Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen
 

 Schnellboot S 100 und Marinefiguren

Nach unten 
AutorNachricht
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
Helmut Dully

Männlich Anzahl der Beiträge : 1148
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

Schnellboot S 100 und Marinefiguren Empty
BeitragThema: Schnellboot S 100 und Marinefiguren   Schnellboot S 100 und Marinefiguren Icon_minitimeSo 30 Okt 2011 - 9:29

Hallo liebe KleberInnen !

Ich baute das Schnellboot von Revell und die Marinefiguren.Der Massstab ist 1/72. Der Bausatz ist sehr gut zu bauen. Die Figuren dazu sind optimal.


Schnellboot S 100 und Marinefiguren S10010

Schnellboot S 100 und Marinefiguren S100_110

Schnellboot S 100 und Marinefiguren S100_210

Schnellboot S 100 und Marinefiguren S100_310

Schnellboot S 100 und Marinefiguren S100_410

Schnellboot S 100 und Marinefiguren S100_510

Schnellboot S 100 und Marinefiguren S100_610
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Schnellboot S 100 und Marinefiguren Empty
BeitragThema: Re: Schnellboot S 100 und Marinefiguren   Schnellboot S 100 und Marinefiguren Icon_minitimeSo 30 Okt 2011 - 11:54

Hallo Hemut,

zweifellos ist das ein schönes Modell.so habe ich die Figuren auch von Revell für das Antreten auf Deck für das Revell U Boot in 1/72 genommen.

Realistischer würde dein Schnellboot erscheinen,würdest du es etwas altern,denn so neu kommt es nicht einmal aus der Werft,alles in allem trotzdem ein schönes Boot.

Gruß

Holger
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Schnellboot S 100 und Marinefiguren Empty
BeitragThema: Re: Schnellboot S 100 und Marinefiguren   Schnellboot S 100 und Marinefiguren Icon_minitimeMi 9 Mai 2012 - 15:05

Hallo Helmut,
Echt schönes Modell.
Ich liebe Schnellboote,also hier eher ein Torpedoboot meine ich,
Aber ob das das gleiche ist Keine Ahnung.
Wie es auch sei ^^
Sehr schönes Modell
Gruß Mark
Nach oben Nach unten
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
Helmut Dully

Männlich Anzahl der Beiträge : 1148
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

Schnellboot S 100 und Marinefiguren Empty
BeitragThema: Re: Schnellboot S 100 und Marinefiguren   Schnellboot S 100 und Marinefiguren Icon_minitimeSa 19 Mai 2012 - 8:36

Hallo Mark !

Danke für dein Lob. Ich glaube Schnellboot bezieht sich auf die Geschwindigkeit der Boote.
Liebe Grüße

Helmut
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Schnellboot S 100 und Marinefiguren Empty
BeitragThema: Re: Schnellboot S 100 und Marinefiguren   Schnellboot S 100 und Marinefiguren Icon_minitimeSa 19 Mai 2012 - 8:51

Hallo Hemut,

die Figuren sind schön,die sind von Revell passend zu 1/72er Modellen,denn die habe ich auch,als Besatzung auf meinem U-Boot.

Gruß

Holger
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Schnellboot S 100 und Marinefiguren Empty
BeitragThema: Re: Schnellboot S 100 und Marinefiguren   Schnellboot S 100 und Marinefiguren Icon_minitimeMo 11 Jun 2012 - 11:59

Mark3007 schrieb:
Hallo Helmut,
Echt schönes Modell.
Ich liebe Schnellboote,also hier eher ein Torpedoboot meine ich,
Aber ob das das gleiche ist Keine Ahnung.
Wie es auch sei ^^
Sehr schönes Modell
Gruß Mark

Wenn ich mal ein bißchen "klugscheißen" darf, Torpedoboote waren in der deutschen Marine kleinere Ausgaben von Zerstörern in der Größe zwischen 800 ts und 1.800 ts. , d.h. Schiffe mit einer nennenswerten Artilleriekomponente, 8,8 cm und 10,5 cm in der Kaiserlichen Marine, 10,5 cm in der Marine der Weimarer Republik (Raubvogel- und Raubtier-Klasse) und später in der Kriegsmarine (Typen Flottentorpedoboot 1935, T 1-T12, Flottentorpedoboot T 13-T 21, Flottentorpedoboot 1939, T 22-T 36, genannt auch nach ihrer Bauwerft als Elbing-Klasse). Sie erfüllten in der Kriegsmarine in erster Linie Geleitaufgaben für Kriegs- und Handelsschiffe sowie Kampfaufgaben in größerer Küstenentfernung (Biskaya, Kanalküste, Norwegen). Schnellboote hingegen waren hochmotorisierte Motorboote mit zwei Torpedorohren und relativ geringer Größe bis ca. 100 ts. für den Torpedoangriff auf Kriegs- und Handelsschiffe in Küstennähe und für Patrouillenzwecke. Ihre Hauptwaffe war, wie der Name schon sagt, die Geschwindigkeit von bis zu 43 Kn. Sie waren an allen Küsten eingesetzt, im Mittelmeer, schwarzen Meer, Ostsee, Nordsee und Kanal- und Atlantikküste. Ihre Konstruktion wurde in der Marine der Weimarer Republik aufgenommen, weil sie sie mit ihrer geringen Tonnage nicht von den Flottenrestriktionen erfaßt waren. Hoffe, hiermit die Unterschiede ein bißchen klargemacht zu haben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Schnellboot S 100 und Marinefiguren Empty
BeitragThema: Re: Schnellboot S 100 und Marinefiguren   Schnellboot S 100 und Marinefiguren Icon_minitimeMo 11 Jun 2012 - 13:09

Hey zollagent,
Danke für die Aufklärung,jetzt hat mich endlich mal jemand aus den dunklen Gewässern geholt. Respekt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Schnellboot S 100 und Marinefiguren Empty
BeitragThema: Re: Schnellboot S 100 und Marinefiguren   Schnellboot S 100 und Marinefiguren Icon_minitimeMo 11 Jun 2012 - 13:38

@Mark3007, das Schnellboot ist offensichtlich ein sehr gelungenes Modell. Der Erbauer hat sich viel Mühe gemacht. Glückwunsch!
Nach oben Nach unten
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
Helmut Dully

Männlich Anzahl der Beiträge : 1148
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

Schnellboot S 100 und Marinefiguren Empty
BeitragThema: Re: Schnellboot S 100 und Marinefiguren   Schnellboot S 100 und Marinefiguren Icon_minitimeMo 11 Jun 2012 - 14:24

Hallo zollagent !

Danke für Dein Lob. Der Bausatz von Revell ist sehr schön zu bauen. Es ist toll, was du alles über die Bootsklassen weist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Schnellboot S 100 und Marinefiguren Empty
BeitragThema: Re: Schnellboot S 100 und Marinefiguren   Schnellboot S 100 und Marinefiguren Icon_minitimeMo 11 Jun 2012 - 14:56

Kein Wunder. Ich habe Schiffbau studiert, konnte den Beruf aber wegen eines schweren Unfalls in der Jugend nicht ausüben und bin deshalb zum Schreibtischtäter geworden. Die Seefahrt hat mich aber nicht losgelassen, und deshalb habe ich auch im Binnenland eine "Flotte" von bis jetzt ca. 1.200 Schiffen gebaut. Manche Jugendsünden sind in der "Moothball-Fleet" auf Mutters Dachboden und ein paar Prachtstücke zieren derzeit meine Wohnung! Wink

Mein Jüngster ( 8 ) wird wohl in meine Modellbau-Fußstapfen treten. Eine 1:720 Blücher von Revell hat er schon vom Stapel gelassen. Ich muß sagen, besser als das, was ich im entsprechenden Alter hingekriegt habe. Meiner Arizona von damals war anzusehen, daß sie Pearl Harbour mitgemacht hat! Embarassed
Nach oben Nach unten
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
Helmut Dully

Männlich Anzahl der Beiträge : 1148
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

Schnellboot S 100 und Marinefiguren Empty
BeitragThema: Re: Schnellboot S 100 und Marinefiguren   Schnellboot S 100 und Marinefiguren Icon_minitimeMo 11 Jun 2012 - 17:45

Hallo Zollagent !

Mein Großvater war K und K Seeoffizier bei der österreichischen Kriegsmarine. Mein Vater war bei den Gebirgsjägern in Norwegen und fuhr von Hamburg nach Norwegen mit einen Zerstörer. Davon gibt es Bilder Das sind meine Verbindungen als Bergländer zur Schifffahrt. Ich habe bereits die Radetzky als Kartonmodell zu Hause und werde demnächst darüber berichten.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Schnellboot S 100 und Marinefiguren Empty
BeitragThema: Re: Schnellboot S 100 und Marinefiguren   Schnellboot S 100 und Marinefiguren Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Schnellboot S 100 und Marinefiguren
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Schiffe :: Abgeschlossene Bauberichte-
Gehe zu: