Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Do 11 Okt 2018 - 12:55

Hallo Steven!

Sehr seltsam - aber es scheint wirklich zu stimmen Suspect
Also - nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil Rolling Eyes

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Do 11 Okt 2018 - 20:42

Hallo Otto,

Danke für das große Lob.

Das spornt mich weiter an dran zu bleiben...

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Do 11 Okt 2018 - 20:44

Hallo Kubi,

kein Problem.
Manches muss man nicht verstehen...

So, muss noch schnell in den Keller ein paar Teile lackieren.
Bis später.

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Henning
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1199
Arbeit/Hobbies : selbst. Holzkfm./Beruf ist Hobby/ Wandern/DoKo/TV-Sport
Laune : fast immer die Gute
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Do 11 Okt 2018 - 20:45

Hallo Steven,

bin zum ersten Mal auf Deinen Baubericht gestoßen, wurde ja leider erst in den letzten Tagen von
einigen Modellbau-Kollegen beurteilt.
Ich kann mich den vielen Lobeshymnen nur anschließen super

Heute sieht man beim eigenen fahrbaren Untersatz kaum noch unter die Motorhaube.Hier wird man
von Dir bestens informiert.

Freundliche Grüße
Henning
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Do 11 Okt 2018 - 21:01

Hallo Henning,

freut mich, dass dir mein Beitrag gefällt.

Ich hoffe ich höre noch öfters von dir bis der F40 endlich fertig ist.

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Mo 12 Nov 2018 - 18:41

Hallo Modellbauer,

kurze Rückmeldung.
Die Lackierer sind fleißig, aber es dauer halt doch länger als gedacht...
Die Karosserieteile sind in diesem Maßstab halt doch eine Nummer größer als sonst üblich.
Da sieht man jedes noch so kleine Staubkorn und jede Unzulänglichkeit.
Also wieder schleifen, gegebenenfalls grundieren, lackieren, usw.

Aber bin fast durch, so dass ich mit der Montage der einzelnen Baugruppen weiter machen kann.
Hier ein paar Bilder von den bereits lackierten Teilen.






Die Heckschale musste ich auch noch einmal grundieren und lackieren, obwohl ich diese schon fertig poliert hatte.
Hintergrund:
Die Heckschürze war mein erstes Karosserieteil zum Lackieren und ich habe fälschlicherweise mit weiß grundiert!!
Ergebnis: Der erste Farbauftrag war pink statt rot. Nach dem 4-5 Lackiervorgang sah das Ergebnis dann aber gut aus. Also dachte ich alles ok.
Alle anderen Karosserieteil habe ich aber mit spezieller pink-farbener Grundierung grundiert.
Und siehe da, auch schon der erste Farbauftrag ist auch wirklich rot.
Leider gibt es einen sichtbaren Unterschied zwischen der Heckschale und den restlichen rot lackierten Teilen.
Fehler ist aber behoben.


Ich werde heute abend mit dem polieren der Heckschale beginnen.
Dann geht es endlich mit den Getriebekühlern weiter.
Danach könnne die Anpassunegen der Belüftungskanäle in der Motorhaube durchgeführt werden.

Also habt noch ein wenig geduld.

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14340
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Mo 12 Nov 2018 - 18:52

Hallo Steven

Wenn ich richtig sehe lackierst Du alles mit Airbrush.
Ich habe auch so ein Teil und würde gerne mal damit lackieren.
Traue mich aber einfach nicht richtig ran.
Wir müssten mal ein Treffen bei mir machen bei dem Du mich einweist mit der Airbrush richtig zu lackieren.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Mo 12 Nov 2018 - 19:25

Hallo Peter,

gerne.

Ich wollte eh mal bei dir vorbei schauen, mit dem F40 Very Happy
Ein bisschen fachsimpeln...

Ich melde mich bei dir

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Mo 12 Nov 2018 - 20:39

Hallo Modellbauer,

hier mal ein Blick auf die "Lackierwerkstatt" mit "Trockenofen"
Bei ca. 60° C trocknen die Teile schnell und der Lack wird schön hart.







Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Mo 12 Nov 2018 - 21:35

Hallo Modellbauer,

Heckschürze ist poliert.







Als nächstes sind die Carbon-Decals und der Einbau der beiden Getriebeölkühler dran.

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Sa 17 Nov 2018 - 21:52

Hallo Modellbauer,

ein kurzes Update zur Heckschale.
Die Carbondecals sind angebracht.
Diesmal war es deutlich schwieriger, da die Decals deutlich weniger flexibel sind und mir das ein oder andere Decal zerbrochen ist.
Ich musste viel Improvisieren und habe zum Schluss Decal Kleber mit Softener verwendet.

Zuvor habe ich aber eine Anprobe der Hechschale durchgeführt und dazu die Hauptkarosserie mit Heckklappe mit dem Chasis verbunden.
Passt noch nicht ganz und ich kann definitiv die Pocher-Verschraubung nicht verwenden, da ich an die Schrauben nicht drankomme!
Autograph verschraubt die Heckschale in dem die Befestigungsbohrungen durchgebohrt werden.
Das muss besser gehen.
Ich werde einen Versuch mit eingeklebter Schraube wagen. Dazu aber später mehr.









Hier das Ergebnis der Heckschale nach dem Aufbringen der Decals:















Als nächstes sind die Ölleitungen und der Einbau der Ölkühler dran.

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   So 18 Nov 2018 - 23:45

Hallo Steven!

Super Arbeit - und eine voll professionelle Lackiererei! Hut ab zum Gebet! Respekt Daumen

Eine kleine Korrektur zu deinen Decals im Innenraum muss ich aber doch anbringen - das soll, meiner Meinung nach Kevlar (gelbes Gewebe) mit ganz geringem Carbon- Anteil (schwarzes Gewebe) darstellen. Wär auch logischer - Kevlar ist sehr zäh und auch flexibel - Carbon spröde und hart - und wenn man den Motordeckel fallen lässt möchte man in der Preisklasse sicher keine Risse...

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Henning
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1199
Arbeit/Hobbies : selbst. Holzkfm./Beruf ist Hobby/ Wandern/DoKo/TV-Sport
Laune : fast immer die Gute
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Mo 19 Nov 2018 - 13:09

Hallo Steven

super Arbeit, vielleicht ergibt sich demnächst bei Peter in Beindersheim ein Treffen mit
Begutachtung.

Grüße
Henning
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Fr 23 Nov 2018 - 18:09

Hallo Kubi,

gut aufgepasst. Da hast du Recht.

Ich habe begrifflich beides in einen Topf geworfen.
In der Tat liegen dem Kit zwei verschiedene "Gewebe" bei.

Das eine (Kohlefaser) wird im Innenraum (tragende Struktur) verwendet und ist wesentlich dunkler mit schwarzen Anteilen
Das Andere (Kevlar) ist wesentlich heller und gelblicher und wird im Bereich der Karosserie eingesetzt.

Die Struktur ist ebenfalls verschieden.
Diagonal gewebtes Kohlefaser und rechtwinklig gewebtes Kevlar.

Leider sind die Kevlar Decals sehr spröde.
Hat jemand Tips zur Verarbeitung?

Gruß
Steven

Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Fr 23 Nov 2018 - 18:12

Hallo Henning,

ich möchte mich mit Peter die nächste Woche Treffen.

Ein wenig Fachsimpeln...
Natürlich bringe ich den F40 mit!

Peter kann dich ja auf dem Laufenden halten.

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14340
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Fr 23 Nov 2018 - 18:49

Hallo Steven

Wir telefonieren am Montag und dann machen wir etwas aus. Henning kann ja, wenn er möchte dazu kommen. Ist das okay?

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Fr 23 Nov 2018 - 19:18

Hallo Peter,

selbstverständlich.
Freue mich auf den Besuch bei dir.

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Fr 30 Nov 2018 - 19:27

Hallo Modellbauer,

die Heckschale ist fertig und montiert.

Bei der Montage habe ich mich gegen die Anleitung entschieden und einen M2 Gewindestab in die Bohrungen der Heckschale geklebt.



Anschließend folgten unzählige Anpassungsarbeiten, aber jetzt sitzt die Heckschale akzeptabel.



Als nächstes mussten die Ölleitungen am Getriebe und am Motor angeschlossen werden.



Die Montage der Endrohre und der Endkappen wurde dann abermals zum Geduldsspiel.
Aber jetzt sitzt alles passgenau und schön poliert an seinem Platz. Inklusive der Blende.









Als nächstes musste der Ölkühler mit den Halterungen und Fittings versehen werden. Den Bau der Kühler habe ich ja bereits beschrieben.
Fertig für den Einbau in die Heckschale.







Montiert und angeschlossen.



Auf die linke Seite kommt der Getriebeölkühler.









Was jetzt noch fehlt ist die Haltestange für Motorhaube.
Sie wird aus Messingrohren und Ätzteilen funktionsfähig zusammengelötet.





Die zwei Schalen dienen der Lagerung der Haltestange auf dem linken Träger in der Heckschale.





Fertig!



Jetzt kann es mit der Karosserie weiter gehen.

Bis demnächst.

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Henning
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1199
Arbeit/Hobbies : selbst. Holzkfm./Beruf ist Hobby/ Wandern/DoKo/TV-Sport
Laune : fast immer die Gute
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Fr 30 Nov 2018 - 21:09

Hi Steven,

Peter hat mir von deinem Besuch bei ihm berichtet. Er war total begeistert von deinem
Werk und hat mir viel erzählt. Habe wohl etwas versäumt. Bisher habe ich aber noch keine
Plastikmodelle erstellt, sondern nur mit Papier gearbeitet.

Und dann deine airbrush Einweisung. zwei

Zu dem Ferrari kann ich mich nur wiederholen: Dreimal 10 Dreimal 10 super

Gruß
Henning
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Fr 30 Nov 2018 - 21:27

Hallo Henning,

schade, dass es gestern nicht geklappt hat.
Du kannst aber gerne mal bei mir vorbei kommen.

Peter hat meine Nummer.
Melde dich mal bei mir, dann können wir was aus machen.

Und Danke für das Lob!

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Sa 1 Dez 2018 - 23:58

Hallo Steven!

Wahnsinn, dein Ferrari! kleiner Applaus

Aber die Schleiforgie am Heck muss schon weh getan haben - der ganze schöne, polierte Hochglanzlack... Troesten affraid

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Mo 3 Dez 2018 - 20:57

Hallo Kubi,

schön dass es dir gefällt.

Ja, die ganze Schleiferei fordert einen schon ganz schön. Heiss  Heiss

Ich muss zwischendurch immer mal wieder ein paar andere Baugruppen dazwischen schieben.
Am Schlimmsten ist aktuell die Heckklappe mit den ausgefrästen Luftschlitzen.
Hier muss ich immer wieder spachteln, schleifen, grundieren, schleifen...
Bin noch nicht ganz zufrieden.
Es wird aber.

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Mo 3 Dez 2018 - 21:26

Hallo Modellbauer,

gestern beim Lackieren ist es passiert.
Einmal nicht aufgepasst und schon ist mir die grundierte Frontlippe im Ofen zusammengeschnurrt!!!





Hier muss ich notgedrungen eine Neue anfertigen:



Die anderen Teile haben aber durchgehalten und sind fertig grundiert und lackiert.



Bis bald

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Do 20 Dez 2018 - 19:31

Hallo Modellbauer,

ich war fleißig und habe einiges lackiert!

Hier ein paar Bilder von der Fahrgastzelle.
Aber vor dem Lackieren steht die Vorbereitung.
Teil abändern: trennen, fräsen, feilen, schleifen, Passgenauigkeit überprüfen, grundieren, schleifen, gegebenenfalls spachteln, schleifen, lackieren, schleifen, lackieren, usw.











Vor dem finalen Lackauftrag:


Fertig aus der Lackiererei:










Als nächstes muss ich abkleben um die Innenseite und einen Teil der Holme schwarz lackieren zu können.
Doch dazu muss der Lack noch einige Zeit aushärten.

Parallel zur Fahrgastzelle habe ich mich intensiv mit der Motorhaube beschäftigt.
Dazu später mehr.

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Do 20 Dez 2018 - 21:04

Hallo Modellbauer,

weiter geht es mit der Motorhaube.
Hier lag die größte Herausforderung in der Ausarbeitung der Lüftungsschlitze.

Auch hier war wieder bohren, trennen, schleifen, spachteln, schleifen, grundieren, lackieren, ... angesagt.

Anfänglich habe ich nicht geglaubt, dass es was wird.
Jetzt bin ich aber mit dem Ergebnis zufrieden.
Bin gerade aus dem Keller gekommen, der letzte Farbauftrag ist erledigt.

Hier ein paar Bilder von den Arbeitsschritten an der Motorhaube:












Innenseite:


Aussparungen für die Nummerschildbeleuchtung:


So langsam stimmt das Finish:






Nach 4 Farbaufträgen bin ich mit dem Ergebnis zufrieden:






Auch hier muss die Innenseite schwarz lackiert werden.
Hierzu muss die Außenseite aber gut durchgetrocknet sein.
Geduld ist gefragt.

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14340
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Do 20 Dez 2018 - 21:52

Hallo Steven

super super super
Mehr kann ich dazu nicht schreiben.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Do 20 Dez 2018 - 22:40

Hallo Peter,

Danke für dein Lob.

Ich bin zufrieden. Doch besser geht immer!

Ich hoffe das Abkleben klappt.

Mit was für einem Klebebad/Maskierband klebst du ab?
Ich verwende das von Tamiya.
Die Klebekraft ist nicht sehr hoch. Geht gut ab, aber die Gefahr vom Unterlaufen von Farbe ist hoch.

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 14340
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Fr 21 Dez 2018 - 10:28

Hallo Steven

habe auch das von Tamiya.
Die Eigenschaften sind so wie Du beschrieben hast.
Aber da ich auch Papier manchmal damit abklebe ist Tamiya genau richtig.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 999
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Mo 31 Dez 2018 - 20:33

Hallo Steven!

Staune immer wieder über deine Geduld und Akribie ! Aber das Ergebnis gibt dir recht! Daumen


Ein richtig gutes neues Jahr wünsch ich dir!

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Paperstev
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 181
Arbeit/Hobbies : Immer viel zu tun! RC-Modellbau, Klettern
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   Sa 5 Jan 2019 - 17:31

Hallo Kubi,

mit der Geduld ist es so eine Sache. Nicht immer bin ich geduldig genug.
Daher habe ich beispielsweise den Heckflügel schon 4-5 mal lackiert...
Das letzte mal ist er mir in den Spritzstaub gefallen, also wieder von vorne...

Dir auch alles Gute im neuen Jahr!

Gruß
Steven
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev   

Nach oben Nach unten
 
Ferrari F40 von Pocher 1:8 mit autograph Transkit gebaut von Paperstev
Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ferrari 250 GTO
» Ferrari F189
» Ferrari 308 GTB Magnum P.I. ...das gibt Ärger mit Higgins !!!
» Italeri Ferrari 288 GTO 1:24
» Revell Ferrari F-430 Spider 1:24

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Fahrzeuge :: Bauberichte-
Gehe zu: