Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Mo 31 Dez 2018 - 21:28

Hallo Freunde!

Am letzten Tag des Jahres möchte ich euch mein erstes Projekt für das kommende Jahr vorstellen - und ich kann direkt schon hören, wie der eine oder andere leise aufstöhnt: eine 109ner, wie originell... Nein
Ich hab meine Weihnachtspause zu heftigen Recherchen genutzt und hatte ein paar grundlegende Vorgaben:
erstens: ich will den 16t Kran endlich verwenden...
zweitens: ich will den Daimler- Benz 601 Motor nochmals und natürlich besser bauen

Dann hab ich nach Flugzeugen gesucht, in denen dieser Motor eingebaut war und wo ich Fotos und Unterlagen finde über Motorwechsel - da warens nur noch zwei - die Bf 109 und die Me 410...
Aber die Recherchen ergaben ein eindeutiges Plus für die Bf 109...
Fotos entfernt
Millpet

Und die Dinge, die den endgültigen Ausschlag gaben waren erstens das...






und zweitens ein von einem russischen Modellbauer auf Basis eines Halinski- Bogen ins Netz gestelltes Modell...
Foto entfernt
Millpet

das eine tolle Bemalung aufweist, auch wenn ich die ganze Schnauze abmontiert darstellen möchte, aber den Schot an dem der Motor angeflanscht wird und die dahinter liegenden MG´s, und Abdeckungen mit ihren Blechverstärkungen so genau wie möglich darstellen möchte (Kartonscrachbau oder so Überlegen )!

Zwei Skizzen hab ich schon mal gemacht...




wie´s werden könnte...
Begonnen wird auf jeden Fall mal damit...


...verkleinert auf 1:33!

So, jetzt wünsche ich allen Mitgliedern und denen, die`s vielleicht 2019 noch werden, einen guten Rutsch und ein ganz tolles neues Jahr!

LG Kubi
Nach oben Nach unten
gez10x11
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1427
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Mo 31 Dez 2018 - 22:09

Hallo Kubi
Ich wünsche dir ebenfalls einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Spaß bei deinem neuen Projekt.
Otto
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14340
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Di 1 Jan 2019 - 19:30

Hallo Kubi

Habe in Deinem Beitrag einige Fotos entfernt. Es waren auf ihnen ein paar Zeichen zu sehen, die so hier im Forum nicht gezeigt werden dürfen.
Bitte in Zukunft mehr darauf achten, wenn Du Bilder einstellst.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
containerschubser
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 235
Arbeit/Hobbies : Seefahrtschule für Schiffsbetriebstechnik/ Schwimmen
Laune : Nevermind, we don´t have spare
Anmeldedatum : 19.02.18

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Di 1 Jan 2019 - 21:21

Moin Kubi,
alles Gute für das neue Jahr. Das wird mal wieder ein interessantes Projekt von dir, bei dem ich dir gerne zuschauen werde. Besonders freue ich mich auf den Motor und bin gespannt, wie du den in Szene setzten wirst.

Viele Grüße
Containerschubser
Nach oben Nach unten
Wastel
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 05.07.17

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Mi 2 Jan 2019 - 10:07

Hallo Kubi,

es scheint dein letztes Diorama hat dir viel freude bereitet da nun direkt das nächste in Angriff nimmst. Ist jedenfalls eine tolle Idee und ich bin gespannt auf deine Umsetzung. Und natürlich den Motor.

Gruss,
Raphael
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Mi 2 Jan 2019 - 22:59

Hallo Peter!

Sorry, sorry, sorry! Da hab ich nicht aufgepasst! Embarassed Wird hoffentlich nicht mehr vorkommen...

Hallo CS und Raphael!

Schön, dass ihr dabei seit! Gruß
Auf den Motor müsst ihr leider noch ein wenig warten - zuerst muss ich durch die Mühen der Ebene, sprich Fries 16 t Kran - hab ich mir ja eingebildet Suspect
Das Fachwerk dieses Dings ist nicht einfach stumpf verleimt, nein, da sind alle Profile schön zu falten affraid z.B. diese 20 T -Profile


Die Außenseiten des Querträgers hab ich schon mal zusammengefummelt...


Also, bitte ein bissal Geduld mit mir haben...  Troesten

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Wastel
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 05.07.17

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Mi 2 Jan 2019 - 23:40

Hallo Kubi,

da scheinst du dir ja ein schön aufweniges Teil aufgehalst zu haben. Troesten
Aber wer schön daherschaun will muss auch aufwendig behandelt werden rabbit
Dafür siehts dann hinterher um so besser aus.

Gruss,
Raphael
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14340
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Do 3 Jan 2019 - 10:40

Hallo Kubi

Kein Problem.

Es ist nur schade, dass kein Moderator und auch kein Administrator den Fehler bemerkt hat, sondern ein ehemaliges Mitglied hier im Forum. Er hat mir dann über das Nachbarforum,den Fehler angezeigt.
Von dieser Seite nochmals Danke an das ehem. Mitglied.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2620
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Do 3 Jan 2019 - 15:19

Hallo Zusammen, Hallo Peter,

wegen Krankheit konnte ich in den letzten Tagen das Geschehen hier
im Forum nicht mitverfolgen. Heute mein erster Tag mit nur noch geringem Fieber,
Bald bin ich wieder dabei und werde auch moderieren können.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14340
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Do 3 Jan 2019 - 16:01

Hallo Berthold

Auch ich hatte die letzten Tage nicht so oft ins Forum geschaut und darum ist mir das Ganze auch nicht aufgefallen. Das alles ist aber bestimmt kein Beinbruch.
Wurde rechtzeitig behoben und nun ist wieder alles okay.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Henning
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1199
Arbeit/Hobbies : selbst. Holzkfm./Beruf ist Hobby/ Wandern/DoKo/TV-Sport
Laune : fast immer die Gute
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Fr 4 Jan 2019 - 9:12

Hallo Kubi,

Peter

Berthold,

habe als Moderator in den Feiertagen auch kaum im Forum gesurft und den Fehler natürlich nicht
gesehen. War in Deinem Baubericht, lieber Kubi , auch noch nicht unterwegs. Also Entschuldigung.

Mir ist das mit den unerlaubten Hoheitszeichen beim 'Funkfahrzeug Greif' ja auch passiert.

Werde weiter ein guter Beobachter sein und wünsche gutes Gelingen.

Henning
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Fr 4 Jan 2019 - 23:35

Hallo Leute - tut mir echt leid, dass ich euch mit meiner Unachtsamkeit den Jahresanfang ein wenig versaut habe - sorry!! Embarassed

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, kann ich euch sagen! Troesten Aber ein bissal bin ich trotz Mega- Schnupfens doch weitergekommen...

Der Querträger mit den Schienen für die Laufkatze ist montiert - und ich muss gleich was zu den Fotos sagen: den krassen Farbunterschied zwischen Kanten und Flächen sieht man in natura nicht - oder ich mit meinen derzeitigen Triefaugen nicht - wurscht, möchte sowieso noch ein bissal Rost ins Spiel bringen...




Auch die Katze ist fertig...




Der Haken mit seinen Rollen...




und eine der Winden...




Wie ich dann beim Zusammenbau die Seile reinbringen werde - da hab ich noch keine Ahnung - aber kommt Zeit, kommt (hoffentlich) Rat...

LG Kubi
Nach oben Nach unten
gez10x11
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1427
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Sa 5 Jan 2019 - 7:36

Moin Kubi
Mache dir wegen der verbotenen Hoheitsabzeichen keine Gedanken. Ich finde es im Modellbau übertrieben sie nicht zu zeigen, denn wir sind Modellbauer und keine rechtsgerichteten Terroristen. Es ist halt ein Teil unserer Geschichte, wenn auch ein trauriges. Unter anderen Hoheitsabzeichen wurden auch sehr viele Gräueltaten verübt aber keiner von denen kasteit sich selber so wie die Deutschen.

Ansonsten wieder eine Spitzenarbeit, die du zeigst und ich warte auf die nächsten Baugruppen.
viele Grüße
Otto
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14340
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Sa 5 Jan 2019 - 12:33

gez10x11 schrieb:
Mache dir wegen der verbotenen Hoheitsabzeichen keine Gedanken. Ich finde es im Modellbau übertrieben sie nicht zu zeigen, denn wir sind Modellbauer und keine rechtsgerichteten Terroristen

Hallo Otto

Wenn wir hier im Forum Probleme bekommen, dann ist eines sicher:
Du wirst nicht befragt und kannst uns auch nicht helfen.
Auch ich habe meine eigene Meinung über das Ganze, aber auch die ist bei einer Rechtsprechung nicht gefragt.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
containerschubser
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 235
Arbeit/Hobbies : Seefahrtschule für Schiffsbetriebstechnik/ Schwimmen
Laune : Nevermind, we don´t have spare
Anmeldedatum : 19.02.18

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Sa 5 Jan 2019 - 21:20

Moin Kubi,
auf den Motor kann ich gerne noch ein wenig warten, denn der Träger samt Laufkatze, Hacken und Winde, das ist alles ganz großes Kino. Das hast du mal wieder super hinbekommen. Ich bin mir sicher, dass dir schon irgendwas wegen den Seilen einfallen wird.

Viele Grüße
Containerschubser
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Sa 5 Jan 2019 - 23:24

Hallo Freunde - Danke für die positiven Rückmeldungen!

Kurz noch ein Wort zu den bösen Zeichen. Es tut mir leid, dass ich durch meine Unachtsamkeit die Verantwortlichen dieses Forums in Schwierigkeiten hätte bringen können. Gesetze sind nun mal wie sie sind - auch wenn ich dir, Otto, vom Inhalt her eigentlich recht gebe. Wenn ich ein russisches Flugzeug des 2. WK baue und es hat seinen roten Stern drauf, dann hab ich auch nix mit dem Stalinismus am Hut, und meine Phönix trägt die Abzeichen der K.u.K. Marineflieger und ich bin kein Monarchist. Aber man muss halt auch anerkennen, dass mein Landsmann mit dem seltsamen Bärtchen und seine Bande schon ein wenig herausragen aus der Masse der Verbrecher der Geschichte...
Und es ist halt schon der Schlitzohrigkeit meiner Landsleute geschuldet, dass die meisten Menschen auf dieser Erde den Adolf für einen Deutschen halten und Beethoven für einen Österreicher - kein schlechter Tausch, muss ich sagen... Engel


So, jetzt zu den Ereignissen des heutigen Tages, die mich etliche Haare und Jahre meines Lebens gekostet haben... Troesten
Ich hab alle Antriebswinden zusammengebaut und an ihren Platz geklebt und dann die "Seile"  affraid  affraid angebracht...




Die Katze, muss ich zugeben, hab ich ungefähr mittig festgeklebt...




...aber der Faden für den Haken läuft durchgehend von der Motorseite (obere Winde)...




...zu den Rollen der Katze, zum Haken und zur Umlenkrolle am anderen Ende...




... und den ganzen Weg genau so wieder zurück! Damit kann ich mir die Höhe des Hakens für den Motorwechsel dann einstellen... king

Danach hab ich noch die Schaltkästen der Motorseite gefertigt - mit Vorhängeschloss und Scharnieren...


Dann hat´s aber gereicht für heute...  Schaust Du  Sleep

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Wastel
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 05.07.17

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   So 6 Jan 2019 - 10:29

Hallo Kubi,

das sieht super aus, sehr schöne gebaut.
Das der Faden wie beim Original verspannt und somit noch justierbar ist war sicherlich ein ordentliches stück Arbeit.
Respekt für diese Fummelei.

Gruss,
Raphael
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Mo 7 Jan 2019 - 23:25

Hallo Raphael!
Danke für dein Lob und Mitgefühl! Gruß So ist es im Leben - auch seine grauen Haare muss man sich ehrlich verdienen...

Hab natürlich ein wenig weiter gefummelt und die Schaltkästen und die Diagonal- Verstrebungen am Querträger angebracht...


Dann hab ich mit der Antriebseinheit weiter gemacht.
Erst mal der E- Motor...






... die Riemenabdeckung...


...Kardangelenk, Antriebsscheiben und sonstige "riesige" Teile (da kommt man schon ins Grübeln, ob´s nicht der bessere Plan wär´, den Flieger auf 1:25 zu vergrößern - aber da gibt´s wieder keine Figuren  Suspect und die Wohnung müsste auch gleich einen Zubau bekommen  gbs7 )


Und dann das ganze samt Keilriemen und Schalterkabel montiert und schon ein kleines Bisserl mit Rost experimentiert...






Jetzt gehts an die zwei Steher - mit den oberen Plattformen hab ich schon mal angefangen...


Das war´s mal für heute...  Sleep

LG Kubi
Nach oben Nach unten
containerschubser
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 235
Arbeit/Hobbies : Seefahrtschule für Schiffsbetriebstechnik/ Schwimmen
Laune : Nevermind, we don´t have spare
Anmeldedatum : 19.02.18

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Mi 9 Jan 2019 - 19:53

Moin Kubi,
der E- Motor samt Reimentrieb sehen exellent aus. Wie immer bereitet es mir Freude in deinen BB zu schauen.

Viele Grüße
Containerschubser
Nach oben Nach unten
Wastel
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 05.07.17

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Mi 9 Jan 2019 - 20:05

Hallo Kubi,

das ganze macht schon was her, besonders der Motor ist dir sehr gut gelungen.

Gruss,
Raphael
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1500
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Do 10 Jan 2019 - 8:33

Moin Kubi…
Erste Sahne, was Du hier zum Besten gibst. Bei so einem Karton-Gefummel hätte ich schon längst hingeschmissen!! Respekt vor Deiner Ausdauer!
olli
Nach oben Nach unten
Maat Tom
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 521
Arbeit/Hobbies : Küchenchef/ Modellbau aus fast allen Materialien
Laune : beim "werkeln" entspannt
Anmeldedatum : 03.07.15

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Do 10 Jan 2019 - 18:10

Hey Kubi,
wie gewohnt Klasse Arbeit. Macht wieder mächtig Spaß zuzuschauen. Weiter so.
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Fr 11 Jan 2019 - 0:45

Hallo Freunde!

Danke für euer motivierendes Feedback! Gruß

Nachdem ich bei den letzten Bauabschnitten ein bissal am Raten war wie manche Teile zusammengefügt werden sollen, war ich am recherchieren und kann ein wenig genaueres zu diesem Kran sagen. Er wurde für die Panzerinstandhaltungstruppe zerlegbar und daher relativ leicht transportierbar entwickelt und war ab 1942 im Einsatz (passt perfekt zu meinem vorgesehenen Flugzeug, das in dieser Bemalung auch 42 in Russland flog).
Beim Bau haben die Recherchen nicht wirklich viel gebracht, da von meiner Version des Krans (mit Vollgummireifen) kaum Bilder zu finden waren, die mir weiter geholfen hätten - also hab ich ein bissal intuitiv gebaut... Rolling Eyes

Die begonnenen Plattformen wurden fertiggestellt...


Dann ging´s an die Vollgummiräder (da hab ich ehrlich gesagt auch ans hinschmeißen gedacht - hallo Olli!) - durch das Verkleinern im Zusammenhang mit der Papierstärke stimmte der z.B. Innendurchmesser der Reifen nicht mehr mit den Felgen überein - nerviges Nachfitzeln war angesagt  Troesten...
Hier mal die Bestandteile...


Nur 64 dieser riesigen Verstärkungswinkel waren auszuschneiden und zu verkleben...


damit die Felgen dann so ausschauen...


dann die Reifen anpassen und die Haltegabeln zusammenfügen...


und dann sind die Räder mit diesen zwei seltsamen Abnehmern (?) fertig...


Als nächstes standen die Winden für die Stabilisierungsseile der seitlichen "Türme" auf dem Programm...




Das war´s mal für heute...

LG Kubi
Nach oben Nach unten
gez10x11
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1427
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Fr 11 Jan 2019 - 7:21

Moin Kubi
Ich kann nur eins sagen, nämlich das du eine extrem saubere, präzise Arbeit zeigst. Da ich weis, wie schwer es ist, gerade diesen kleinen Dreiecke sauber auszuschneiden und dann vor allem zu kleben; SUPER.

lg

Otto
Nach oben Nach unten
containerschubser
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 235
Arbeit/Hobbies : Seefahrtschule für Schiffsbetriebstechnik/ Schwimmen
Laune : Nevermind, we don´t have spare
Anmeldedatum : 19.02.18

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Fr 11 Jan 2019 - 22:22

Moin Kubi,
ich kann mich Otto nur anschließen. Einfach beeindruckend. verbeugen

Viele Grüße
Containerschubser
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Mo 14 Jan 2019 - 1:28

Danke euch zweien, Otto und Containerschubser! Gruß

Und jetzt zu den Fortschritten:

Das "Fahrwerk" wurde zusammengebaut...




Und damit ich nicht durch zu viele handliche Teile verwöhnt werde, wieder einmal riesige Umlenkrollen... Sie sollen das Seil von den Plateaus zu den Winden am Fahrwerk tragen...




Damit ging´s an die Seitenteile, zum Einstieg gleich mal riesige Würfel, die als Verbindungselemente dienen...


Dann waren die Fachwerksteile an der Reihe - sie sollten aus Papier gerollt werden. Aber da sich die Farbe vom verkleinerten Ausdruck dabei sowieso verabschieden würde, hab ich mich entschlossen, sie aus Bambus- Spießen und Zahnstochern zu fertigen. Die Vorlage hab ich in Plastikfolie gesteckt, damit ich die verleimten Teile wieder gut davon ablösen kann...


Die fertigen Teile, schon mit Verstärkungsblechen versehen...


Und jetzt nach der Bemalung - die unbemalten Seitenteile dienten nur zum Verkleben und werden wieder weggeschnitten...


Dann kamen wieder einmal - welch Überraschung - Umlenkrollen...




Damit war´s soweit - die Teile konnten zusammen gefügt werden...




Als nächstes hab ich schon mal die Verbindungselemente der Teile vorbereitet...


Die müssen jetzt noch an den Kanten gefärbt werden - dabei kann ich schon mal grübeln, wie ich das Seil durch die Türme bekomme Überlegen

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Wastel
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 400
Anmeldedatum : 05.07.17

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Mo 14 Jan 2019 - 20:35

Hallo Kubi,

das sieht alles sehr gut aus, ordentliche Arbeit. Alleine wenn ich mir das Fahrwerk anschaue, sehr sauber gebaut. Da bin ich mal auf den Rest gespannt. Wobei.. das meiste kommt ja noch!

Gruss,
Raphael
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Di 15 Jan 2019 - 0:59

Danke Raphael! Gruß

Am heutigen Tag waren noch vier leiterähnliche Teile mit meiner Bambus- Spieß- Methode zu bauen und natürlich das Steuerkästchen...


Und dann ging´s an die Endmontage  Heiss Alle Spannseile schön durch die Umlenkrollen fädeln und auf die Winden auf dem Fahrwerk wickeln hat nochmals ein bissal Nerven gekostet... affraid














Damit wär der erste Bauabschnitt mit dieser Nachtschicht mal abgeschlossen - ein bissal gealtert wird das Teil noch - immerhin ist es auf seinem Anhänger durch ein Viertel Russland gereist! Aber das werd ich so zwischendurch zum Entspannen machen.
Jetzt werd ich drüber schlafen, ob ich mit dem Flugzeug weiter mache oder den Motor beginne...  Sleep

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Henning
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1199
Arbeit/Hobbies : selbst. Holzkfm./Beruf ist Hobby/ Wandern/DoKo/TV-Sport
Laune : fast immer die Gute
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Di 15 Jan 2019 - 11:19

Moin moin Kubi,  falls du schon wieder wach bist,

bin begeistert und hin und weg - einfach genial. Dreimal 10 Dreimal 10 super

Mein Vorschlag wäre, den Panzer T 34 mit offener Motorabdeckung zu bauen großes zwinkern huepfen
und dann unter die Krahnbrücke zu stellen. Gebe vielleicht noch ein paar schlaflose Nächte oder
Spätschichten.

Herzliche Grüße

Henning
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   Mi 16 Jan 2019 - 0:49

Danke Henning!

Nein, einen T 34 wird´s nicht geben - die Flieger haben sich den Kran von der Panzertruppe geborgt, um schnell mal bei der Me den Motor zu wechseln... Hab aber schon darüber nachgedacht, ob nicht vielleicht ein Tiger- Turm in der Gegend rumliegen könnte und ein paar Kettenglieder... Überlegen Mal schauen - das Projekt soll sich ja nicht über Jahre erstrecken und ausdehnungsmäßig auch noch im Rahmen bleiben.

Gut ausgeschlafen hab ich mich entschieden mit dem Motor fortzusetzen und dabei ein paar Ideen auszuprobieren...
Das ist der Bogen (hab ihn schon beim Do 335 Dio verwendet) - hab aber festgestellt, dass die Farbgebung nicht dem Original entspricht - daher werd ich diesmal den Pinsel schwingen und versuchen, dem, was ich auf Fotos gesehen hab, nahe zu kommen...


Außerdem möcht ich erstens die Auslässe zu den Abgasstutzen wirklich als "Löcher gestalten - also hab ich das ganze mal kopiert und auf einen dünnen Karton geklebt. Dann die Öffnungen ausgestichelt und bei der Kopie mit schwarzem Papier hinterlegt. Aus der Kopie wird dann nur der dünne Streifen mit den Löchern ausgeschnitten und hinter den Teil geklebt...


Auf die zweite Idee, die ich ausprobieren wollte, hat mich der Containerschubser gebracht - der hat die Isolierung eines dünnen Kabels zum Geländerbau verwendet. Bis jetzt hab ich ja nur die Litzen aus den Kabeln verwendet und die Isolierung weggeschmissen - aber wenn man mit einer Nadel Löcher hinein stechen würde und dann die dünnen Litzen in diese stecken könnte man doch ein realistischeres Zündkabel bauen...
Also hab ich das mal probiert und siehe da, es funktioniert!  king Und das Zusammenziehen der kleinen Löcher hält auch gleich die Litzen fest...


...und mit Farbe vesehen schaut´s dann so aus - jetzt müssen die Zündkabel nur noch zurechtgestutzt werden, dann sind sie einbaufertig


Bei der Propeller- Welle hab ich versucht die Verzahnung mit dünnen Leimstrichen nachzubilden...


Dann hab ich mal mit dem Zusammenbau begonnen, wie gesagt, versuche ich die Originalfarbe hinzubekommen, und alle möglichen Schraubenköpfe und den Mercedes- Stern mit Leim- Pünktchen plastischer zu gestalten. Außerdem hat mich noch ein bissal der Teufel geritten und ich hab die Propellerwelle aufgebohrt, denn die war ja hohl...
Und jetzt schaut das Ding schon so aus...








So, das war´s wieder mal... Sleep

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi   

Nach oben Nach unten
 
Motorwechsel bei Messerschmitt Bf 109E-4 geb. von Kubi
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Messerschmitt Me 109 K-4 von YG model
» Messerschmitt Me 262 (Nachbau)
» Einblick in meine Flugzeugsammlung
» Messerschmitt Me 109F - GELI-Bogen Nr. 8 - Maßstab 1:100
» Messerschmitt BF-109E4/Trop *Afrika Korps* in 1:72

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Sonstiger Modellbau :: Dioramenbau-
Gehe zu: