Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Flusskraftwerk

Nach unten 
AutorNachricht
alo
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 111
Arbeit/Hobbies : Rentner/Wandern, Basteln ,Lesen
Laune : meist gut - am besten, wenn das Ziel erreicht ist
Anmeldedatum : 06.07.12

BeitragThema: Flusskraftwerk   Mi 28 Nov 2012 - 16:49

Hallo, liebe Modellbauer

Dieses Modell hat schon einige Jahre auf dem Buckel, es ist auch nicht mehr zu kaufen (höchstens von einem Sammler).
Ursprünglich suchte ich nach den Ersatz-Modellbogen zu diesem Modell. Da sich nichts tat, gab ich die Suche auf.
Angeregt durch die eigene Modellbauerei kam plötzlich die Idee, das vorhandene Modell zu restaurieren bzw. defekte Teile nachzubauen. Aus diesem Grund zeige ich das restaurierte Modell als Baubericht (mit den ersetzten Teilen).

Flusskraftwerk




Neue Brücke, verstärktes Wehr, neue Wehrbefestigung
  • Die Brücke (Fahrbahn mit Mittelstreifen) habe ich in Karton neu konstruiert (2x2 Wannen, überlappend zusammengeklebt).
  • Die verstellbaren Wehre habe ich mit einer Kuststofffolie (6 Stk., blau) verstärkt und so starke Lager erhalten.
  • Die Wehrbefestigung ist hier neu mit einer 'Blechschraube' realisiert. Eigentlich ein Stilbruch, aber es funktioniert.



Wasserregulierung (Stauziel)
Nun kann auch die Restwassermenge wieder eingehalten werden.



Wehrbefestigung
Dort wo 2 Regulierwehre befestigt sind, half eine 2 mm Schraube (auch ein Stilbruch, aber es tut).



Stauanlage
Jetzt sieht die Anlage wieder gut aus.



Wassereinlauf zu den Rohrturbinen
Die Turbine rechts ist in Revision.



Kontrollraum oberhalb der Turbinen



Die Rohrturbinen (begehbar)



Brücke über dem Wasserein- und -auslauf vom Pumpspeicherwerk
  • Den Polygonträger habe ich neu aus einer PVC-Platte ausgesägt (mit einer Laubsäge).
  • Die Tragseile ersetzte ich durch dünne Kupferdrähte.
  • Nun sieht die Brücke wieder gut aus.


Druckleitung vom Stausee
  • Rohr (rot) ersetzt.
  • Sicherheitsklotz montiert, damit das Rohr nicht so leicht abgeschert wird.



Wasserschloss (Rückschlagventil)
Es sieht immer noch sehr ramponiert aus (absichtilich). Aber darunter versteckt sich ein Holzklotz und stabilisiert das Ganze.



Maschinenhaus Pumpspeicherwerk



Maschinenhaus, ohne Dach



Erregermaschine, unten Schnellschlussventil



Stator, Motor-Generator



Rotor, Turbinenrad (Pumpenrad), ausgebaut in horizontaler Lage



Wasserleitspirale + Schnellschlussventil



Gesamtanlage, flussabwärts



FRAGEN?
- Sind solche Anlagen noch sinnvoll?
- Welchen Wirkungsgrad haben sie?
- Gibt es Umweltprobleme?
- Warum kann die Anlage 'modern' sein?
- Wo sind diese Werke besonders effizient?

- Ist das gezeigte Modell noch brauchbar?

Liebe Modellbauer, ich gebe absichtlich keine Antworten. Aber wenn jemand will, können wir gerne diskutieren.

Viele Grüsse von alo
Nach oben Nach unten
 
Flusskraftwerk
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Flusskraftwerk

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Sonstiger Modellbau :: Dioramenbau-
Gehe zu: