Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404

Nach unten 
AutorNachricht
Kai1404
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 44
Arbeit/Hobbies : Fußball, Radeln, Opel und Modellbau
Laune : Immer Gute Laune
Anmeldedatum : 25.05.18

BeitragThema: Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404   Fr 8 Jun 2018 - 0:14

Hier werden Baufortschritte der Yamato beigefügt.


Spezifikationen der Yamato

Das Modell der Yamato ist über 1 m lang.
Das Modell besteht aus hunderten von lasergeschnittenen Holzteilen, druckgegossenen Metallteilen und fotogeätzten Messingbeschlägen.
Länge: 1052 mm | Höhe: 289 mm | Breite: 150 mm | Maßstab: 1:250

Auch hier greife ich nur auf einfaches Werkzeug zu, nur da ich ja öfters solche Schiffe baue habe ich von DeAgostini ein Werkzeug Set geschenkt bekommen.
Bilder vom Set werde ich bei Fügen.

Eine Sache noch Die Yamato ist Made in China und der Rumpf und die Planken, sind mehr schlecht wie recht. Das bedeutet das man hier etwas mehr grübeln muß,       auch war das beplanken der Scharnhorst einfach und Schön.....
Der Oberbau der Yamato besteht aus MetalGuß aber seht selbst...…

Bauphase 1-5 (Spanten Gerüst, Teils Oberbau und die Beplankung)



























































































































































So im Juli geht es weiter
Nach oben Nach unten
Kai1404
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 44
Arbeit/Hobbies : Fußball, Radeln, Opel und Modellbau
Laune : Immer Gute Laune
Anmeldedatum : 25.05.18

BeitragThema: Die Yamato von DeAgostini in 1/250   Sa 14 Jul 2018 - 2:50

So mal bisschen an der Yamato gebastelt. Ja und ich muß zugeben, das die Yamato sehr anspruchsvoll ist.
Alleine schon wegen der tollen Bauanleitung von Model Space.....
Trotzdem kann ich euch dieses Modell auch wenn es nur 1/250 ist wärmstens empfehlen.
Hier muß man öfters mal improvisieren und genau das macht doch richtig Spaß.

Wenn dann auf die Scharni oder die Hood blicke, denke ich mir DeAgo es hätte so einfach sein können.....
Wenn ich die Yamato fertig habe bin ich 10 Jahre älter und bin fix und alle.
Wenn ich dann noch die Vorschau sehe was da noch gezogen und gebogen wird, dann Halleluja Bruder  zwei  Totlachen  Totlachen

Jetzt geht erst mal mit dem Beplanken der Yamato weiter...…...
































Nach oben Nach unten
Brandti
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 264
Arbeit/Hobbies : Energieelektroniker / Filme schauen, basteln und grillen
Laune : Wechselhaft von Sehr Gut bis Schlecht
Anmeldedatum : 03.04.13

BeitragThema: Re: Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404   Sa 14 Jul 2018 - 22:19

Hallo Kai winken,

ja ja die Yamato ist schon ein feines Schiffchen, umso interessanter wie du das Modell schaukeln wirst Zwinkern. Das letzte Bild vom beplanken sieht schon echt Wüst aus im gegensatz unserer Scharnhorstmodelle zwei, also dann bleib mal am Ball, ich schau wieder rein Schaust Du.

Gruß Brandti winken
Nach oben Nach unten
Kai1404
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 44
Arbeit/Hobbies : Fußball, Radeln, Opel und Modellbau
Laune : Immer Gute Laune
Anmeldedatum : 25.05.18

BeitragThema: Re: Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404   Di 14 Aug 2018 - 6:37

So hier geht es mal weiter, die Yamato ist echt Anspruchsvoll zu Bauen(man muß alles erraten bei der Beschreibung) nicht so wie die Scharnhorst.....

Die Beplankung ist Gott sei dank abgeschlossen.....und ein Teil des Kommando Turm bzw Radar wurde gebaut.

































So irgendwie habe ich das Gefühl, das niemand die Yamato zu ende Baut, in fast jedes Forum enden die Einzelnen Bauberichte???

Die Baupläne von DeAgo sind auch echt kacke gemacht, man erkennt fast nix drauf. Entweder man sucht im Internet oder man Baut nach Gefühl und schätzt es ab.....
Nichts desto Trotz mach dieses Modell sehr viel Spaß.

Gruß Kai
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 16192
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404   Di 14 Aug 2018 - 13:32

Hallo Kai

Die Yamato in 1:250 und dann als Bausatz aus Holz, das sieht man selten. Bitte bau das Teil weiter. Bin sehr gespannt wie sie aussieht, Deine Yamato.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Kai1404
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 44
Arbeit/Hobbies : Fußball, Radeln, Opel und Modellbau
Laune : Immer Gute Laune
Anmeldedatum : 25.05.18

BeitragThema: Re: Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404   Di 14 Aug 2018 - 16:03

Hallo Millpet da gebe ich dir mein Versprechen drauf, das ich die fertig Baue.

Das Modell ist kompliziert aber dafür lässt es mich auch Modellbauer sein.
Bei der Scharni oder der Hood geht es alles leicht von der Hand, hier bei der Yamato ist alles anders.

Ich weiß es haben viele aufgegeben aber das ist für mich keine Option.....Denn wenn irgendeiner mal die Yamato von DeAgo bauen möchte, kann dann hier Nachschlagen und Fragen stellen.

Gruß Kai
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 16192
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404   Di 14 Aug 2018 - 16:13

Hallo Kai

Wenn ich mir die Detailbilder anschaue, vor allem vom Turm, dann kann ich verstehen, dass die meisten das Modell aufgegeben haben. Sieht für ein Modell solcher Größe sehr sehr flach aus. Dieses Grau in Grau ist schon sehr affraid

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Kai1404
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 44
Arbeit/Hobbies : Fußball, Radeln, Opel und Modellbau
Laune : Immer Gute Laune
Anmeldedatum : 25.05.18

BeitragThema: Re: Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404   Di 14 Aug 2018 - 22:57

Stimmt schon aber die Yamato war extra so gebaut worden, da die Yamato recht Breit gewesen ist und mit ihren Auspendlungskammern( ich nenne die jetzt mal so, komme nicht auf den Namen) konnte die sich gut über wasserhalten. Das Model sieht jetzt sehr flach aus, das ist war aber da kommt noch einiges dran. Der Bug wird noch nach oben Gezogen dann das Heck mit sein Flugzeughangar, da kommt noch einiges.

Bis jetzt was ich so gehört habe, ist das viele Aufgegeben haben weil das Modell so schlecht zu
bauen ist. Heute hat sich wieder ein Yamato Bauer Verabschiedet, weil damit nicht klar kommt.
Von 5 Leute sind wir nur noch zu dritt...….

Gruß Kai
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 16192
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404   Do 16 Aug 2018 - 11:17

Hallo Kai

Mit dem FLACH habe ich nicht den Rumpf gemeint sondern hauptsächlich den Turm. Da geht Grau in Grau und es ist fehlt die Tiefe.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Kai1404
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 44
Arbeit/Hobbies : Fußball, Radeln, Opel und Modellbau
Laune : Immer Gute Laune
Anmeldedatum : 25.05.18

BeitragThema: Re: Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404   Sa 18 Aug 2018 - 0:18

Ahso dann habe ich das Falsch verstanden Embarassed Embarassed Das Graue ist ja nur Grundierung
und das Kure Grau wird noch aufgetragen. Es werden noch die Scheinwerfer usw bemalt, dann kommen noch diverse hellere Farben zum vorschein

So ich denke mit dem Bau der Yamato wird es jetzt schneller gehen als bei der Scharni….

Heute habe ich von ein ganz Lieben Modellbau Kollegen die Lieferungen 8-17 Bekommen, jetzt fehlen mir noch die Ausgaben 18-22.
Ich habe mit ihm zusammen angefangen die Yamato zu Bauen, jetzt hat leider Aufgegeben.
Die Yamato und die Bismarck waren seine Projekte, er bleibt jetzt seine Bismarck Treu...…

Das ist schon der 3te Modellbau Kollege der dieses Schiff zu Grabe trägt.
Dieses Modell ist ne Herausforderung, das sollte man bei ein Kauf wissen.
Für Anfänger ist dieses Modell nichts, es sei man springt im Kalten Wasser und zieht es durch.....

Nun Gut also wird jetzt erst mal der Rumpf weiter Geschmiergelt und Geschliffen...…

Sobald der Rumpf fertig ist kommen 2-3 Bilder

Gruß Kai
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 16192
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404   Sa 18 Aug 2018 - 9:51

Hallo Kai

Wenn da noch Farbe aufgetragen wird, dann bin ich gespannt wie es wird.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1565
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau, Luftdruckwaffen, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal, Schach
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404   Sa 18 Aug 2018 - 11:19

Hallo Kai,

ist sehr interessant was Du da zeigst.
Bin gespannt wie das weitergeht mit diesem Projekt.
Der Turm hat mir allerdings auch nicht so gut gefallen.
Da ich ein Fan der Yamato bin kenne ich einige Modelldarstellungen
aus Karton und Plastik wo das etwas besser gelöst ist.
Aber in diesem Bausatz ist da halt mal so.

Grüße aus dem schönen Dietzhölztal

XEDOS
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404   

Nach oben Nach unten
 
Die Yamato von DeAgostini in 1/250 gebaut von Kai1404
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Yamato 1:250 von DeAgostini
» WHV Bismarck gebaut 1980
» suche ersatzteile für den amg mercedes von deagostini
» Gorch Fock von DeAgostini
» Meine 1:250er Yamato.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Holzmodelle :: Schiffe :: Bauberichte/Bauanleitungen-
Gehe zu: