Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   So 15 März 2015 - 23:05

Hallo zusammen
Nach längerer Abwesenheit hier im Forum möchte ich mich mit einem neuen Baubericht
hier im Forum wieder zurück melden.
Ich habe mir von Hachette die Magazinreihe Baue die Prinz Eugen abonniert. Dieses Magazin erscheint wöchentlich mit den Bauteilen und anleitung zum Bau sowie Hintergrundinformationen über die Marine.
Im Abo erhalte ich einmal pro Monat vier Ausgaben mit Bauteilen.
Als alter eingefleischter Kartonmodellbauer wird es für mich schon eine umstellung sein nun ein Modell in
Holz, Ätzteilen und Kunststoff zu bauen, aber die Prinz hat mich einfach gereitzt da ich die kompletten 140 Ausgaben des gleichen Verlags von der Bismark besitze.
Von den ersten Bauschritten habe ich leider keine Fotos gemacht, aber da ich gestern die Ausgaben 8-11 erhalten habe stelle ich euch jetzt die ersten Fotos ein und werde die weiteren fortschritte hier im forum präsentieren. Aber lasst erst mal die Bilder sprechen.













Es sind noch das unterdeck sowie einige Querstreben zur Stabilisierung des Rumpfes zu verarbeiten









Die teile sind jetzt alle verarbeitet und nun warte ich auf die nächsten vier Ausgaben.

Da mir die Wartezeit auf die nächsten Hefte zu lang erschien habe ich mir gedacht das ich die Bismark endlich anfange zu bauen. DiesenBausatz hatte ich mir zugelegt um ihn zu bauen wenn ich mal in Rente bin, Da dies ja nun der Fall ist habe ich mich entschlossen auch die Bismark zu bauen.
Da ich von den ersten Bauabschnitten auch keine Bilder gemacht habe stelle ich die Bissi im Bauzustand nach Heft 9 neben der Priz euch vor









Das war es erstmal für heute und ich überlege ob ich nicht zeitgleich auch einen Baubericht über die Bismark einstellen soll.
Viele Grüße Herbie
Nach oben Nach unten
Peter Fischer
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 970
Arbeit/Hobbies : Modellbau / Fliegen / Langstreckenwandern
Laune : :-)
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 16 März 2015 - 6:01

Hallo Herbie

sieht sehr gut aus! Natürlich würden sich sicher viele über einen Baubericht der Bismark freuen, da hättest Du sicher ein grosses Puplikum.

Gruss Peter
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2557
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 16 März 2015 - 8:12

Hallo Herbie,

bei Deinem neuen Großprojekt möchte man gleich
mitmachen. Wird bestimmt ein Superschiff.

Das bisher gezeigte sieht ja schon Grundsolide aus und
sehr sauber verarbeitet.
Ich schaue gerne weiter bei Dir zu.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 604
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 16 März 2015 - 12:16

Hallo HerbIe.
Toll das Du den Prinzen abonniert hast. Bin auch schon am überlegen ob ich Ihn mir zulege. Vorallem ist es interessant die Bismarck gleichzeitig wachsen zu sehen,schon allein wegen der unterschiedlichen Dimensionen der beiden Schiffe. Ich werde auf jedenfall Deine Bauberichte verfolgen,denn die Rümpfen sehen schon sehr gut aus.

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
Swissboy
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1216
Arbeit/Hobbies : Servicetechn. / Blasmusik, Familie und... wieder Modellbau
Laune : Yes, i can
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 16 März 2015 - 19:03

Hallo Herbie

mir geht es wie Berthold, würde am liebsten auch mitmachen.
Leider habe ich hier in der Schweiz keine Ahnung ob und wie ich zu solchen Heften komme,
sonst wäre ich bestimmt schon am Sammeln und halb Bankrott Lachen

Wünsche dir viel Spass, sieht schon vielversprechend aus und werde ein eifriger Beobachter sein
Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 16 März 2015 - 22:01

Hallo Peter, Berthold, Uwe und Markus
Danke euch allen für die aufmunteren Beiträge von euch, aber leider werde ich erst in vier
Wochen neue Bilder der Prinz einstellen können da ich dann erst die nächsten vier Ausgaben
erhalten werde. Aber durch euer positives Feetback zur Bismark habe ich mich endschlossen
zeitgleich auch einen Baubericht der Bismark einzustellen und da kann ich ja öfter Berichten
einstellen da ich alle Hefte und Bauteile schon seit Jahren zu Hause liegen habe.

Grüße Herbie

PS. Hoffe ihr seit bei dem Baubericht dabei.
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 604
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 16 März 2015 - 22:06

Hallo Herbie.
Wenn ich das Lese,denke ich Du wirst eher wunde Finger vom schreiben als vom bauen
bekommen.😁
Freue mich schon wenn es weitergeht.

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 16 März 2015 - 22:18

Hallo Uwe
Egal wie wund die Finger werden, da muß ich jetzt durch.

Gruß Herbie
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2766
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 16 März 2015 - 22:20

Hallo Herbie

Deine Bauopjekte machen Spass zum mitmachen zumindes beim Zuschauen ich werde dein Baubericht mit verfolgen.. Welchen Maßstab haben eigentlich die Schiffe?

Gruß Kurt
Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 16 März 2015 - 22:26

Hallo Kurt
Beide Modelle sind im Maßstab 1:200. Das ist mir auch bei Kartonmodellen der liebste Standart
Nichts gegen den Maßstab 1:250 aber in 1:200 kannst du mehr Details herausarbeiten.
Gruß Herbie
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14166
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Di 17 März 2015 - 9:48

Hallo Herbie
Da hast Du dir aber 2 Großbaustellen vor genommen.
Bismarck und Prinz Eugen
Wow da kommt nicht nur auf Dich etwas zu.
Freue mich sehr auf das was Du hier im Forum darüber berichtest.
Drücke Dir die Daumen dass alles so klappt, wie Du es dir vorstellst.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Di 17 März 2015 - 21:14

Hallo Peter
So groß sind die Baustellen nun auch wieder nicht. Denn bei der Prinz ruhen jetzt die
Arbeiten da ich erst in vier Wochen wiedereine Lieferung von 4 Heften mit
Bauteilen erhalten werde. Bei der Bissi ist das schon etwas anders da ich die kompletten 140 Ausgaben schon seit ca. 7 Jahren bei mir zu Hause habe.
Grüße Herbie
Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Di 17 März 2015 - 22:21

Hallo Swissboy
Ich habe dir heute eine PN zur Prinz Eugen geschickt
Gruß Herbie
Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Sa 21 März 2015 - 21:05

Hallo zusammen
Da ich von den Heften 7-11 noch 12 Balsaholzwürfel und vier Brettchen übrig hatte
die später verbaut werden sollen habe ich gestern endeckt das im Internet schon eine
Vorschau auf die Hefte 12-15 mit Bauanleitung eingestellt sind und so kann ich jetzt schon
weiterbauen.
Die Sperrholzbrettchen sind zur verstärkung des Bugs gedacht wie ihr auf den Bilder sehen könnt







die 12 Balsaholzwürfel werden im Heck eingeklebt und sollen als auflage für die Bordbeplankung dienen
Das Balsaholz muß aber noch bearbeitet und geschliffen werden, was ich aber erst morgen machen werde da der Leim erst einmal gut trocknen sollte







So das wars erst mal für heute
Grüße Herbie
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 604
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Sa 21 März 2015 - 21:41

Hallo Herbie.
Der Rumpf nimmt langsam aber stetig Gestalt an und mit den Balsaklötzchen hast Du
ja noch richtig Spaß beim schleifen vor Dir. Der Vorteil ist halt, das Balsa sich gut
bearbeiten lässt.

Gruß Uwe



Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Sa 21 März 2015 - 21:50

Ja Uwe das wird wirklich noch ein Spaß.
Aber Balsaholz habe ich auch schon als Füller bei meine Kartonmodellen
benutzt. kannst dir ja meinen Baubericht bei Karton-Flugzeug-Modellen anschauen
es ist "Die FW-190-D9 Langnase von GPM" .Der Baubericht ist unter fertiggestellt
abgelegt und da habe ich die Flügel mit Balsa vefüllt um eine bessere Auflage zu erhalten.
Gruß Herbie
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   So 22 März 2015 - 6:50

Guten Morgen Herbie...
Da hast Du aber ein paar tolle Baustellen aufgemacht.
So ein Holzmodell hat was und würde mir sicher auch Spaß machen. Auch wenn's bei mir dann eher ein alter Segler wäre.
An den Balsaholz-Klötzchen hätte ich allerdings vorher die Umrisse der Spanten aufgezeichnet und sie schon mal grob zugeschnitten.
Wäre vielleicht einfacher gewesen. Nun ja, so geht's ja auch. Viel Spaß beim Schleifen.
Gruß, Renee
Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   So 22 März 2015 - 12:46

Hallo Renee
Du hast recht, das hätte mir viel Zeit gespart beim abhobeln,ist ne ganz schöne fummelei
wenn die Klötzchen schon kleben. Aber man lernt ja nie aus,
Nochmals Danke für den Tipp wird bei den nächsten Klötzen angewant.

Gruß Herbie
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   So 22 März 2015 - 13:08

Hallo Herbie,
kleiner Tipp zu den Holzklötzchen. Es ist auch einfacher das Holz "mit der Faser" zu bearbeiten. Die nächsten Hölzer längs einleimen. So musst Du nun das widerborstigere Stirnholz bearbeiten. "Langholz" hättest Du auch mit einem scharfen Messer grob anpassen können.
Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   So 22 März 2015 - 14:43

Hallo Uwe
Mit der Faser die Klötzchen längs zu kleben ist schon richtig wie du es beschreibst.
Leider waren die Hölzer vom Hersteller leider ncht so geschnitten so das man sie nur
quer zur Faser kleben konnte.
Heute vormittag habe ich sie dann mit einem Cutter grob bearbeitet und wie du schon schreibst, längst geklebt wäre es einfacher gewesen. Aber schaut euch die Fotos an








Heute nachmittag werde ich das ganze nochmals mit Scheifpapier bearbeiten und
solange werde ich erst mal meine Finger schonen nach dieser prozedur.



Gruß Herbie
Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   So 22 März 2015 - 21:15

So jetzt stelle ich euch die Bilder vom abgeschliffenen Hecks ein, hab ich heute nachmittag
trotz lädierter Finger noch hinbekommen.












So das wars jetzt erst einmal mit der Prinz denn ich erhalte die nächsten vier Hefte
mit Bauteilen erst wieder in drei Wochen. Aber dann geht es sofort weiter.

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 604
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   So 22 März 2015 - 21:23

Hallo Herbert.
Sieht doch schon sehr gut aus.
Freue mich schon darauf wie es weitergeht.

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   So 22 März 2015 - 21:30

Danke Uwe
Na dann werde ich in den drei Wochen an der Beplankung der
Bismark weiterarbeiten, wird auch noch ein hartes stück Arbeit.
Gruß Herbert
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Fr 1 Mai 2015 - 13:57

Ich verfolge alles sehr sorgfältig, da ich den Prinz selber derzeit baue, aber warte mal ab, wenn du bei der Bismarck an die Relingpfosten kommst. Das sind mal schlappe 320 Stück, die alle einzeiln in´s Deck eingesetzt werden müssen. Very Happy Dann wird es lustig.
Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Fr 1 Mai 2015 - 21:57

Hallo Oldieman
Erst mal herzlich willkommen hier bei uns im Forum denn wie ich sehe bist du seit heute bei uns dabei.
Naja die Rellingpfosten der Bismark sind schon ein Pfund und das wird wirklich sehr lustig, aber man darf sich halt nicht abschrecken lassen. Aber wenn ich gleich den Fortschritt an der Prinz einstelle wird einem auch schon übel denn in der letzten sendung waren ca. 100 Leisten für die Decksbeplankung dabei aus denen dann jeweils 3 sechs cm lange stücke geschnitten werden müsssen und laut Vorschau auf Heft 16 folgen noch weitere. Aber schau dir gleich meinen neuen Baubericht an.

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Fr 1 Mai 2015 - 22:19

Ich bin auch nicht weiter, wie du im moment und kämpfe ebenfalls mit der Decksbeplankung. Ich kann es sehr gut nachvollziehen.
LG Oldieman

Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Sa 2 Mai 2015 - 1:21

Hallo zusammen
Heute gehts endlich weiter mit meinem baubericht der PE. Vor 14 tagen habe ich die Ausgaben 12-15 erhalten. In den vier Ausgaben waren die vier Oberdecks sowie Balsaholzklötzchen und ca.100 Leisten für die Oberdeckbeplankung enthalten sowie der kostenlose Ständer für die PE nur für Abonnenten.



Zuerst hab ich die Balsaklötzchen zur stabiliesierung des Hecks eingeklebt.



Angefangen habe ich dann mit dem Bugoberdeck



aber bevor es ans aufkleben ging wurden erst 3 cm lange Linien eingezogen, die dienen später zum anlegen der Beplankung





Danach kamen die 3 mittleren Oberdecks an die reihe









Damit ist das Oberdeck erst einmal fertig und weiter gings mit den Leisten für die Oberdeckbeplankung
Mit dem Material was ich bis jetzt habe werden das 300 Leisten von 6 cm länge. Ich habe mir in meiner Mini-Gerungslade ein Holzstück eingeklebt so das ich immer genau 6 cm im Winkel abschneiden kann. Aber seht selbst.







So, das wars erst mal für heute, die nächsten Tage werde ich wohl mit dem zuschneiden der Beplankung beschäftigt sein und in zwei Wochen erwarte ich die Ausgaben 16-19 und dann gehts weiter mit dem Baubericht.
Grüße und einen schönen Mai
Herbert
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1178
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 6 Mai 2015 - 20:28

Hallo Herbert,
ein tolles Schiff baust du da mit einer bewegten
Vergangenheit.
Ich habe mal in der Vorschau im Internet geschaut.
Die Beplankung des Oberdecks halte ich für verkehrt.
Hier wird in der Bauanleitung das Deck vereinfacht , da
die Planken mit ihren 3mm in meinen Augen zu breit sind.
Das wären 60cm im Original und das gab es bestimmt nicht.
Auf der Bismarck waren die Planken halb so breit.

Nach oben Nach unten
Herbie
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 354
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 18 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 6 Mai 2015 - 21:58

Hallo Martin
Da muß ich dir Recht geben, mit 3 mm sind die Decksplanken fast doppelt so breit wie im Original. Ich hab mal auf einem alten Baubogen der Scharnhorst von GPM mal nachgemessen und da ist die Beplankung nur 1,5mm breit. Damit werde ich wohl leben müssen falls mir keine Idee dazu einfällt.
Bei der Bismark sind sie wirklich nur halb so breit, aber bei der Bismark ist das Deck auf ein dünnes Furnier aufgedruckt und du brauchst nicht jede Leiste einzeln kleben.Aber schauen wir mal wie es weitergeht und Danke für dein Interesse an meinem Baubericht und für deinen hinweis denn das ist mir im Moment noch garnicht so aufgefallen!!!!!
Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 6 Mai 2015 - 23:10

Wenn man wirklich so geanau arbeiten und rekonstrurieren will, wie es sein sein soll und die Beplankung des Decks ohnehin schon von der Bearbeitung von Länge und Kantenbearbeitung sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, warum dann nicht auch die Decksplanken halbieren ? Dann stimmt es doch schon fast wieder. Die Zeit bis zur nächsten Lieferung hat man ja. Nur mal so meine Meinung.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   

Nach oben Nach unten
 
Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie
Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie
» Berndi's "Prinz Eugen" von Hachette
» Die Bismark von Hachette gebaut von Herbie
» Bau der Prinz Eugen von Hachette
» stebulesen´s Prinz Eugen von Hachette

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Holzmodelle :: Schiffe :: Bauberichte/Bauanleitungen-
Gehe zu: