Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 15 ... 27  Weiter
AutorNachricht
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.


Anzahl der Beiträge : 2842
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 19 Jan 2014 - 9:34

Anker zum 2.



Nur zur Erinnerung, so sah er zuletzt aus.



Die Platte war schnell gemacht, ein Loch gebohrt und mit einer Vierkantschlüsselfeile rechtwinklig zugefeilt.



Passt perfekt!



Als nächstes habe ich den Schlitz, der die Ankerstockschaftachse aufnehmen soll verzinnt ....



und dann die Achse mit dem Lötkolben reingedrückt. Zuletzt auch die andere Seite verzinnt.



Die Platte habe ich mit Sekundenkleber aufgeklebt. Damit der Ankerschaft sie nicht verschiebt, wurde er mit dem Gummiring fixiert.



Es fehlt nur noch der/die? Roring (laut "Nautischem Lexikon in Bildern" von Delius Klasing 3.Auflage 1963) .
Er /Sie wurde aus Mesingdraht gebogen ...



und verlötet.









Die letzten Bilder einfach so zum Anschauen, wie man sieht, ist der Ankerschaft voll beweglich.

Schönen Sonntag wünscht

Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 19 Jan 2014 - 9:52

Hallo Günter
Also der Anker ist wirklich klasse geworden.
Besseren Anker kann man auch nicht kaufen.
Gruß Helmut
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 19 Jan 2014 - 9:58

hallo Günter,

kann ich mich nur anschliessen......

und das mit dem Klarlack ist je nach Hersteller und Basis verschieden, da bekommt man sicher Schweissperlen auf der Stirn..

gruss

mike
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 19 Jan 2014 - 18:12

Hallo Mike und Helmut,
danke für euer Lob. Für mich war entscheidend, dass der Anker genau so ist, wie im Plan gezeichnet.
Ich werde nächstes Mal in Münster mal ein Foto davon machen, dann versteht man es noch besser.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Mi 22 Jan 2014 - 18:00

Versprochen
ist versprochen! Hier das Foto vom Plan:



und jetzt ...



das Foto meines Ankers in der Ankertasche. Streng genommen muss ich eigentlich noch einen solchen Anker bauen, denn ...



im Decksplan sind eigentlich zwei eingezeichnet. Allerdings ...



steht dazu in einer Anmerkung: "Diese Zeichnung zeigt je einen Anker in Ankertaschen an Backbord und Steuerbord, aber einige Schlepper haben nur eine Ankertasche an Steuerbord und keine Kette an der Backbordseite der Ankerwinde. Unter Normalbedingungen ist der Backbordanker an Deck innerhalb des Schanzkleides verstaut. Bei Gefahr wird die Kette durch ein Loch im Schanzkleid (siehe Plan)  geführt. Bei 2 Ankertaschen wird das Loch nicht benötigt.

Anmerkung von mir: ich habe das Loch im Schanzkleid und nur eine Ankertasche.

Zu guter Letzt noch ein paar Fotos der Gräting, jetzt im Schlepper:







Ich denke, so kann es bleiben!



Wenn man das Foto genau betrachtet, kann man sehen, dass die Innenseite des Schanzkleides überall da, wo nicht geklebt werden muss, schon mal mit Porenfüller behandelt wurde, weil man später so schlecht dran kommt. Es wird jetzt geschliffen, evtl. nochmal gestrichen usw. bis die Oberfläche lackierfähig ist. Nach dem Anbringen kommt dann nur noch die Farbe drauf. Viel mehr ist heute leider nicht geschehen, weil ich auch die Gräting am anderen Schlepper angepasst habe, mein Freund ist daran verzweifelt.



Dafür hat er in dieser Zeit für mich ein Zangenbänkchen angefertigt. Jetzt habe ich auch eines für größere Zangen. So hilft man sich eben gegenseitig.

Gruß Günter


Zuletzt von guennie am Mi 22 Jan 2014 - 18:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Mi 22 Jan 2014 - 18:07

hallo Gonter,

schaut super aus, wieschon gesagt die Umsetzung ist echt cool..
wirst ja sicher noch ein Weilchen brauchen für die Restaurierung der Sea Going Tug.......

gruss

mike
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Mi 22 Jan 2014 - 20:26

Hallo Mike,
freut mich, dass es dir gefällt. Ja, mit der Restaurierung der Kajüte wird es noch etwas dauern, im Moment habe ich viele andere Sachen zu tun, ich bin ja auch noch in Vereinen tätig (und der neue Leuchtturm reizt ja auch).
Es läuft ja nicht weg.
Ich werde übrigens doch versuchen, von unten ein Loch in die Kajüte zu "beißen" und die gerissene Rundung von innen zu sanieren.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 25 Jan 2014 - 6:36

Nachtrag zum Anker



Habe gestern auch noch das Rohr abgeschnitten, das den Ankerschaft aufnimmt. Eingebaut werden kann es natürlich erst beim nächsten Besuch in MS. Das ist das Dumme an so einem Gemeinschaftsbau, der andererseits auch viel Gutes hat.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 25 Jan 2014 - 8:40

moin guenni,

ja es gibt auch ein anderes leben nach dem modellbau.....

aha, willst also von innen ran.... bin ja mal gespannt das es funkioniert, sollte es dann soweit ist,,,,,

und dein Anker schaut suoer aus.....

LG

mike

Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 25 Jan 2014 - 18:01

Speigatten



gibt es in Tuggys Schanzkleid naürlich auch. Große, die aufklappen können, aber oberhalb des unteren senkrechten Teils des Schanzkleids enden. Für den Rest Wasser sind dann kleine Öffungen in eben diesem unteren Teil vorgesehen. Beides ist in dem Foto vom Plan gut zu sehen.



Als ich vor Jahren mal auf einem Schlepper war, ist dieses Bild entstanden. Es zeigt sehr schön, wie dort die Speigatten technisch ausgeführt waren. Ich habe mich entschlossen, meine Speigatten ähnlich zu gestalten, egal wie sie im Plan gezeichnet sind. Der Kapitän hat mir nämlich verraten, dass diese sich nicht bewährt haben und deshalb mal ausgetauscht wurden.  Pfeifen 



Es gibt auf jeder Seite 5 Stück davon, die Lage habe ich letzten Mittwoch schon mal angezeichnet. Sie haben die Größe 27 mm (breit) x 15 mm (hoch).



Aus 1 mm Messingblech wurde zunächst mit der PUK ein Streifen von 27 mm abgesägt, dann mit der Laubsäge davon einer von 15 mm. Der Fleck ist Oel, es erleichtert das Sägen ungemein.



Nur wenig Nacharbeit war nötig, die Kanten wirken nur auf dem Foto ein wenig rund.



Aus einem Stück Abfallsperrholz von 1 mm Dicke (wie das Schanzkleid) habe ich dann ein passendes Stück herausgesägt, und ....



das Messingstück eingesetzt. Ich finde, es sieht bisher vielversprechend aus. Ich hatte mir zwar etwas mehr vorgenommen, aber durch die Arbeiten am Leuchtturm Gellen hat sich das etwas verzögert, was solls. Morgen ist auch noch ein Tag.
Einen schönen Samstagabend wünscht Euch
Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 26 Jan 2014 - 9:18

Hallo Günter!
Deine Werkstücke aus Messing sind schön ausgeführt. Welche Blechstärke finden da Verwendung?
lg.
Nick
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 26 Jan 2014 - 16:05

Hallo Nick,  Tschüs 

Oben steht:

Aus 1 mm Messingblech wurde zunächst mit der PUK ein Streifen von 27 mm abgesägt, dann mit der Laubsäge davon einer von 15 mm. Der Fleck ist Oel, es erleichtert das Sägen ungemein.

und:

Aus einem Stück Abfallsperrholz von 1 mm Dicke (wie das Schanzkleid) habe ich dann ein passendes Stück herausgesägt, und ....


Ich weiss, das war wieder der Lehrer! aber sieh mal in die Fortsetzung rein und lies deine PN!
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 26 Jan 2014 - 17:16

Ein Prototyp

eines Speigatts ist fertig, aber seht selbst.



Außer der Platte, habe ich noch einige "Zutaten" zurecht gesägt und gefeilt.



Mit List und Tücke habe ich einen Weg gefunden, die Winkel gleichmäßig zu bohren. Der aufmerksame Betrachter erkennt natürlich sofort den Fehler: die Bohrung müsste in den schmaleren Teil des Winkels. Ich seh das natürlich nicht!



Bei dem Versuch, den Fehler zu korrigieren, ist erst mal alles daneben gegangen, also neuen Winkels sägen.



Im 2. Versuch hat es ...



dann auch mit dem Bohren geklappt und das erste Probeliegen zeigt, dass es recht ordentlich aussieht, ...



also konnten die ersten Teile zusammen geklebt werden.



So sieht es fertig aus. Ich habe den Anschlag, der ja verhindert, dass die Klappe nach innen durchschwingt und Wasser eindringen lässt, oben an der Klappe angebracht, nicht am Schanzkleid. Es erschien mir einfacher, weil ich dann nur noch die Halte der Speigatten ankleben muss und nicht noch zusätzlich Teile. Nun noch ein paar Bilder, wie es später - hoffentlich - in der Bordwand aussieht.









Nach der erfolgreichen Entwicklung des Prototyps geht es jetzt an die Serienproduktion, es gilt noch 9 Platten, 9 Achsen, 18 Winkel, 18 U-Profile und 9 Anschlagplatten zu sägen, zu bohren und zu verkleben.

Wieder mal viel Spass beim Anschauen wünscht

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Do 30 Jan 2014 - 17:18

Serienproduktion



könnte man das nennen, was jetzt passiert ist. Im Bild sind gerade die Anschlagplatten fürs Aussägen angezeichnet und die erste (der restlichen 9) ist schon abgesägt.



Nachdem alles ausgesägt war, sah der Haufen so aus, es muss also ...



erst mal Ordnung geschaffen werden! Hier hab ich die Platten paarweise so zusammen gesucht, dass jeweils Backbord- und Steuerbordplatte etwa gleich groß sind. Anschließend ...



wurden sie nummeriert und die Achsen dazu gelegt. Danach wurden die Anschlagplatten bearbeitet, d.h. die Ecken abgeschrägt, eine ist beonders gut gelungen  Embarassed , naja ....



der Fehler lässt sich beheben, wie das nächste Bild zeigt.



Auch die Winkel und die ....





U-Profile, die als Halterung dienen wurden paarweise nach Größe zusammengesucht.



Zur weiteren Bearbeitung wurden sie paarweise in den Schraubstock eingespannt und zuerst das gerade Ende, dann ...



das andere gerade, bzw. spitz zugefeilt oder geschliffen. Anschließend ...



bekamen sie auch noch eine Bohrung für die Achse. Zum Schluß ...



kamen die Bohrungen der U-Profile dran. Auch hier ist wieder eines ...



besonders gelungen, aber schließlich ...



ist alles vorbereitet und die Teile warten auf die "Endmontage". Am Schlepper selbst ...



ist wieder mal nichts passiert, was direkt auffällt, immerhin wurde das Rohr für die Durchführung der Ankerkette eingepasst und auch bereits festgeklebt.

Bis bald grüßt euch

Günter
Nach oben Nach unten
Uwe
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 987
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Do 30 Jan 2014 - 18:31

Deine Speigatten sind ja schon genial ausgeführt. Aber Günnie, der Anker fasziniert mich ungemein. Ein Kunstwerk für sich...  zwei 
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Fr 31 Jan 2014 - 7:23

Hallo Uwe,
Danke fürs Lob. Freu mich drüber.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 2 Feb 2014 - 17:13

Sekundenkleber



kam zum Einsatz, um aus den 63 Einzelteilen 9 fertige Speigatten zu machen. Ich habe sie auf Abklebeband  aufgeklebt, damit nichts verloren geht.  Außerdem wurde ....



dieses beschriftet und ...



die Schrift auf dem Metall entfernt, so sind die Teile praktisch fertig zum Lackieren.
Morgen geht es wieder nach MS, mal sehen, wie wir diesmal weiter kommen.

Schönen Sonntag noch wünscht

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Di 4 Feb 2014 - 6:03

Noch viele kleine Schritte
werden notwendig sein, bis das dämliche Schanzkleid endlich seinen Zweck erfüllen kann. Gestern ging es wieder ein paar solcher Schritte vorwärts.



Die Speigatten, die grade fertig wurden, befinden sich ja nur im oberen, abgewinkelten Teil des Schanzkleides, darunter ist aber ein senkrechter Teil, hinter dem sich das Wasser immer noch stauen kann. Bei 5 mm im Modell gibt das maßstabsgerecht beim Original 16 cm, genug um nasse Füsse zu bekommen. Deswegen sind in diesem Teil kleine Löcher ausgeschnitten, durch die das restliche Wasser ablaufen kann. Im Bild sind alle schon mal gebohrt, eines bereits aufgefräst (wieder mit den Zahnarztinstrumenten).



Fertig! Auf der Steuerbordseite sieht man gut, dass diese Öffnungen praktisch auf Deckshöhe sind.



Auch im Schanzkleid fehlten achtern noch ein Paar "Löcher".



Nach nochmaligem Planstudium habe ich die Umlenkrollen für die Ruderkette nochmal überarbeitet. Die Abdeckung ist nach mittschiffs geschlossen und nur am Schanzkleid entlang offen. Also habe ich aus 2 mm Sperrholz, die Abdeckung geschlossen. Da man die Rolle nicht sieht, ist sie auch nicht genauer ausgeführt, sie hat ja bei meinem Modell keine Funktion (außer halt vorhanden zu sein).



Noch ist zwar nicht alles vollständig, jedoch sind die meisten Vorbereitungen abgeschlossen, so dass dann endlich das Schanzkleid angeklebt werden kann. Wir hatten zuerst gedacht, das Deck vorher zu lackieren, inzwischen scheint es uns sinnvoller, alles zusammen nach dem Aufleimen des Schanzkleides mit der Spritzpistole zu behandeln.



Weil man sich ja von Zeit zu Zeit selbst motivieren muss, habe ich mal die schon fertigen Teile auf das Achterdeck gestellt. Macht doch gleich einen anderen Eindruck, oder?
Ja, auch bei mir gibt es eine Auszeit, vermutlich bis nach Rosenmontag. Bis dahin vertröstet

Günter
Nach oben Nach unten
Jogi66
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 662
Arbeit/Hobbies : öfftl. Dienst / Modellbau
Laune : Immer ganz ruhig bleiben!
Anmeldedatum : 01.02.13

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Di 4 Feb 2014 - 7:38


Hallo Günter

Dann mal eine erbauliche Karnevalszeit!
Kamelle un Strüssche - Pappnaas un Zippelmütz........... jocolor Hochleben 



Gruss
--
Ralf
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Mi 5 März 2014 - 19:11

Urlaub und Karneval
sind vorüber und ich habe alles gut überstanden. Zwischendurch hatte ich noch ein kleines Frustrationserlebnis, denn als ich letzte Woche in Münster war, klärte mich mein Freund erst mal auf, dass ich nicht bis 6 zählen konnte. Zum Beweis ging er mit mir an den Plan des Schleppers und zählte mir die Anzahl der Speigatten vor. Er kam doch tatsächlich bis 6 (an einer Seite) ich hatte ja nur 5 gezählt  Embarassed . Vermutlich hat er während meines Urlaubs den Plan umgezeichnet und noch ein weiteres Speigatt hinzugefügt  Exclamation  Question  Idea . Na gut! Also, ...



noch einmal 2 Speigatten gemacht, im Bild die vorbereiteten Teile. Heute nun ging es wieder nach Münster und ....



die Schanzkleidstützen (zumindest die im achteren Teil) wurden endlich ihrer eigentlichen Bestimmmung, ...



nämlich das Schanzkleid zu stützen, zugeführt. Jetzt stützen sie!





Zwar ist ein kleiner Spalt zu sehen, aber insgesamt ist die Passgenauigkeit recht zufriedenstellend.



Jetzt sieht man auch, dass die Gräting ...



sauber passt.  sunny Auf dem Hochgefühl habe ich mich aber nicht ausgeruht, sondern angefangen, die Speigatten einzupassen.







Zuerst 1S für Nr. 1 an Steuerbord, dann ...



der Reihe nach 2S, 1B und 2B. Die Mittelteile des Schanzkleides habe ich mitgenommen, bis nächste Woche sollen dort die restlichen Speigatten eingepasst werden, so dass es dann endlich angeklebt werden kann.

Bis bald grüßt

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Fr 7 März 2014 - 16:53

Nur wenig Zeit
bleibt derzeit für den Modellbau. Heute war die Vorbereitung einer Jahreshauptversammlung eben vorrangig. Trotzdem ...



konnte ich die mitgenommenen (sio sehen sie auf dem Foto auch aus  Very Happy ) Holzteile, die schon 2-mal mit Schnellschleifgrund behandelt wurden schleifen. Wie man sieht, müssen sie noch mindestens einmal gestrichen werden, zumindest die Umlenkrollen. Die Rudersegmente sind später unter der Gräting kaum zu sehen und auch das Gehäuse für die Kettenschnecke verschwindet größtenteils unter einer Schutzabdeckung.
Ich hoffe, morgen etwas mehr Zeit zu haben und die Speigatten weiter einpassen zu können.
Bis dann grüßt

Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Fr 7 März 2014 - 17:22

Hallo Günter!
Jedes Teil präziese gearbeitet. Schön mit anzusehen wie das Modell wächst. Modellbau wie er gehört.
Komme zur Zeit auch nicht viel in die Werft und das nennt sich nun Pension.
Es grüßt,
Nick
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 8 März 2014 - 18:04

Hallo Nick,
danke für deine Nachricht, ich dachte schon es interessiert sich niemand. Ja das mit der Zeit der Pensionäre ist so eine Sache, es zeigt aber eigentlich, dass du noch fit bist und auch noch viele Ineteressen hast. Mir tun eher die leid, die vor lauter Langeweile nicht wissen was sie tun sollen und deshalb mit sich selbst nicht zufrieden sind und zum Dauernörgler werden. Das scheint bei uns ja wirklich nicht der Fall zu sein.
Und damit du auch wieder was zu sehen bekommst, gleich die Fortsetzung des Bauberichtes.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 8 März 2014 - 18:29

Im Tshirt
konnte man heute draußen basteln, und so habe ich erst mal...



die Holzteile wieder gestrichen. Dabei ...



wollte wohl eines besonders gründlich behandelt werden, es ist direkt in den Topf mit dem Porenfüller gesprungen.



Danach ging es sofort an die Ausschnitte für die Speigatten, zuerst wurden sie angezeichnet, ...



dann grob mit der Laubsäge ausgesägt, ...



und zum Schluss passend zurechtgeschlifen. Dabei ...



riss ausgerechnet beim letzten das Holz aus. Mit ...



Sekundenkleber und Füllmaterial habe ich es repariert. Wenn es noch ein paar Mal mit Porenfüller gestrichen wurde, dürfte nichts mehr zu sehen sein. Bevor ...



es zu kalt wurde um draußen zu sein, reichte es gerade noch, um auch die Ausschnitte an der Steuerbordseite auszusägen. Morgen werden auch sie angepasst.

Bis dahin grüßt

Günter
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14270
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 8 März 2014 - 18:35

Hallo Günter
Über Desinteresse kannst Du dich ganz sicher nicht beklagen. Immer wieder bin ich ein interessierter Beobachter Deiner Baukunst.
Das einzige was ich aber auch bei mir sehe, sind die wenigen Antworten die man bekommt.
Aber da liegst Du nicht alleine. Mir geht es auch so. Aber was soll man auch immer schreiben????
Ich lese, schaue und beobachte was geschieht.
Man muss nicht immer einen Kommentar abgeben. Vor allem , wenn man von dem was gezeigt wird nicht gerade viel versteht. Da halte ich auch lieber meine Klappe und bin ein stummer Beobachter.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 8 März 2014 - 18:52

Danke Peter,
aber du hast ja recht, mir geht es oft genau so. Trotzdem freut man sich über Kommentare.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 8 März 2014 - 19:14

Hallo Günter!
Wie Peter schon bemerkte, Desinteresse besteht sicher nicht. Ich orientiere mich immer an dem wie viele meine Berichte angesehen haben und das sind nicht wenige. Kommentare kommen da auch nicht viel. Ich beschreibe die Baufortschritte immer genau, da bleibt nicht viel zu fragen.
Ja, über Langeweile kann ich in der Pension sicher nicht klagen. (Hatte am 1. März übrigens den ersten Jahrestag meiner Pensionierung gefeiert).
Heuer ist das Jahr der Renovierungen.
Als nächstes wird der Gartenzaun neu gemacht, dann wird das Haus neu gestrichen und als Draufgabe wird das Bad im Erdgeschoss neu gemacht. Statt der Kreuzfahrt Sad  Sad 
Also volles Programm.
Da geht es mit der Schleswig Holstein eher etwas zäh weiter. Aber so zwischendurch wird dafür auch noch Zeit bleiben.
Es grüßt,
Nick

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 8 März 2014 - 19:37

Hallo Günther,

Bauberichte gucken ist wohl ähnlich wie fernsehen. Manchmal lähmt es die Eigeninitiative.
Mangelnde Rückmeldungen sind meiner Meinung nach also eher solchen Lähmungserscheinungen geschuldet, statt Desinteresse.

Deine Bauberichte gehören z.B. zu meiner Pflichtlektüre! Zu Beiträgen dazu konnte ich mich aber bisher noch nicht aufraffen.
Aber so geht es wohl fast allen Bauberichtenden.

@ Alberich: Bring bei den vielen bevorstehenden Hausarbeiten um Gottes Willen nicht die Schleswig Holstein dazwischen...
Nicht das sie am Ende einen Gartenzaun als Reling hat, frisch gestrichen und das Deck neu gefliest ist.

So, genug geschrieben - der Mi-4 wartet.


Grüße
Rotom
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 8 März 2014 - 23:40

Hallo Nick, hallo Roland, 
schön zu Wissen, dass es einen "Fanclub" gibt.  sunny Freut mich besonders, Roland, dass du dich jetzt so angesprochen gefühlt hast, dass du geschrieben hast. Aber ihr habt schon recht, wenn der Bericht in 24h mehr als 100 mal angeklickt wurde, kann man kaum von Desinteresse sprechen. Also hiermit mein Dank an alle, auch die stummen, Mitleser. Ich freue mich, wenn euch der Bericht gefällt, obwohl es kein Schiff der grauen Flotte ist. Sobald jetzt das Schanzkleid drauf und lackiert ist gibt es eine Probefahrt. Ich bin selbst ungeheuer gespannt auf Wellenbild, Steuerbarkeit und Fahreigenschaften. Trotzdem wird es wohl noch etwas dauern, bis es soweit ist.Vorher wird es sicher noch manche Berichte geben und es tut gut zu wissen, dass sie gelesen werden.
Also bis bald gruesst
Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 9 März 2014 - 11:04

Hallo Günther,

noch ein kleiner Nachtrag -->

Was mich immer wieder mit größtem "Neid" erfüllt, ist Deine wunderbar ausgestattete Werkstatt.
Es muss eine wahre Lust sein, unter solchen Voraussetzungen arbeiten zu können.
Die Verfügbarkeit solcher Räumlichkeiten war schon als kleiner Junge einer meiner großen Begehrlichkeiten.

Seit längerer Zeit warten nämlich neben dem Kartonmodellbau auch mehrere Baupläne und Bausätze antiker Segelflugmodelle auf meinen handwerklichen Einsatz.

Leider erfordert der Beruf noch immer seinen Zeitanspruch.
Doch es ist Licht im Tunnel...

Grüße
Rotom
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2842
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 9 März 2014 - 21:27

Hallo Roland,
meine Werkstatt sieht groesser aus als sie ist, sie ist nur 3 mal 2,5 m groß. Aber ich bin ein Freak von Werkzeugen, habe viele und bin in dieser Hinsicht gut ausgestattet, habe auch 2 "Väter" beerbt. Aber du weisst ja dass ich vieles auch mit ganz einfachen Werkzeugen mache.
LG Günter
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   

Nach oben Nach unten
 
Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie
Nach oben 
Seite 4 von 27Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 15 ... 27  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie
» Fertig - Der Leuchtturm Dornbusch auf Hiddensee in 1 : 72 gebaut von guennie
» Der Leuchtturm Roter Sand im Maßstab 1 : 72 gebaut von guennie
» Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie
» Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: RC-Modelle :: Schiffe :: Baubericht/Bauanleitung-
Gehe zu: