Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14 ... 18 ... 24  Weiter
AutorNachricht
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.


Anzahl der Beiträge : 2813
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mi 11 Okt 2017 - 17:55

Hallo Uwe, Renee, Kurt,
danke für euer Verständnis und eure guten Wünsche. Ich denke, dass ich dort in guten Händen bin und bald wieder Bäume ausreißen kann, obwohl ich mal erst mit ganz kleinen - so eben gekeimten Eichen z.B. - anfangen würde. Very Happy

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Lönneberga
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 29.09.13

BeitragThema: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Sa 28 Okt 2017 - 11:27

Hallo Günter,

auch von mir die besten Genesungswünsche und viel Durchhaltevermögen
bei Deiner Reha. Hab immer mal durchgeschaut und ich hoffe bald
von meinen anderen Schandtaten ein paar Bilder einstellen.
Die Hansa Jolle wird hoffentlich die Woche weitergemacht hab extra
eine ganz lange Woche Urlaub geplant.

Viele Grüsse

Michael
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Sa 4 Nov 2017 - 11:00

Hallo Michael,
danke für deine guten Wünsche. Durchhaltevermögen habe ich, das Ganze macht auch etwas Spass, aber wenn ich abends nach Hause komme, bin ich trotzdem immer kaputt.
Habe inzwischen meine Gleitsichtbrille bekommen, kann damit wieder super sehen ab 25 cm bis unendlich. Bin bestens zufrieden.
Habe inzwischen notwendigen Papierkram erledigt (vor allem Krankenhauskosten etc. eingereicht) aber auch wieder Platz für Molly geschaffen, denn auf dem Arbeitsplatz stapelten sich so kleine Reparaturen, u.a. zwei Lampen mit Touch-Dimmer der nicht mehr funktionierte. Es geht wieder, die Dimmer sind ausgetauscht. Außerdem hat mich noch eine Erkältung niedergestreckt, musste 1 Woche die Reha unterbrechen, aber das ist auch überwunden. Ich denke, die Werft nimmt bald wieder den Bau an Molly auf.
Bis bald grüßt

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So 5 Nov 2017 - 20:01

Die Werftarbeiter

haben den Streik beendet und bauen tatsächlich weiter. Noch ein wenig mit halber Kraft, weil sie sich "erst wieder einarbeiten" müssen, aber sie arbeiten.



Zuerst haben sie mal die bereits vorbereiteten Dinge zurecht gelegt und dann eine ganze Zeit - angeblich schöpferische - Pause gemacht.



Dann haben sie die Ränder des Rahmens - soweit möglich - ...




bündig geschliffen und für die Vorderwand der Kajüte ...



eine Befestigung ...



konstruiert. Wie ...



diese Bild zeigt, sind Vorder- und Hinterwand hinreichend parallel, so dass ...



die Hilfsleiste schon mal angeleimt werden konnte. Zumindest der erste Schritt ist getan.

Schönen Abend wünscht
Günter
Nach oben Nach unten
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1183
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So 5 Nov 2017 - 20:11

Hallo Günter !

Schön das es wieder weitergeht. Ich glaube, der Stapellauf im nächsten Frühjahr ist gesichert.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mi 8 Nov 2017 - 22:36

Hallo Helmut (und andere Freunde von Molly)
je, es geht weiter, aber langsam. Ich habe noch 3 Tage Reha, danach habe ich wieder mehr Zeit. Ich komme mir derzeit vor, als hätte ich einen Full-Time-Job: fahre morgens kurz vor 8 Uhr los, komme gegen 17 Uhr total kaputt nach Hause. Nach einer Ruhepause und Abendessen ist der Tag praktisch rum, habe dann zu nichts mehr Lust.
Aber das Baufieber hat mich wieder gepackt, im Kopf ist mir schon klar, wie es weiter geht.

Bis bald grüßt

Günter
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2772
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Do 9 Nov 2017 - 10:39

Hi Günter,

das kann ich gut noch vollziehen aber ich warte auch das es bei dir weiter geht aber nur so wie es dein Gesundheitsstand es zulässt.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Sa 11 Nov 2017 - 19:45

Hallo Kurt,
der Gesundheitszustand ist - auch nach dem Urteil der Ärzte - sehr gut. Es ist nur die Zeit die fehlt. Aber ein wenig ist schon wieder passiert. Ich muss allerdings feststellen, das man sich wirklich erst wieder eindenken muss, bevor man loslegt, damit man keine Entscheidungen trifft, die man später bereut.
Im Moment geht es mir um die Bullaugen in der Vorderwand der Kajüte. Diese sind in keinem der mir zur Verfügung stehenden Pläne maßgerecht zu sehen aber ...



wie man auf dem Bild von Freddy sieht, sie sind zweifellos vorhanden. Das obige Bild habe ich auf dem Monitor so vergrößert, dass meine Kajütwand die Kajütwand des Originals praktisch genau abgedeckt hat, wenn man sie davorhielt. Auf diese Weise habe ich die ungefähre Größe geschätzt und auch die Lage angezeichnet. Das Ergebnis  ...







ist hier zu sehen, ich denke es kommt dem Vorbild recht nahe. Ich habe diesbezüglich auch versucht, Kontakt mit Freddy aufzunehmen, ihn aber bisher leider nicht erreicht. Ich weiss nämlich nicht genau, wie die Bullaugen im Detail aussehen, es gibt ja zig Varianten. Trotzdem habe ich den Rahmen vorbereitet. Der flache äußere Rahmen - siehe Fotos oben - wird aus einer Dichtung bestehen. Den inneren Teil habe ich - in Ermangelung eines passenden Rohres - ...





aus Papier gewickelt, und ihn zuerst ...



in verdünnten Weissleim getaucht und nach dem Trocknen ...



in Schnellschleifgrund. Das Ergebnis nach dem Trocknen ...



sieht so aus. Später ...




wird ja sowieso nur ein kleines Stück zu sehen sein. Wenn es schwarz - oder braun - gestrichen und verglast ist, wird es dem Original recht ähnlich sein. (Hoffe ich!)

Es grüßt

Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So 12 Nov 2017 - 10:15

Hallo Günter,

das was du baust, sieht super aus.
Wird ein schönes Schiff.
Nach oben Nach unten
Brandti
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 280
Arbeit/Hobbies : Energieelektroniker / Filme schauen, basteln und grillen
Laune : Wechselhaft von Sehr Gut bis Schlecht
Anmeldedatum : 03.04.13

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So 12 Nov 2017 - 11:26

Hallo Günter,

wenn solche Bilder vom Original als Vorlage hat, dann kann das ja nur super werden. Weiter so großes ok !!

Gruß

Brandti
Nach oben Nach unten
Uwe
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 923
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So 12 Nov 2017 - 21:16

Moin Günter,
das Bullauge sieht nach Mahagoni aus? Hast Du Furnier verleimt, oder aus einem massiven Stück geschnitten? Oder am Ende Sperrholz gebeizt? Very Happy
Aber deine Bulleyes werden gut zwei
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Di 14 Nov 2017 - 14:57

An alle Molly Fans, speziell, Stephan, Brandti und Uwe.
Erst mal danke für euer Lob und Interesse. Ja, Brandti, es ist gut, wenn man einen Experten - in diesem Fall Freddy, der Miteigner eines Originals - in der Hinterhand hat. Ich habe mit ihm inzwischen telefoniert und er hat mir noch ein zusätzliches Bild geschickt, das ich euch nicht vorenthalten möchte:



Weil dieses Bild recht hochauflösend ist, habe ich Details herausgezogen:





Mit etwas gutem Willen kann man hier erkennen, dass die Bullaugen offenbar aufgeschraubt sind. Also habe ich Freddy gefragt, aus welchem Material sie denn wohl bestehen. Nach Augenschein war ich davon ausgegangen, dass es Stahl ist, der schwarz angestrichen wurde, aber nein, laut Freddy sind es MESSING - Bullaugen, die Ostara war bei Übernahme wohl nicht im besten Zustand. So und nun zu dir Uwe, meine Ringe bestehen nicht aus Mahagoni, es sind wirklich rot-braune Pappdichtungen, die mit Porenfüller behandelt wurden und - ich geb dir völlig recht - fast wie Mahagoni aussehen.
Durch die neue Info habe ich mich entschlossen, meine Bullaugen, bzw. natürlich die von Molly, auch aus Messing herzustellen, bzw. fertige zu bestellen. Das werde ich jetzt gleich machen und mich dann zwischenzeitlich anderen Teilen der Kajüte widmen. Aber erst einmal muss ich etwas Sport treiben, will ja meine in der Reha antrainierte Fitness nicht gleich wieder durch Untätigkeit aufgeben.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Di 14 Nov 2017 - 17:26

Hi Günter...
Schön das Du nun durch die Hintertür zu Deinen Bullaugen kommst.
Und das man nach einer Pause eine gewisse, nicht zu unterschätzende Periode des
"wieder- hinein - Denkens" braucht, kann ich gern unterschreiben.
Am Besten ist aber, das es Dir und Molly gut geht.
Gruß, Renee
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2772
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Di 14 Nov 2017 - 19:53

Hallo Günter,

Die Bullaugen sind bei Hobby Lobby Modellbau sehr günstig zu bekommen schaue sie dir mal an
ansonsten freue ich mich wenn es bei dir jetzt wieder weiter geht.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Di 14 Nov 2017 - 22:22

Hallo Renee,
danke für deine Anteilnahme, ich gebe zu, dass ich selbst auch froh bin, dass ich alles relativ unbeschadet überstanden habe und mich nun wieder meiner Freundin Molly widmen kann.
Hallo Kurt,
genau dort habe ich vorhin Bullaugen, Fender und einige Messingprofile bestellt.
LG Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mi 15 Nov 2017 - 16:43

Warten
ist angesagt, nicht bis der Arzt sondern die Bullaugen kommen. Wenigstens habe ich schon mal ...



die Löcher dafür gebohrt. Dieses Teil ...



soll die Achterwand des Rahmens werden. Ich habe es ...



mit der Längsaussteifung verleimt, natürlich ...



unter Berücksichtigung des rechten Winkels. Im Moment trocknet der Leim, also auch darauf warten.
Mittlerweile war der Leim trocken und deshalb habe ich ...



noch eine Verstärkung angebracht, weil der Rahmen beim Aufsetzen und Abnehmen ja doch einigen mechanischen Belastungen ausgesetzt ist. Und während wieder der Leim trocknete ...



wurde die vordere Innenwand weiter bearbeitet: die Bullaguen angezeichnet ...





und gebohrt und ...



ausprobiert ob alles passt. Passt! Inzwischen hatte der Leim soweit abgebunden, dass ...





die Längsstrebe angezeichnet und auf Länge gesägt werden konnte. Die vordere Wand ...





erhielt entsprechend eine Aussparung und so konnte ...



alles mal zusammengesetzt werden. Passt ganz gut! Auch von oben gesehen ...



sieht alles recht symmetrisch aus. Ich denke, ich bin auf dem richtigen Weg, auch wenn es noch einige Fummelei geben wird.

Schönen Abend wünscht

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Do 16 Nov 2017 - 11:06

Recchtwinklig

sollte so ein Rahmen schon sein und so ...



wurde er zum Leimen auf einer Metalltafel mit Magneten so fixiert, dass die Teile wirklich senkrecht aufeinanderstehen, wie ...



man an Hand des Dreiecks sieht. Wenn der Leim trocken ist, wird auch die vordere Kajütwand angeklebt.

Es grüßt

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Do 16 Nov 2017 - 16:19

Zu gestern



ist zwar kaum ein Unterschied zu sehen, trotzdem hat sich etwas verändert. Die Vorderwand der Kajüte hat links und rechts Auffütterungen aus Balsa bekommen, weil sie 1. etwas schmal geraten war, aber 2. und viel wichtiger, weil die Neigung gegenüber der Hinterwand nicht stimmte. So kann dies ausgeglichen werden. Warum ich aber ...



auch dem Spant 8 eine solche Auffütterung verpasst habe, obwohl er ja innen liegt und später sowieso senkrecht abgeschnitten werden muss, das wissen wohl nur die Götter. An Spant 11 wurde aber schon der Ausschnitt angezeichnet mit dem er später auf dem Längsverband stecken soll und außerdem wurden schon mal 2 Stützen für die Seitenwand (grob) zugeschnitten. Das wars für heute, weil ich jetzt gleich zum (Sport-) Schießen gehe.
Bis bald grüßt

Günter

Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Fr 17 Nov 2017 - 12:04

Was



will uns dieses Bild sagen? Richtig, es sagt, dass die Bullaugen eingetroffen sind und hier schon mal probeweise eingesetzt sind. Bevor sie aber fest eingebaut werden, dürfte noch einige Zeit vergehen.
Ich habe dann am Rahmen für das Kajütdach weiter gearbeitet und zunächst ...



angezeichnet, wo denn Spant 11 steht. Dort wurde dann eingesägt und ...



der Spant eingesetzt. Er passt auch an der Kajütwand recht gut, speziell ...



von der Höhe her, wie man ...



auf diesem Foto noch deutlicher sieht. Also auf ...



zu Spant 8. Anzeichnen, sägen, einsetzen und das Ergebnis ...





kann sich wohl sehen lassen (denke zumindest ich). Wie das ...



seitlich hinkommt, ist noch schwer zu beurteilen, weil der Spant übersteht.  Das wird sich später herausstellen.
Weil ein Schiff - speziell Segelschiffe - ja nicht unbedingt toplastig sein sollte (wie man seit der Wasa weiss) soll der Rahmen so leicht wie möglich ausgeführt werden. Also sollten ...







sowohl die Spanten ...









wie auch der Längsverband noch "erleichtert" werden. Das Ergebnis ...



sieht man auf diesem Bild. Jetzt ist erst mal wieder scratch überlegen angesagt, denn wenn ich die Zwischenspanten 9 und 11 jetzt schon verklebe, lassen sie sich für das Einsetzen der seitlichen Längsstreben nur noch schwer bearbeiten. Deshalb denke ich, dass zuerst die seitlichen Kajütwände angepasst werden müssen.

Grübel, grübel !

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Sa 18 Nov 2017 - 15:49

Das Kajütdach,



hier noch mal ein Foto von schräg vorne ist - zumindest für mich - eine echte Herausforderung, weil mir der Plan in diesem Fall so gut wie keine Hilfe ist. Der gibt ja nur die äußere Form wieder, ich muss aber vor allem die inneren Werte bedenken. Ich sagte ja schon, es müssen jetzt wohl die seitlichen Wände der Kajüte angebracht werden. Dazu gibt es auf Deck ja bereits die Formleisten, weiter oben auf mehreren Bildern gut zu sehen. Ähnliche Formleisten, lediglich schmaler, sollen auch am oberen Rand der Wände als Auflage oder Klebefläche dienen. Ich habe ...







diese erst mal mit Wasserdampf in Form gebracht, denn sie sollten ja schon dem Verlauf der Wand folgen. Als nächstes wurde eine - provisorisch - ...



an Ort und Stelle gebracht, zuerst ohne, ...



dann mit Seitenwand, ...



dann von innen gesehen ...



und noch einmal von außen in etwas anderer Perspektive. Vor allem auf dem letzten Foto kann man erkennen, dass das Dach in mehrere Richtungen verwunden ist, ich sagte ja: eine Herausforderung. Aber inzwischen bin ich ganz zuversichtlich, dass ich es einigermaßen hinbekomme. Erst mal die Seitenteile aus Holz schneiden, dann wird man weiter sehen.

Viel Spass beim Anschauen wünscht

Günter
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2772
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Sa 18 Nov 2017 - 16:18

Hallo Günter,

das mit deinen Kajütendach hast Du fantastisch gelöst sollten die Pläne um die Konstruktion des Daches nicht bei liegen würde ich Vorschlagen diese zu erstellen und den Plänen beilegen für spätere Reparaturarbeiten oder Nachbauten.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So 19 Nov 2017 - 8:04

Moin Kurt,
also erst mal "Danke!" für das Lob. Ob ich aber extra Pläne zeichne für etwas, was ich jetzt fertig habe, das glaube ich nicht. Es gäbe ja auch andere Möglichkeiten an das Innere heranzukommen, z.B. die Seitenteile der Kajüte mit abzunehmen oder sogar komplett. Wenn es jemand nachbauen möchte, dann muss er schon eine eigene Lösung finden und für Reparaturarbeiten werde ich wahrscheinlich auch keine Pläne brauchen. Die Pappschablonen hebe ich ja sowieso auf. .
Ich wünsch dir einen schönen Sonntag. Schau doch später noch mal rein, ich habe gestern noch die Seitenteile aus Holz geschnitten bzw. um ehrlich zu sein, bisher ist es nur eine Seite, aber ich denke, das überzeugt.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So 19 Nov 2017 - 8:54

Am 20. März 2017



habe ich Mollys Vorderdeck zugeschnitten und dabei sind diese beiden Teile übriggeblieben. Daraus ...



sollen die Kajütseitenteile entstehen. Hier wurden sie schon mal mit der Schere auf Länge gebracht und hier ...



ist zumindest die untere Kante schon zugesägt. Nur wenig Nacharbeit ...



war nötig bis sie so sauber anlag. Auch von innen ...



passt es wirklich perfekt und auch der gesamte Längsverlauf ...



kann sich - denke ich - shen lassen. Ich bin jedenfalls mit dem Ergebnis recht zufrieden. Dann konnte ich es nicht lassen, ...



ich musste mal probehalber die Bullaugen anhalten. Dabei stellte sich heraus, dass sie eigentlich 2 bis 3 mm zu klein sind, aber man bekommt (fertig) keine größeren. 3 davon auf jeder Seite sahen dann etwas popelig aus, als habe ich es mit 4 Stück probiert und meine, man könnte es so lassen. Tatsächlich habe ich auch Fotos von Bolen mit 4 Bullaugen gefunden, darf sie aber hier nicht veröffentlichen. So wird Molly also 4 Bullaugen pro Seite bekommen.
Jetzt geht es an die 2. Seite, ich denke, es gibt später noch Bilder davon.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Uwe
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 923
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So 19 Nov 2017 - 9:38

Moin Günter,
mir gefallen deine Fortschritte ausserordentlich gut Smile Und da die Bolen schon sehr individuell zu sein scheinen, 4 Bullaugen und weiter machen... Daumen Wink
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So 19 Nov 2017 - 17:54

Danke Uwe,
ich freu mich immer, wenn ich feststelle, dass andere meinen Gedanken folgen können und sie unterstützen.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So 19 Nov 2017 - 18:27

Bilder

hatte ich zwar nicht direkt versprochen, aber zumindest in Aussicht gestellt. Auch wenn es länger gedauert hat, ich habe erst 1 h Waldlauf gemacht, Essen gekocht, Mittagspause eingehalten aber schließlich war auch noch Molly dran.



Wie man sieht, ist auch die Backbordseite dran, aber bei der Vorderwand ist links und rechts noch ein kleiner Sspalt zu sehen. Durch das Auffüttern mit Balsa ist sie doch etwas zu breit geworden, der Fehler ist aber inzwischen beseitigt. Ansonsten ...





sieht es recht überzeugend aus, beide Seiten liegen auf Deckshöhe gut an. Also ...



war jetzt die Oberkante dran. Ich habe beide Seitenteile und die Schablone aufeinander geklemmt und ...



direkt an der Kartonkante entlangesägt. Dabei war ...



durchaus Präzision gefordert. Das Ergebnis ...





kann sich wohl sehen lassen.



Die Spanten des Dachrahmens (zumindest Bug- und Achterwand mussten jetzt rechtwinklig gesägt und auf die passende Breite gebracht werden, weil man sie ja sonst nicht aufsetzen kann, aber auch die mittleren Spanten ...





passen von der Höhe her fast perfekt. So langsam bin ich überzeugt, dass ich es hinbekomme.

Bis demnächst grüßt

Günter
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2772
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So 19 Nov 2017 - 19:44

Hallo Günter

eine sagenhaft gute Arbeit Respekt.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mo 20 Nov 2017 - 11:03

Kurts Respekt

- danke dafür - möchte ich natürlich nicht verspielen, deswegen jetzt Fotos von den neuesten Fortschritten auf der Werft.





2 Mal dasselbe Motiv, 2 Mal dieselbe Beleuchtung, woher kommt der Farbunterschied?
Na gut: auf dem 2 Fotos ist die Vorderwand schon 2 Mal mit SSG gestrichen und 1 Mal geschliffen. Warum? Weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass es leichter ist ein kleines Stück Holz zu streichen und zu schleifen als wenn da ein ganzes Schiff dran hängt. Deshalb soll es so weit wie möglich um Endlackieren vorbereitet werden, die Seitenteile übrigens auch.

Um die passende Position für 4 Bullaugen zu finden hielt ich 2 Vorgehensweisen für denkbar.
1. Man legt die Position der äußeren nach Gutdünken fest, und teilt den restlichen Platz gleichmäßig auf. Oder
2. Man misst die gesamte Länge, teilt sie durch 4 und erhält den Abstand den die Bullaugen voneinander haben. Die Hälfte davon ist der Abstand der äußeren zum jeweiligen Ende. Verstanden?





Ich denke, die Fotos erklären, was gemeint war. Bzgl. der Höhe habe ich mich jeweils für die Mitte entschieden, so dass sie einen leichten Bogen beschreiben. Ich finde, es sieht recht harmonisch aus, oder?
Als nächste sind jetzt wohl die oberen Formleisten an der Reihe, aber wann ich dazu komme, steht etwas in den Sternen, es gibt auch noch was anderes außer Modellbau.
Es grüßt

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Di 21 Nov 2017 - 6:31

Gestern



hatte ich doch noch etwas Zeit und so konnte ich nicht nur dieses "Gerüst" aufstellen, das später als Klebefläche und zur Formgebung für die Seitenteile, außerdem als Auflage für das Kajütdach dienen soll, sondern auch ...



die Löcher für die Bullaugen von 16 mm auf 17 mm aufschleifen (einen 17 mm Bohrer habe ich nicht, weiss gar nicht, ob es den überhaupt gibt) so dass die Bullaugen jetzt reinpassen.



Wie man sieht, ist die Flucht meiner Klebeflächen gut und auch ...



von oben sieht alles gut aus. Ich denke es wird, bald kann das Dach "gedeckt" werden !

Gruß  Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Di 21 Nov 2017 - 7:35

Moin Günter,

das sieht doch gut aus. Die Bullaugen gefallen auch.
17 mm Bohrer gibt es..., aber so wie du es gemacht hast, ist es besser - passt es besser.
Was vielleicht eine bessere Anschaffung wäre, ein Schälbohrer (kein Stufenbohrer) bis 30 mm (ich hab beides liegen).
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2813
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mi 22 Nov 2017 - 7:10

Hallo Stephan,
Schälbohrer sagt mir nichts, ist mir noch nicht begegnet. Schick doch mal ein Foto, bitte!
17 mm Holzbohrer habe ich tatsächlich nicht gefunden, ist aber jetzt auch egal, die Dinger sind ja drin.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   

Nach oben Nach unten
 
Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie
Nach oben 
Seite 13 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14 ... 18 ... 24  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie
» Der Leuchtturm Roter Sand im Maßstab 1 : 72 gebaut von guennie
» Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie
» Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie
» Fliegende Modelle im Maßstab 1:24 gebaut von Lupusprimus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: RC-Modelle :: Schiffe :: Baubericht/Bauanleitung-
Gehe zu: