Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1475
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Di 31 Jul 2018 - 15:02

Hallo Modellbaufreunde....

NEUES vonne Luengen-Werft

Unser lieber Stephan hat mir vor sehr...sehr langer Zeit ein paar Schiffsrümpfe aus Plaste überlassen. Die nehmen im Werftlager gehörig was an Platz weg.
Also dachte ich so bei mir, mach mal was draus, zumal von letzter Weihnacht auch noch einige Schachteln mit Geschützen, Kanonen, Männlein herumliegen, die verbaut werden wollen.
Ich dachte zunächst an etwas in Richtung Kriegskutter, nur beim Blättern im Netz....Schiffe gucken!...stieß ich auch auf Bilder ziviler Schaufelraddampfer. Mein berühmtes Kribbeln hinter der Mütze setzte ein und nun soll das Modell eine Mischung werden, so was wie ein Gefechtsraddampfer!
Dazu nehme ich den 1/72er Rumpf der Flower class Corvette....



um ihn 1/35-tauglich zu machen. Dazu fräse und verspachtel ich zunächst die 1/72er Bullaugen...





und schneide dann back-und steuerbord einen heftigen Schlitz in den Rumpf....



damit später, ich nenne sie  die "Seitenschiffe"....



auf die wir später wieder zurückkommen, einen guten Halt am Schiffsrumpf finden und ergänze noch ….



die Löcher für ein paar Eingänge in FRED`s Größe so wie einige 1/35 mäßige Bullaugen. Den Rumpf lassen wir jetzt erst mal in Ruhe und wenden uns den Schaufelrädern zu....



Die stelle ich aus Vierkant-Hölzel und Plastik her. Erst s.o. , dann so...



hernach mit den Plastikschaufeln....



...u`gfär so...



und dann so...



Und damit die Dinger zum Schluß schön aussehen machen die Jungs noch …..



eine Ladung schwere Muttern an den Rädern fest. Die sollen nun ans Schiff. Mit wohlgesetzten Löchern im Rumpf und einer Plastik-Achse....



haben wir uns ein schönes Plätzchen für den zukünftigen Antrieb....



des Dampfers ausgesucht und schon mal zur Probe montiert. Und nach einer weiteren Bearbeitung der Seitenschiffe....



erkennt man vielleicht sogar schon, was das mal werden soll.
Bis demnächst im alten Trockendock,
OLLI
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2589
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Di 31 Jul 2018 - 15:08

Hallo Olli,

das geht mal wieder wie am Fliesband bei Deinen Modellen.

Hast Du ein Bild, wie der Raddampfer fertig aussehen sollte. Oder muss
ich mich für ein paar Wochen gedulden ? Denn dann kann ich das fertige Schiffchen bewundern.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Di 31 Jul 2018 - 16:22

Moin Olli,

ich dacht, den Rumpf gibt's nicht mehr...
Das wird spannend, aber bitte mit etwas in Richtung Steampunk.

^^ ein Modell trocknet noch, da is das nächste schon halb fertig.
Nach oben Nach unten
HaPeGe
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Arbeit/Hobbies : Rentner, Basteln, Biken jetzt mit der Fits
Laune : ausgeglichen
Anmeldedatum : 04.01.08

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Di 31 Jul 2018 - 18:15

Hallo Olli!

Für mich sieht der Rumpf aus wie von der Korvette Snowberry.
Ein Schaufelrad mit acht Paddeln ist nach meinem Dafürhalten zu wenig.
Was solls, künstlerische Freiheit eben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Di 31 Jul 2018 - 21:18

Hallo,

Olli hat den Rumpf ja von mir, es ist die Snowberry gewesen, aber irgendwie nie fertig geworden (damals keine Lackierkenntnisse...)
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 925
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Di 31 Jul 2018 - 23:01

Hallo Olli!

Das scheint ja spannend zu werden - also werd ich natürlich wieder zuschauen!

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Peter Fischer
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 975
Arbeit/Hobbies : Modellbau / Fliegen / Langstreckenwandern
Laune : :-)
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Mi 1 Aug 2018 - 0:57

hallo Olli

ich bin bestimmt auch Dein Zuschauer!

Gruss Peter
Nach oben Nach unten
Maat Tom
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 502
Arbeit/Hobbies : Küchenchef/ Modellbau aus fast allen Materialien
Laune : beim "werkeln" entspannt
Anmeldedatum : 03.07.15

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Mi 1 Aug 2018 - 13:10

Hallo Olli,
cooles Projekt. Bin natürlich wieder dabei.
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1475
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Mi 1 Aug 2018 - 18:34

Hallo Bastelfreunde aller Orten.....

WHOW!! So Viele auf einmal!! Bin geplättet. Danke für Euer Interesse.
@ Berthold... Tja, das is ja nu so: es gibt so gar keine Bilder, nur die in meinem Kopf. Und der hat auch nicht viele davon, lediglich von der 8,8er, die auf dem Vordeck stehen wird. Einen richtigen Bauplan gibt es auch nicht wirklich. Bin recht zuversichtlich, dass mir das Alles während dem Bauen einfällt Pfeifen  Zwinkern

Gestern Abend haben mich die Seitenschiffe nicht in Ruhe gelassen. Ich musste noch mal rüber bein Trockendock. Mit einem exakt passenden Bohrer und....



Schaschlikspießen habe ich sie in den Rumpf verbaut und dabei auch gleich den doch recht groben Schlitz zugekittet!

Heute:Ruderanlage

Angefangen hat der Spass mit einer Kartonschablone, nach der wir ….



die Plastikplatten für das Ruder geschnitzt haben und parallel mit Kupferdraht und Plasterohr entstand ein Scharnier. Die Platten wurden verklebt und nach dem Trocknen kam die gefühlt 1,8 millionste Passprobe....



Passt, wackelt und läßt sich drehen. Für die Steuerkette musste im Rumpf eine Umlenkrolle....



montiert werden, damit die Kette beim Eindrehen des Ruders nicht verhakt....



wir haben die Rolle recht rustikal gegen Abreißen gesichert Pfeifen  und die Ruderanlage danach fest eingebaut...



Meine Jungs habe ich in Hitzefrei geschickt, während ich noch ein büschen am planen am sein werd`.
Bis demnächst im alten Trockendock,
OLLI
Nach oben Nach unten
Helmut_Z
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 937
Arbeit/Hobbies : in Rente / sehr viele
Laune : nicht zu beschreiben :-(
Anmeldedatum : 13.10.16

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Do 2 Aug 2018 - 5:26

Hi Olli

zugeschaut wird natürlich wie immer, wobei mich da eigentlich nicht die Montage in erster Linie interessiert, (bei Plastikmodellen nur notwendiges Übel bei mir  Twisted Evil ) sondern die Farbgebung...Pinsel...Spray und Brush. Um da ein wenig zu lernen. Auch komme ich bisschen später dazu, denn mir ist alles bisschen zu schnell und ich muss erstmal die Stuka noch verarbeiten.  Very Happy
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14261
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Do 2 Aug 2018 - 12:16

Hallo Olli

Das gibt, wie ich beurteilen kann, ein Modell frei nach Olli
Bin sehr gespannt was Du hier baust, denn ich gehe mal davon aus, dass Du kein Bild hast, wie das Ganze mal aussehen soll.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1475
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Do 2 Aug 2018 - 17:53

Hallo ASSASSIN- Beobachter...

Servus Helmut... da Du offensichtlich auf den Farbeinsatz wartest, kann ich Dir schon mal verraten: das Unterwasserschiff wird aus der Dose gesprüht Zwinkern
Grüß`Dich Peter....Es ist in der Tat so, dass mir die Ideen beim Bauen kommen. Einigermaßen sinnvoll und so gebaut, dass man sagen kann: "ja, so hätte ein Gefechtsraddampfer wohl ausgesehen haben können" soll das Modell aber auch werden....

...So z.B. geschehen heute morgen. Ich schleppel rüber bein Trockendock und die Seitenschiffe haben sich ein klitze klein wenig verzogen(ich hatte sie versehentlich gegen die Faserrichtung geschnitten). Das geht so nicht. Bei einer Recherche im Netz habe ich Bilder eines Raddampfers entdeckt, dessen Seitenschiffe.....



durch Stahlrohre zusätzlich gestützt werden. Hat mir gefallen, hab`ich übernommen. Kann ja auch sein, dass die Streben auch.....



dazu da sind, die Schauffelräder vor Treibgut zu schützen...!?...Den Rest vom Tag, die Jungs habe ich zu unserem Baggersee geschickt, Schwimmen lernen, schließlich gibt es bald auch Stapellauf, habe ich damit verbracht.....



den Rumpf zu schleifen. Tipp bei der Gelegenheit: Holzspachtel(aus Versehen eingesetzt) hält auf Plaste wie Bolle Twisted Evil Evil or Very Mad
Bis demnächst im alten Trockendock,
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1475
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Sa 4 Aug 2018 - 19:14

Hallo ASSASSIN- BB-Leser...

Den gestrigen Tag habe ich damit begonnen, erst ein paar...



Türrahmen aus 0,3er Plastikplatte zu schneiden und weil das so gut geklappt hat, ging es bei den....



Bullaugen gleich weiter damit. Bei einem kleinen Frühschoppen fiel mir dann ein, dass ich die Schotten ja geöffnet darstellen will....d.h. ich brauche einen Boden im Rumpf....



So weit so gut. Nur man kann durch ein richtiges Schiff nicht einfach mal von back - nach steuerbord durchgucken! Also....



bauen meine Jungs ein paar Kammern ein. Dort werden sich später Ausrüstung, Leitungen, Niedergänge o.Ä. wiederfinden.

Die Neugier, wie der Raddampfer wohl aussehen wird ist wohl recht groß..Nun...Gedanken kann man nicht ins Forum stellen, aber ich kann Euch mal eine kleine Auswahl dessen zeigen, was ich bestimmt oder vielleicht oder noch mehr davon verbauen will:











Auch an die Maskottchen habe ich gedacht Zwinkern



Weil die Farben für den Rumpf noch nicht geliefert worden sind, wenden wir uns dem Bugaufbau zu. Dazu wurden zunächst Querspanten im Rumpf verbaut....



die die Jungs mit Plastikstiften gesichert haben. Für da oben drauf entstand eine Pappschablone für das Vordeck...



und FRED hat angeordnet, dass ziemlich genau da das schwerste Geschütz verbaut werden muss, das wir haben.
Wir bauen mal eben....



Tamiya`s  8,8er FLAK.
Praktischer Weise kann man das Modell in "Modulbauweise" herstellen, die ersten paar davon...



haben unsere Schlosser schon zusammen geschraubt. Der Rohrkrepierer geht aber gar nicht! Rohrwechsel



Ein Metallrohr muss her. Erst s.o. , dann so...



und letztlich Plastikverschluss am Alurohr….



Dank der verschiedenen Module kann das Ganze dann morgen so laufen....



Bis demnächst im alten Trockendock,
OLLI
Nach oben Nach unten
Brandti
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 302
Arbeit/Hobbies : Energieelektroniker / Filme schauen, basteln und grillen
Laune : Wechselhaft von Sehr Gut bis Schlecht
Anmeldedatum : 03.04.13

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Sa 4 Aug 2018 - 20:03

Hallo Olli,

ich glaube da wird ja richtig was gezaubert, wenn ich so sehe was du da alles hast. super

Gruß Brandti winken
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1475
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   So 5 Aug 2018 - 19:31

Grüß`Euch, Raddampfer-Beobachter....

Hallo Brandti….Wir werden da schon Leben in die Bude bringen, auf dass es viel zu gucken gibt!!…

Das Trockendock ist ein Backofen, große Lackarbeiten gehen bei der Hitze gar nicht, es ist Sonntag, die Jungs sind am See...Also werkel ich ein bisschen in Halle 2 rum. Als erstes habe ich die Lafette der 8,8...



ein wenig detailliert. Im 8,8er Baukasten waren auch noch 2 hübsche Winden....



die kann man ja auf Schiffen immer mal gebrauchen. Später habe ich aus Strohhalmen ein paar Rohrleitungen gebaut...



die nach dem Lackieren etwa so daherkommen...



Wenn jetzt jemand durch die Schotten guckt, ist da wenigstens was. Apropos....



Ich brauche die Küche, aber ohne Räder und noch etwas Ausstattung für die Einrichtung der Kombüse....



Sogar ein Smutje hat sich schon freiwillig gemeldet. Der muss aber noch in die Maske.
Zum Feierabend hin habe ich die ersten Teile der FLAK grundiert....



etwas später dann ein wenig Tarnmuster aufgelegt und sie mal der Optik wegen zusammengesteckt...



Bis demnächst im … kommt auf die Temperaturen an...,
OLLI
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 925
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   So 5 Aug 2018 - 22:30

Hallo Olli!

Geht ja trotz der Temperaturen flott dahin - sogar wenn sich deine Jungs am See vergnügen! Aber wenn ich sehe was du da alles in petto hast, musst du ja gleich noch einen zweiten Dampfer bauen, um das ganze Zeugs zu verstauen... lachen

LG Kubi
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1181
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau, Luftdruckwaffen, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal, Schach
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Mo 6 Aug 2018 - 19:56

Hallo

unser wahnsinns Plastik Modellbauer, extrem Lackierer, Ideensprudler,
Modellbausüchtiger, der niemals schläft sondern nur baut, Mr. OLLI hat hier wieder zugeschlagen.

Und wie!!!

Bei jedem neuen Projekt von Olli bin ich immer sehr gespannt was da auf uns zukommt.
Und jedes mal wird es ein wenig kribbliger - und das nur als Zuseher.

Olli, danke für die schönen Berichte und Modelle mit dem Dir eigenen Flair.
Mir gefällt das und ich bin froh, dass Dir die Ideen nicht auszugehen scheinen.

Ein treuer Zuseher

XEDOS
Nach oben Nach unten
gez10x11
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1365
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Mo 6 Aug 2018 - 21:05

Hallo Olli
Wenn ich deine Arbeit sehe und deine Texte dazu lese, kommt immer wieder Freude auf. Ich denke dabei immer wieder an dein Landungsschiff zurück und ich glaube dieses Modell wird von derselben Qualität und Quantität, zumal deine Arbeitstruppe wie immer hochmotiviert ist.
Ich schreibe zwar nicht jedesmal aber schaue jeden Tag um nichts zu verpassen.
Grüße
Otto

Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1475
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Mi 8 Aug 2018 - 17:48

Tag auch, Panzerdampfer- Zuschauer....

Servus Kubi...nun ja, um es mal so zu schreiben....ich habe noch 4 Rümpfe und 2 davon schreien förmlich nach Katamaran Zwinkern

XEDOS, Otto... ich bin recht geplättet ob Eurer hohen Meinung. Da muss ich wohl öfter in die Rafinessen-Kiste greifen, damit da am Ende was wirklich Sehenswertes für Euch herausspringt!
Danke Euch....

Auffe Werft fing es damit an, ein paar Kleinteile für um die 8,8er ….



in den Lack zu schicken, damit ich behaupten kann, sie sei im Großen und Ganzen fertig!...Aber, Ihr wisst ja: Stahl, Luft und Wasser kann nur zu dem R-Wort führen. Und Olli und Rost.... Engel

ich stelle die Kanone mal an Deck...



Uups, die Tarnfarbe kommt aber selbst in der Werkstatt ganz gut. Mal etwas näher betrachtet...



Ob die Geschützbedienung genug Platz hat werden wir bald sehen! Denn im Konstruktionsbüro wurden aus Pappe schon mal die Wände der Maschinenkontrolle....



aufgestellt und FRED war ganz zufrieden mit dem Raumangebot in Richtung Aufbauten. Von oben soll das dann so ausschauen....



Und wenn die Zeit gekommen ist soll dann darüber ein überstehendes....



Oberdeck entstehen. Und während ich Euch das alles erzähle waren meine Zimmermänner fleißig und haben das neue Plastikvordeck....



mit Folienstreifen beklebt. Die Mittelbraunen sind neu, denn wir haben ja um die 8,8er montieren zu können ein paar der alten Planken rausreißen müssen Very Happy .

Heute wurde es dann schon mal etwas kniffelig. Wir haben die Kartonwände....



durch solche aus Plastik ersetzt. Genauigkeit war oberstes Gebot. Und wenn der Kahn in ein Gefecht gerät, kann er  im wahrsten Sinne....



des Wortes die "Schotten dicht" machen! So haben sich die Jungs von Steuer- nach Backbord durchgekämpft und nun steht das Vordeck so da....



Die "Schotten dicht-Platten" sind im Lack. Kurzer Zwischenstand zum Feierabend....



Die Kombüse halb fertig, die Bordwerkstatt in der Mache....s`läufd…
Bis demnächst im alten Trockendock,
OLLI
Nach oben Nach unten
Wastel
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 05.07.17

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Do 9 Aug 2018 - 10:26

Hallo Olli,

Dein Projekt sieht recht vielversprechend aus. Nachdem was ich bisher bei dir gesehen habe denke ich auch das du wieder etwas beeindruckendes zaubern wirst. Ich vermute aber eher das dabei eine Art Kanonenboot herauskommt. Zumindest wenn du alle Waffen verbaust. Ich bin jedenfalls neugierig was du uns dann präsentierst.

Gruss,
Raphael
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1475
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Sa 11 Aug 2018 - 18:41

Abend Raddampfer-Begutachter...

Hallo Wastel,  Kanonenboot....Panzerdampfer, was auch immer, ich laß`mich mal überraschen Lachen

Gestern habe ich in einer hinteren Ecke in Halle 2 am Morgen ein paar Bedienelemente für den MKR (Maschinenkontrollraum, klingt voll wichtig!) gebaut....



als endlich mein Zulieferer die Farben für den Rumpf vorbei brachte. Also hurtig an ein umfangreiches Abkleben, da mussten alle 10 ran, und Lack auf den Kahn....



Hernach wieder 2 Stunden Maskiertape verklebt und die 2te Rumpffarbe ans Gerät....



damit das Ganze zum Feierabend einen guten Eindruck macht....



Fällt mir gerade auf: Im Moment sieht das Ding aus wie ein Fischkutter Suspect
Der nächste Arbeitstag brachte erst einmal eine Raumänderung, denn dem MKR fehlte meiner Meinung nach etwas. Daher.....



haben wir eine zusätzliche Schottwand eingeschweißt, die nur gut aussehen soll, weil Sinn macht sie keine...Danach haben die Jungs die Einrichtung für den MKR komplettiert....



Die Teile dafür fanden sich in einer meiner Grabbelkisten.
Und wie ich heute Morgen so ins Trockendock wackel,...,waren heute Nacht die Kobolde wieder da, oder waren das meine Jungs ohne meine Zutun? …..



der MKR ist sehr, sehr schnell gealtert. Egal, jetzt kann er eingerichtet werden. Die Kontrollkästen kommen an ihren Platz....



Es werden noch ein paar ganz furchtbar wichtige Leitungen eingebaut und die Heckwand mit dem Durchbruch zum steuerborder Niedergang eingeschweißt....



Und schon ist wieder Feierabend.
Bis demnächst im alten Trockendock,
OLLI
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2589
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Sa 11 Aug 2018 - 19:14

Hallo Olli,

so zum Wochenende war noch ein kleiner Kontrollgang auf
deiner Werft fällig. Ist echt Beeindrucken, wenn man nur ein
paar Tage nicht reingesehen hat.

Deine Baubericht sind immer schön anzusehen, das Gebaute gefällt mir sehr.
Erstaunlich, was aus einer Sammlung von Grabbelkisten alles gemacht werden kann.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Helmut_Z
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 937
Arbeit/Hobbies : in Rente / sehr viele
Laune : nicht zu beschreiben :-(
Anmeldedatum : 13.10.16

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   So 12 Aug 2018 - 10:04

Hi Olli,

ja, geht schön voran, und wie schon Berthold sagt, deine Grabbelkiste muss ja Ausmaße haben...?!?!
was heißt denn ..."der MKR ist sehr schnell gealter"?  Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 925
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   So 12 Aug 2018 - 21:05

Hallo Olli!

Das wird ja wieder ein tolles "Gammelding" ! Und deine Grabelkiste ist wohl ein Grabelraum... Überlegen

LG Kubi
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1475
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Mo 13 Aug 2018 - 11:28

Hallo Freunde spezieller Raddampfer....

Servus Berthold...wenn Du das nächste Mal auf meiner Werft rumschleichst....gleich hinter Halle 2, schräg gegenüber vom Trockendock, da wo die Gammelfässer rumstehen, ist auch ein alter Kühlschrank, da is`immer was Bölkstoff drin...kannst Dich was von nehmen Kugeln

Hallo Helmut....nu ja, der MKR sieht nicht mehr ganz fabrikfrisch aus, oder ?

Moin Kubi...guckst Du weida! Wir gehen an den Rumpf!...

@ Grabbelkiste: Wenn ich alle Rest,- Ersatz,- Zusatzteile zusammen schütten würde, würde ein Übersee-Koffer nicht ganz ausreichen..... Engel

Schwerpunkt auffe Werft derzeit: Rumpf verwittern!

Während es einen Haufen Freunde des sog. Preshading (Vorschattieren) gibt, bevorzugen wir hier auffe Werft das "Hinterherschattieren"....





Am Überwasserschiff haben wir dazu einen matten Klarlack hoch verdünnt und dazu etwas stark verdünntes Schwarz gemischt, Verhältnis etwa: 260 Liter klar Matt, 1 Schnapsglas vorverdünntes Schwarz... Suspect
Beim Unterwasserschiff....



benutzten wir ein Rot aus dem Restebestand, das etwas dunkler als die Rumpffarbe daherkommt. Um die Farbe ein wenig zu brechen, kamen 2 Tropfen Schwarz dazu.
Alles in Allem habe ich mit dem airbrush freihändig, mit wenig Druck auffe Düse aufgesprüht.
Für solche Feinarbeiten sollte man schon mal einen ganzen Arbeitstag einrechnen!
Beim TV-watching des Abends habe ich angefangen....



die nächste Hauptwaffe der ASSASSIN zu montieren.....



Das läuft jetzt so nebenbei, während der Trocknungsphasen des Rumpfes.
Heute lassen wir diesen der ersten Phase des Rostens anheimfallen.
Bis demnächst im alten Trockendock,
OLLI
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14261
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Mo 13 Aug 2018 - 17:17

Hallo Olli

Was Du aus deiner Schatzkiste holst ist schon bemerkenswert. Macht sich bisher alles gut, das Fantasie Projekt.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1475
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Di 14 Aug 2018 - 20:02

Werte Kanonenboot-Rad-Panzerdampfer-Zuschauer...

Hallo Peter, schön, dass Du vorbeischaust. So ein Fantasie-Projekt kann ganz schön anstrengend sein. Hier knippst Du nicht einfach ein paar Teile aus dem Gußrahmen und klebst sie irgendwo fest Zwinkern


Auffe Werft kämpfen wir gerade für den Rost. Nachforschungen im Netz zeigen, dass über der Wasserlinie oft richtig derber alter Rost zu finden ist. Wir präparieren den Rumpf...



in Schwammtupferei. Es braucht aber noch Lackabplatzer bis runter zur Grundierung, richtige Einschläge bis auf`s blanke Metall, dazu Ablagerungen in Form von Süsswassermiesmuscheln, diverse Kratzer von Treibgut und hast Du nicht gesehen....Ich muss mal überlegen...Fässerlackierständer….



Gut, eine Idee mehr. Ist beim Lackieren des Unterwasserschiffes aufgefallen. Einige der Stahlplatten hatten es hinter sich und meine Jungs ersetzten sie durch Kupferbleche....



das ist echtes Kupfer, zum Klebeband umfunktioniert.    ….  Leider immer noch keine Idee zur Rumpf-Verwitterung. Ich bau mal den Ofen in die Kombüse...



Bis demnächst, wenn mir einfällt, wie ich den Rumpf glaubhaft verschandeln kann,
OLLI
Nach oben Nach unten
Brandti
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 302
Arbeit/Hobbies : Energieelektroniker / Filme schauen, basteln und grillen
Laune : Wechselhaft von Sehr Gut bis Schlecht
Anmeldedatum : 03.04.13

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Di 14 Aug 2018 - 20:42

Hallo Olli,

Wahnsinn affraid affraid affraid. Da bekommt richtig Lust auf mehr. Deine Ideen sind echt klasse und die Umsetzung noch viel besser Bastelgott. Ich weiß echt nicht was ich noch sagen soll, bei dir ist wirklich nichts von der Stange und das gefällt mir super.

Gruß Brandti winken
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1475
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Do 16 Aug 2018 - 11:28

Guten Tag, scratchbau-Freunde....

Servus Brandti, das ist nett von Dir. Werd`ich mich mal bemühen, von der Stange wegzubleiben!...

Im Trockendock, hinten, neben den Grabbelkisten haben meine Jungs den Eisenbahnschotter für den H0-Maßstab gefunden. Den benutzen wir jetzt als Ablagerungen....



am Rumpf entlang der Wasserlinie. Aufgebracht wird er mit etwas verdünntem Holzleim. Das wird dann in einem Schwarzbraun gepinselt und mit Wasserfarbe kommen noch ein bisschen Algen dazu....



Und weil es gerade so lustig war, haben wir gleich den Rest vom Rumpf gealtert....



Einmal mit airbrush und Kamm für die Roststreifen. Flecken wurden getupft und noch etwas mehr Rost kam durch Wasserfarben zu Stande....



Dieses Machwerk soll nun ausgiebig trocknen. Bis zum Feierabend habe ich mich dann noch um meine FLAK bemüht....



Die wirklich unterirdisch schlechten Plastikrohre mussten jenen aus Messing weichen.(sehr nervige Arbeit!) und an die Lafette kamen auch ein paar Teile mehr....



Als nächstes wollen wir mal sehen, wie wir eine Reling o.ä. auf`s Vorderdeck kriegen.
Bis demnächst im alten Trockendock,
OLLI
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14261
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   Do 16 Aug 2018 - 11:30

Hallo Olli

Das ist sagenhaft gut und gefällt mir super
Modellbau vom Allerfeinsten.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359   

Nach oben Nach unten
 
Raddampfer "ASSASSIN", scratchbau 1/35 by oluengen359
Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Raddampfer "Dilette"
» Raddampfer Kaiser Wilhelm (Möwe) in zwei Versionen
» Assassin's Creed Unity
» Raddampfer Krippen
» Raddampfer King of Mississippi

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: