sein könnte, hab ich schon befürchtet, obwohl ich nicht dachte, dass das Rad so schwer wird - wollt es aber nicht verschreien... Vielleicht kann man die Lagerreibung irgendwie verringern?

LG Kubi
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   So 15 Jul 2018 - 22:53

Hallo Kubi
glaub mir es läuft super leicht. Es dreht sich gut 2mal pro Minute, 3 wären optimal. Gib mir etwas Zeit, ich denke ich kriege das hin.
LG Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   So 15 Jul 2018 - 23:17

Hallo Günter,

wie wäre es mit Kugellagern? Bzw. es gibt Stehlager, Kugellager mit Füßen, die du ohne Probleme aufschrauben kannst. Dürfte sich dann noch leichter drehen.

Oder ganz simpel, ne passende Messingbuchse ins Holz als Lager und Fett.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Di 17 Jul 2018 - 18:47

Hallo Stephan,
normalerweise schätze ich deinen Rat ja sehr, aber was du da von dir gegeben hast, verstehe ich nicht! Wohin bitte schön, soll ich die Kugellager mit Füßen schrauben?



Ich hab extra für dich dieses Foto gemacht, was denkst du, ist das Schwarze was da auf dem Rad aufgeschraubt ist? Richtig, ein Kunststoffgleitlager! Und wie schon zu Kubi gesagt, das Rad dreht sich darauf superleicht und fast ohne Widerstand. Die Achse ...





ist auf der einen Seite stramm in dieses Holz eingepresst und auf der anderen Seite wird es ...



durch 2 Stellringe auf dem anderen Holz gehalten. Da kann sie sich zwar etwas drehen aber von leicht kann keine Rede sein. Muss sie aber auch gar nicht, die Achse ist doch eh starr befestigt, warum soll da eine Messingbuchse hin? Das Lager ist am Rad befestigt, und das dreht sich - jetzt zum 3. Mal gesagt sehr leicht darauf (auf der Achse), mindestens so leicht wie ein Kugellager.

Also erklär mir, was meinst du? Ich verstehs einfach nicht.  scratch

Ganz liebe Grüße nach Barth

von Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Di 17 Jul 2018 - 21:39

Hallo Günter,

das sind Stehlager:



das linke ist für eine 8 mm Achse und das rechte 15 mm - gibt es auch für deine Achse - wenn ich das richtig in Erinnerung habe 12 mm.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Mi 18 Jul 2018 - 3:28

Okay, aber wofür? Die Achse sitzt doch fest, dreht sich nicht.
LG Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Mi 18 Jul 2018 - 7:17

Stückerlweis





gehts vorwärts. Der Anbau ist erniedrigt worden. Aus ...





einem alten Terrassenbrett und ...



den Resten einer Außenleuchte ...







wurde dieses Achsenlager konstruiert. Auf der Gegenseite - siehe Fotos von gestern - ist es mit 2 Stellringen an einem Holz gegen Verrutschen gesichert und so ...



ist es jetzt fertig. Als nächstes war wieder der Anbau an der Reihe. Er sollte ja ...



abnehmbar befestigt werden. Von einem alten Bett, dessen Kopfteil aufgesteckt werden konnte, stammen diese Beschläge. Die Gegenstücke ...



wurden modifiziert und an den Anbau geschraubt und jetzt ...



konnte dieser aufgeschoben werden und sitzt gut fest. Von hinten ...



kamen noch diese Verstärkungen drauf, denn die Wände bestehen ja später nur aus 5 mm dickem Material. Von vorne ...



sieht es jetzt so aus, die Wand des Anbaus ist auch schon verbrettert (und das Dach angeschraubt).
Wie es weiter geht? Ein wenig Spannung soll natürlich bleiben, aber ich denke dass sich in den nächsten 2 Tagen das Aussehen dramatisch verändern wird.

Freundliche Grüße an alle Mühlenfans und speziell natürlich an die beiden Mühlenbesitzer hier im Forum (ich hoffe, ich habe keinen übersehen) Helmut und Kubi.

Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Mi 18 Jul 2018 - 17:48

Hi Günter...
Na, auf die dramatischen Veränderungen bin ich gespannt.
Wie's ausschaut funktioniert schon mal alles. Da kann es sich eigentlich "nur" um die Gestaltung des Mühlen Hauses handeln.
Am hadern bin ich aber immer noch mit Deinem Wasserrad. Suspect
Das schaut mir einfach zu modern, zu technisch aus. Aber wohl möglich wirkt das nach Deinen Änderungen, auf mich wieder anders.
Auf jeden Fall viel Erfolg und Gruß, Renee
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 736
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Mi 18 Jul 2018 - 23:19

Hallo Günter!

Du bist ja nicht nur ein angehender Müller sondern auch ein Recycling- Künstler! Daumen Und die Bretterwand vom Anbau schaut schon toll aus!

Zum Wasserradproblem hab ich auch noch ein bissal nachgedacht - nachdem die Lagerreibung ja ganz niedrig scheint, liegts vielleicht nur an der ziemlich großen Maße, die da in Bewegung kommen muss Überlegen Wenn du deinem Radl einen Startschubs gibst vielleicht klappert deine Mühle dann fröhlich vor sich hin...

Auf jeden Fall viel Spaß beim weiter tüfteln

und schönen Gruß von Mühlenbesitzer zu Mühlenbesitzer!

Kubi
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   Do 19 Jul 2018 - 4:56

Moin Renee!
Chinesische Dschunke, Mississipi-Dampfer, alte Autos, Hexe, eine Burg und und und ...
aber es scheint mir so, als ob du manchmal ein wenig in Nostalgie schwärmst, was keines falls eine Kritik sein soll. Ich bin nun mal ein Technik Freak und mich reizt gerade der Gegensatz zwischen Alt und Neu. Ich finde schon den total unterkühlten Bachlauf aus Edelstahl grandios und das Mühlrad übertrifft es noch. Meine Frau mag es übrigens ebenso. Über Geschmack kann man eben streiten oder auch nicht. Wir - also du und ich - werden es sicher nicht tun. Vielleicht besuchst du mich mal irgendwann, dann wirst du sehen, wie schön es ist an der Mühle zu sitzen.

Hallo Kubi,
ich geb dir recht, da muss eben Masse in Bewegung gesetzt werden. Aber es funktioniert inzwischen recht gut, es läuft problemlös an (ohne jeden Schubser) und dreht sich gemächlich vor sich hin. Etliche Nachbarn meinten, es dürfe sich gar nicht schneller drehen, ich denke es könnte eine halbe Umdrehung (pro Minute ) mehr sein aber im Endeffekt ist es einfach schön zuzuschauen. Wichtiger ist jetzt erst mal das Mühlenhaus und da hat natürlich Renee recht, denn da sollen die "dramatischen" Veränderungen erfolgen.

Liebe Grüße

Günter
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie   

Nach oben Nach unten
 
Ein Sommerprojekt: Bachlauf mit Wassermühle - gebaut von Günnie
Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» WHV Bismarck gebaut 1980
» WASSERMÜHLE 1:87 Schreiber-Bogen
» Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie
» MS Albatros 1:250 VK Design, Prototyp gebaut von Millpet Galeriebilder
» DUCATI SUPERBIKE 1299 PANIGALE S - 1:4 - Pocher gebaut von XEDOS

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Holzmodelle :: Architektur :: Bauberichte/Bauanleitungen-
Gehe zu: