Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Sa Okt 08, 2016 1:01 pm

das Eingangsposting lautete :

Hallo Zusammen,

wie ich bereits bei Lothar in seinem neuen Baubericht zu
seiner Lok angedeutet habe, werde ich nach dem Kraftwerk
mit dem doch sehr umfangreichen Modellbaubogen der
Angraflok PU 29 beginnen. Es kann sein, das ich vorher schon
ein wenig daran baue. Ich habe es bisher ja noch nie geschaft,
nur 1 Modell in Arbeit zu haben. Da werde ich mich wohl auch nicht
ändern.
Ich werde zu erst mit dem Tender anfangen, weil es sein kann,
das ich mich bei der Lok so viel ärgere, das mir später an Lust und
Laune mangelt, den Tender noch zu bauen. Und um sich in den Bogen
einzuarbeiten, ist das auch immer ganz gut.

Jetzt muss ich ehrlich sagen, das ich vor ca. 3 Jahren mit dem Bogen
angefangen habe und mein Vorhaben war ohne Baubericht, sondern nur
für die Galerie. Dann habe ich mir gesagt, das kann ich nicht machen, weil
Ihr immer Spaß daran habt, ein Großprojekt in der Entstehung mitzuerleben.
Also habe ich es damals meinen angefangenen Tender beiseite gelegt.

Hier die Bilder von meinem Anfang. Viel Versäumt habt Ihr noch nicht.















Bei dem damaligen Zusammembau waren noch keine großen Fehler aufgetreten, wenn man mal von einem
Maßfehler bei den Seitenwänden der Kohlenwanne absieht. ( ca. 4-5mm zu kurz ). Das hatte Peter aber auch schon
in seinem ausführlichen Baubericht seiner PU29 aufgezeigt.

Ich würde mal so sagen, die Lokschlosser hier im Forum haben wieder die Bausaison eröffnet.

Gruss  Berthold
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
gez10x11
V.I.P
V.I.P


Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Di Aug 08, 2017 1:18 pm

Hallo Berthold
Es sieht wie immer Klasse aus, Saubere Arbeit. Es wäre mir aber zuviel Arbeit, immer von einem Modell alles wegzuräumen und die rasantere Modell aufzubauen.
; es sei denn man hat viel Platz.
winken winken winken
Otto
Nach oben Nach unten
Swissboy
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1433
Arbeit/Hobbies : Servicetechn. / Blasmusik, Familie und... wieder Modellbau
Laune : Yes, i can
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mi Aug 09, 2017 6:52 pm

Hallo Berthold

Otto sagte es bereits: sieht wie immer Klasse aus

Gruss Markus
Nach oben Nach unten
r.polli
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 44
Arbeit/Hobbies : Rentner; Modelleisenbahn; Modellbau; Musik
Laune : könnte besser sein
Anmeldedatum : 11.04.17

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do Aug 10, 2017 7:43 am

Hallo Berthold,

erst einmal sind das imho sehr schön gebaute Teile. Was mir auffällt und sehr gefällt ist der schwarz, rote Anstrich der Träger für das Laufwerk. Ich habe selbst in der Schwerindustrie (Stahlwalzwerk) gearbeitet und genau so haben diese Teile der "echten" Loks auch ausgesehen. So möchte ich die Innenseiten meines im Bau befindlichen Modells gerne auch lackieren. Wie also bekommst Du so eine schöne Farbe hin?

Gruß
Roland
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do Aug 10, 2017 5:50 pm

Hallo Roland,

ich arbeite nicht mit einem Paint-brush Gerät. Folglich
habe ich lösungsmittelhaltigen Buntlack auf Kunstharzbasis
als Sprühlack in Dosen aus dem Baumarkt besorgt. Ich achte nur darauf,
wenn mehrere Farben übereinander gesprüht werden, das alles von
einer Firma ist. Unterschiedliche Firmen haben auch nicht das identische
Lösungsmittel, so das die Farben sich nicht mischen lassen.
Ich nehme an. das weiß Du schon, und viele andere hier im Forum
ebenso, aber für den, der es noch nicht wusste, konnte das ja mal
geschrieben werden.

So, bei dem Rahmen wurde zuerst eine matt rote Farbe aufgesprüht. Muss
nicht Flächendeckend sein. Dann nach ca. 10 min. ( Farbe noch nicht trocken )
mit Mattschwarz eine Sprühnebel drübergelegt. Das Ergebnis ist bei mir immer,
das es schon zu viel schwarz war, obwohl man das Rot noch erkennen kann.
Also nochmal mit Rot einen Sprühnebel aufgelegt, aber immer noch so, das der
schwarze Farbanteil noch gut zu sehen ist. Dann ist es ansich fertig. Stellen die
etwas Schmutziger aussehen sollen, müssen Stellenweise dezent noch etwas scharzen
Sprühnebel erhalten.

Ich habe ja noch ein paar rote Teile vom Rahmen, die so farbkich Behandelt werden müssen.
Dazu mache ich dann ein paar Bilder !

Gruß Berthold

Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do Aug 10, 2017 5:51 pm

Hallo Markus und Otto,

vielen Dank noch mal für Euer Lob !

Gruß Berthold
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1565
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau, Luftdruckwaffen, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal, Schach
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do Aug 10, 2017 6:50 pm

Hallo Berthold, 

diese Paint-brush-Gerät, ja, das würde mich sehr interessieren.

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Fr Aug 11, 2017 12:34 pm

Hallo Xedos,

irgendwann habe ich auch mal ein Paint-brush Gerät.

Hallo Roland,

wie ich schon geschrieben habe, wollte ich ja mal ein paar
Bilder machen wegen der Farbgebung.
Es werden bestimmt Einige mit Schrecken sehen, wie ich lackiere.
Aber so entstehen halt meine Modelle.

Erst mal muss dieses Teil Kantengefärbt werden.



davor braucht es aber Schrauben



die Schrauben angeklebt



dann mit roter Acrylfarbe mit einem Pinsel die Kanten gefärbt.



den Rest der Lok mit Folie abgeklebt



und alles erst mal mit Buntlack ( rot seidenmatt ) gesprüht



jetzt schwarz matt aufgesprüht ( wohl etwas zu viel )



und nochmals mit rot übersprüht





und alles ausgepackt





von Feinarbeiten mal abgesehen, die auch an diesem Teil noch erfolgen werden, gehe ich
so mit dem Lackieren vor.

Gruß Berthold
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3063
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Fr Aug 11, 2017 5:51 pm

Hallo Berthold,

vielen Dank für deine Erklärung jetzt weiß ich wie ich es machen muß natürlich gehört auch ein bischen Übung dazu.
Nach oben Nach unten
r.polli
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 44
Arbeit/Hobbies : Rentner; Modelleisenbahn; Modellbau; Musik
Laune : könnte besser sein
Anmeldedatum : 11.04.17

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Fr Aug 11, 2017 7:54 pm

N´Abend Berthold,

Danke für die Erklärung. Wenn es bei mir auch nur in Ansätzen so funktionieren soll werde ich wohl vorher auf jeden Fall üben. Das Ergebniss ist imho sehr realistisch.

Eine Frage habe ich noch. Wenn Du jetzt noch auf diesen Träger ein Bauteil kleben musst, hällt das denn dann auch gut auf dem Lack? Wenn ja, welchen Klenstoff nimmt man da am besten?

Gruß
Roland
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Fr Aug 11, 2017 8:06 pm

Hallo Kurt und Roland,

ich habe Euch gerne gezeigt, wie ich mit Buntlack lackiere.
Aber es gibt bestimmt noch bessere Wege, zum Ziel zu kommen.

Und zur Frage mit dem Klebstoff. Gute eignet sich auf jeden Fall
ein lösungmittelhaltiger Alleskleber ( z.B. Uhu ) aber auch Weißleim
geht gut.

Einen schönen Abend noch.

Gruß Berthold
Nach oben Nach unten
Swissboy
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1433
Arbeit/Hobbies : Servicetechn. / Blasmusik, Familie und... wieder Modellbau
Laune : Yes, i can
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Fr Aug 11, 2017 9:23 pm

Hallo Berthold

Man lernt immer wieder gerne dazu, danke auch für die Bilderklärung Zwinkern

Gruss Markus
Nach oben Nach unten
Helmut_Z
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 860
Arbeit/Hobbies : in Rente / sehr viele
Laune : könnte besser sein
Anmeldedatum : 13.10.16

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Sa Aug 12, 2017 5:28 am

Moin Berthold

danke für die Erklärung.......schaut gut aus und ich würde es am liebsten gleich mal ausprobieren ....
aber keine Angst ich fang keine Lok an Totlachen

aber du solltest doch mal überlegen, einen kleinen Kompressor mit Pistole zu zulegen?!?!
für diese Arbeiten reicht ja was ganz billiges und man kann ganz gezielt mit nur paar Tropfen zB Aqua Color arbeiten
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Sa Aug 12, 2017 5:43 pm

Hallo Helmut,

mit einem kleinen Kompressor wird es wohl im diesem Jahr noch etwas.

Aber jetzt mal wieder zur Lok. Es muss ja auch mal ein wenig
Fortschritt zu sehen sein.

Dieser Arbeitsschritt ist ein wenig kniffelig aber machbar.











Ein schönes Wochenende noch !

Gruß  Berthold
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 16188
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Sa Aug 12, 2017 6:00 pm

Hallo Berthold

Das sieht oberhammerg... aus.

Macht sich super dies Alterung.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do Aug 17, 2017 9:20 am

Hallo Zusammen,

das Antriebsgestänge sah bisher ganz gut aus, aber bei der weitern
Montage mit der Steuerung wurde mir schnell klar, hier habe ich
vorher nicht alles genau durchdacht. Es passte nichts.
Also geht nur eine radikale Änderung. Erst mal das schon ziemlich fest gewordene
Gestänge demontieren. Es war nur unter teilweiser brachialer Gewalt wieder
zu lösen.







im weiteren wurden die Räder neu ausgerichtet und erst mal ein Teil des Gestänges
wieder angebracht.







so, das Wesentlich ist verändert worden, nun mus alles erst mal wieder alles etwas trocknen, dann geht es
weiter. Bis dahin nutze ich die Zeit, meinen Bastelraum ein wenig aufzuräumen. Wurde in der letzten Zeit
etwas vernachlässigt.



Einen schönen Tag noch !

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 16188
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do Aug 17, 2017 9:50 am

Hallo Berthold

Ich bin zwar nicht der große Eisenbahnexperte, aber so viel mir bekannt ist, sind die Räder von Links nach rechts um 90° versetzt. Bei Dir sind es 180° So könnte die Lok nicht richtig fahren.
Die Räder in Fahrtrichtung links sollten um ca90° vorlauf haben zu den Rädern in Fahrtrichtung rechts.
Auch wenn es ein Standmodell ist, sollte dies schon in etwa stimmen. Bei meiner Ty 2 habe ich diesen Fehler auch gemacht und wurde vielfach angemeckert, dass dies nicht stimmt.
Schau mal was Du da machen kannst.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do Aug 17, 2017 10:24 am

Hallo Peter,

Du hast natürlich recht, das die Räder von der linken zur rechten
Seite einen Verstz von 90° haben müssen.
Das ist auch bei dem Modell der Fall. Es kann natürlich sein,
das es optisch anders gedeutet wird

Noch mal 2 Bilder von den beiden Seiten

bei diesem Bild ist vorne rechts


bei diesem Bild ist vorne links


wenn beide Bilder die gleiche Fahrtrichtung haben würden, entsteht dann würden die
so gezeigten Bilder einen Versatz von 180° aufzeigen. Ist aber nicht der Fall.

Ich finde es aber gut, das Du auch auf solche Sachen aufzeigst, den nur so kann der Modellbauer auf
Sachen hingewiesen werden, die Wichtig sind, aber auf die im Baubericht nicht ausdrücklich
Eingegangen wurde.

Danke Peter !

Gruss  Berthold


Zuletzt von Bertholdneuss am Do Aug 17, 2017 10:43 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 16188
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do Aug 17, 2017 10:37 am

Hallo Berthold

Alles klar.
Wie Bilder täuschen können.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
gez10x11
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1071
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do Aug 17, 2017 6:20 pm

Hallo Berthold
Da ich keinerlei Ahnung von Loks habe, hätte ich es nie gemerkt. Deine Arbeit finde ich aber große Klasse, vor allem die Details wie die Schrauben.
👏👏👏
Otto

Nach oben Nach unten
Holzkopf
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 977
Arbeit/Hobbies : selbst. Holzkfm./Beruf ist Hobby/ Wandern/DoKo/TV-Sport
Laune : fast immer die Gute
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Fr Aug 18, 2017 12:21 pm

Hallo Berthold,

die Pu 29 haben wir ja fast alle schon mal gebaut. Ich finde Deine großartig, und vor Allem gut,
dass Du auch weiterbaust. Ja

Übrigens kenne ich einen Arbeitsraum ähnlich dem Deinen, nur liegt hier noch der Fußboden
voller Papierschnipsel.(nicht meiner)

Freundliche Grüße
Henning
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Fr Aug 18, 2017 1:50 pm

Hallo Otto,

ja die Details ( Schrauben / Nieten ) sind das Salz in der Suppe.

Ich freue mich immer, wenn Du mal hier reinsiehst und es Dir auch gefällt.



Hallo Henning,

ja, auch Du bist mit den Tücken eines Großmodells von Angraf vertraut.

Wie Du bei mir sehen kannst, ist auch mal eine Demontage von Papierteilen
nötig ( Da konnte aber Angraf nichts für, das ist auf eigenem Mist gewachsen )

Dies schöne Lok nicht weiterzubauen, das hätte ich nicht gekonnt.
Ich kann mir auch eine Person vorstellen, die einen ähnlichen Arbeitsplatz
vorweisen kann.

Wie heißt es so schön: Wo gehobelt wird, da fallen Späne.

So, jetzt genug geschrieben, schnell noch ein paar Bilder vom
aktuellen Bauzustand

















Wie Ihr aber auf den Bildern sehen könnt, ist noch ein wenig Feinarbeit
an den Bauteilen notwendig.

Das war es erst mal wieder, ein schönes Wochenende !

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Helmut_Z
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 860
Arbeit/Hobbies : in Rente / sehr viele
Laune : könnte besser sein
Anmeldedatum : 13.10.16

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Fr Aug 18, 2017 2:48 pm

Hi Berthold

versteh das nicht, ganze Zeit haben mich Loks nicht interessiert. Ich sehe deine und mir juckts in den Fingern Totlachen
Aber ich lass schön bleiben, würde mich überfordern.
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Di Aug 22, 2017 3:49 pm

Hallo Modellbauer,

es wurde die Laufbühne angebracht. Schon macht die Lok einen ganz
anderen Eindruck.



























bis zur Fortsetzung !

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3063
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Di Aug 22, 2017 3:57 pm

Hallo Berthold,

das sieht richtig klasse aus die Laufbühne passt,wackelt und hat Luft.
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3160
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Di Aug 22, 2017 5:19 pm

Hi Berthold...
Weist Du vielleicht wozu an der Feuerstelle (Kohlenkessel?)
die vielen runden scheibenartigen Aufsätze sind?
Gruß, Renee
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Di Aug 22, 2017 5:48 pm

Hallo Renee,

ich nehme jetzt mal an, Du meinst die großen runden Scheiben in der
oberen Reihe. Das sind sog. Waschluken.

Mal eine Beschreibung dazu:

Der Text ist aus dem Dampflokomotivenlexikon
der DGEG ( Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte )
sollte er gegen irgendwelche Uhrheberrechte verstoßen, so bitte
ich ihn wieder zu löschen.

Ich lösche Vorsichtshalber den Artikel, denn das las
ich bei weiterem Nachschlagen in dem Lexikon:

Die auf diesen Seiten enthaltenen Grafiken sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder vertrieben, modifiziert oder in Teilen oder Auszügen auf Datenträger wie z.B. CD-ROM, DVD-ROM vervielfältigt werden. Auch der Nachdruck sowie die Aufnahmen in Online Dienste sind untersagt. Alle beschriebenen Arten des Umgangs mit den Grafiken dieser Seiten bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung durch die Deutsche Bahn, Dienstleistungszentrum Bildung.

Wer dazu was Wissen will, der kann ja im Internet in dem Lexikon nachschlagen.

Eine schönen Tag noch

Gruss  Berthold
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3160
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Di Aug 22, 2017 10:54 pm

Hi Berthold...
Ich komme gerade vom tanzen nach Hause
und freu mich über Deine schnelle Reaktion.
Der Tip mit den Waschluken und dem Lexikon reicht mir vollkommen.
Danke dafür, Renee
Nach oben Nach unten
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1470
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mi Aug 23, 2017 10:03 pm

Halo Berthold,

der Rahmen mit den Umlaufblechen schaut super aus kleiner Applaus Gefällt mir ungemein zwei

Ich lass noch den Link zu den Waschluken hier...
Code:
http://dlok.dgeg.de/221.htm
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do Aug 24, 2017 12:47 pm

Hallo Uwe,

danke, das Du den Link eingestellt hast.

Ein Gefällt mir von Dir, das gefällt mir.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2765
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do Sep 07, 2017 7:03 pm

Hallo Zusammen,

in den letzten Tagen ein wenig Kesselbau betrieben.

Jetzt muss das erst mal ein wenig trocknen, dann
geht es weiter.









Farblich wird die Rauchkammer auf jedenfall noch etwas matter.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 16188
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do Sep 07, 2017 7:09 pm

Hallo Berthold

Du hüpfst wirklich von einem Projekt zum anderen.
Meine Hochachtung, dass Du da noch durchblickst.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   

Nach oben Nach unten
 
Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss
Nach oben 
Seite 6 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss
» Fertig. Lokomotive PU29 von Angraf 1:25 gebaut von Millpet
» Fertig - Diesellok SM42 in 1/25 von GPM gebaut von Bertholdneuss
» Fertig - Noch eine SP 45 1:25 von Angraf gebaut von Bertholdneuss
» Abbruch - Hubschrauber Mi-24D gebaut von Bertholdneuss

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Fahrzeuge :: Bauberichte-
Gehe zu: