Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24  Weiter
AutorNachricht
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mo März 13, 2017 6:11 am

das Eingangsposting lautete :

Meine Bastelbude

ist derzeit nicht erreichbar, deshalb habe ich mir eine weitere "Modell-Leiche" vorgenommen, die in nächster Zeit weiter gebaut werden soll. Es muss ca. 1973 gewesen sein als ich auf einer Boot in Düsseldorf einen Katalog der Werft Kooiman & de Vries in die Hände bekam. Diese Werft baute seinerzeit holländische Plattbodenschiffe in verschiedenen Ausführungen in Serie. Mich reizte damals die Möglichkeit, so  ein Teil mit Seitenschwertern segelfähig zu machen. (Ich denke, ich hatte wohl schon die Optimist von Graupner gebaut.) Also schrieb ich die Werft an, ob sie mir nicht einen Plan für Modellbauzwecke zur Verfügung stellen wollen oder können. Ich hatte mir die Grundelyacht auserkoren, weil diese einen eckigen Rumpf besaß, der - so dachte ich zumindest - einfach zu bauen war. Ich hatte die Rechnung allerdings ohne die Firma gemacht, denn diese schickte mir zwar ausführliche Pläne eines ihrer Schiffe zu, allerdings nicht von der Grundel, sondern von einer Bol, eben der Enkhuizer Bol. (Die Enkhuizer Bol ist mit 7,35 m die kleinere Schwester der Vollenhovense Bol, die meines Wissens um die 10 m lang war)



In der Draufsicht ist im Linienriss  sehr schön der platte Teil des Bodens zu erkennen - dort treffen die Linien senkrecht auf den Kiel. In der Ansicht sieht man, dass dort eine "große" Kajüte gezeichnet ist. Dazu muss man wissen, dass es die EB in sehr vielen verschiedenen Ausführungen gab, eben mit großer Kajüte, bei der der Mast durch das Dach geführt wurde, mit kleiner Kajüte,  die erst hinter dem Mast anfing und sogar ganz ohne Kajüte mit nur zwei Schlafkojen im Vorschiff. Auch die andere Ausstattung richtete sich nach den Wünschen des Käufers. Der Rumpf war aus Stahl, die Decks und das Dach der Kajüte konnten aus Stahl oder Edelholz sein, je nach Geldbeutel. Heute findet man im Internet viele Bilder davon, weil etliche verkauft werden. Manche sind noch in erstaunlich gutem Zustand. Aber weiter zu dem Plan:



Im Seitenriss ist gut zu erkennen, dass die Bezeichnung Plattboden nur in Bezug auf die Querrichtung zutrifft, immerhin reicht das aber aus, dass das Schiff bei Ebbe trockenfallen kann und trotzdem aufrecht steht. Der schmale Kiel sinkt dabei in den weichen Boden des Wattenmeers. Im Spantenriss ...



sieht man natürlich den Plattboden besonders gut. Der eine oder andere mag sich wundern, dass kein Deck eingezeichnet ist. Das Deck ist nicht etwa in Höhe des Knickes - wie man vermuten könnte - sondern ganz oben an der Kante des Spantes, mit Ausnahme hinten in der Plicht. Der Plan wurde übrigens im Juli 1967 gezeichnet und ist im Maßstab 1 : 10. Warum ich im Maßstab 1 : 8 baue, wenn ich doch den Plan in 1 : 10 habe?



Wenn man sich die Daten des Originals ansieht und ein wenig rechnet, dann stellt man fest, dass das Modell bei M 1 : 10  nur 4 kg wiegen darf, sehr wenig, bzw. zu wenig wie ich finde. Andererseits wären es im Maßstab 1 : 5 32 Kilo und immerhin knapp 1,50 m, Länge, schwer zu  handhaben. Also ...



das "krumme" 1 : 8. Im Bild einer der von mir gezeichneten Spanten im Vergleich zum Original. Außer dem Spanten- und Linienriss ...







habe ich noch Detailpläne vom Ruder, von den Hölzern (Masten und Gaffeln) und den Seitenschwertern bekommen. Auch ein ...



Plan der erhältlichen Segel war dabei. Das Interessanteste aber ...



ist dieser Plan, auf dem die vollständige Hülle zu sehen ist. Darüber wird später sicher noch zu sprechen sein. Ansonsten war es das vorerst mit der Einstimmung auf mein "neues" altes Projekt.
Bis bald grüßt

Günter
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.


Anzahl der Beiträge : 3018
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mi März 28, 2018 9:18 am

Hallo Kubi, hallo Renee,
ich sagte ja schon, ich kann damit auch ganz gut leben, ärgere mich halt darüber, dass ich nicht vorher daran gedacht habe. Zu der breiten Mittelplanke habe ich Renee Bilder geschickt, die ich aber hier nicht veröffentlichen darf. Das ist gängiger Standard und so von mir gewollt.
Ich will mal sehen, wie ich das vorne am Bug hinbekomme.
LG Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Do März 29, 2018 4:18 pm

Es ist vollbracht!



Aber ein wenig der Reihe nach! Zuerst wurde -exakt in der Mitte - die Mittelplanke eingesetzt und ...



an der Deckskante weiter gearbeitet. Danach wurde zuerst ...



die Backbordseite vervollständigt und schließlich ...



natürlich auch die Steuerbordseite. Nur noch die Fischung an der Deckskante, dann kann die Restbearbeitung, schleifen, streichen, schleifen .... erfolgen. Und wenn ich nächste Woche in Heeg Freddys Ostara von unten gesehen habe, dann kann es auch an die Rumpfbeplankung gehen.

Ich habe mich übrigens wieder beruhigt, finde es sieht gar nicht so schlecht aus und gibt Molly eben eine individuelle Note. Ich denke, sie kann sich sehen lassen, oder wie ist die Meinung der Experten?

LG Günter
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3160
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Do März 29, 2018 10:19 pm

n'Abend Günter...
Du hast ne PN Zwinkern
Gruß, Renee
Nach oben Nach unten
Uwe Grawunder
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1466
Arbeit/Hobbies : Rentner /Kartonmodellbau
Laune : Wie das Wetter
Anmeldedatum : 03.03.14

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Fr März 30, 2018 11:23 am


Hallo Günter

Sieht klasse aus.........hast Du gut gemacht !!!


Grüße UWE
Nach oben Nach unten
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1470
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Fr März 30, 2018 12:53 pm

Moin Günter,

ich hätte mir zumindest längere Leibhölzer für den Bug gewünscht Wink

Schöne Feiertage Very Happy
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Sa März 31, 2018 6:29 am

Hallo Uwe,
das mit den längeren Leibhölzern kann ich nachvollziehen, aber das fand ich sehr schwierig. Durch die Rundung müssten diese stark gebogen sein oder sehr breit. Ich habe ja schon 2 mit der Längsseite stumpf aneinandergeklebt, mehr wäre nicht gegangen und das Biegen war schon bei der geringen Rundung längs der Kajüte schwierig. Da bin ich an meine Grenzen gekommen und das Ergebnis ist eben der Kompromiss, den man auf dem Deck sieht.

Hallo Renee,
ich hab dir auch geantwortet.

Hallo Uwe (Grawunder),
danke!

Gruß Günter

P.S.: Bilder gibts erst wieder, wenn kein Sperrholz mehr zu sehen ist, also das Deck vollständig teakbeplankt ist. Vermutlich heute noch!

Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Sa März 31, 2018 9:44 am

Lasst euch nicht täuschen!



Das Deck ist noch nicht ganz vollständig. Aber ich konnte es eben nicht lassen und wollte schon mal die fertige Backbordhälfte zeigen. Es ist das Beste, was ich (Betonung auf ICH) als Laie daraus machen konnte. Und ich bin ganz zufrieden damit.

Gruß Günter

Ach so: noch ein Bild.



Es zeigt ein kleines Stück der Teakholzleisten die ich für die Beplankung verwendet habe. Das breitere Stück ist verleimt!
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 721
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So Apr 01, 2018 12:35 am

Hallo Günter!

Hatte, wie üblich große Freude an den Fotos deiner Molly!
Finde, das Deck schaut klasse aus!


LG Kubi
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So Apr 01, 2018 8:43 am

Frohe Ostern Kubi,
ich freu mich, dass du ebenso denkst wie ich. Aber ....

Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So Apr 01, 2018 8:59 am

Der Teufel



hatte gestern wohl seine Hand im Spiel, denn kaum hatte ich das Messer angesetzt, brach das Teil in Stücke. Nun, ich habe ...



es wieder zusammengeklebt und konnte die Ecke ...



sauber ausschneiden, aber ...



beim Feinschliff brach wieder eine Ecke ab. Also ...



wieder kleben! Und irgendwann ...



konnte ich es dann ankleben. Aber das 2. Teil, das hier schon fast fertig auf Deck liegt, widersetzte sich mir ebenso und ich habe es schließlich entsorgt und einen neuen Rohling vorbereitet. Bin gespannt, wie es damit läuft. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Allen Molly - Fans ein frohes Osterfest trotz - zumindest hier in Rheine - richtigem Aprilwetter mit Regen, Schnee- und Graupelschauer. Da fällt mir ein: vor ca. 8-10 Jahren lag ich an Karfreitag in Bad Füssing in der Therme II im Außenbecken im 37° warmen Wasser und es schneite mir leicht ins Gesicht. Ein g.. Gefühl.

LG Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So Apr 01, 2018 5:09 pm

Das letzte Teil



ließ sich heute problemlos bearbeiten und einpassen. Allerdings ...



hatte Murphy heute keine Chance, denn (linkes Teil) ich habe dem Furnier heute einen Rücken aus Butterbrotpapier verpasst und zudem (rechtes Teil) eine Schablone aus Karton hergestellt. Das Butterbrotpapier habe ich vor dem Ankleben weitestgehend wieder abgeschliffen, es kann also keine Probleme bereiten. Und so ...



sieht Molly jetzt aus und steht nicht nur ...



auf einem aufgeräumten und sauberen Arbeitstisch sondern auch ...



an einem - zumindest besen-  reinen Arbeitsplatz. Allerdings währte das Vergnügen nicht sehr lange, denn ...



einer der Zimmerleute schaute mit der großen Parkettschleifmaschine vorbei und versaute wieder alles. Aber nach dem Abfegen ...





machte es gar keinen so schlechten Eindruck mehr. Ich bin froh, dass es fertig ist und bin auch recht zufrieden mit dem Ergebnis. Nach meinem Empfinden sieht es stimmig aus und ich möchte am liebsten barfuss darauf rumlaufen.
Wie gesagt, Molly wird nach Ostern die große Schwester Ostara in Heeg besuchen um sich die Rumpfbeplankung abzuschauen. Nach Rückkehr gibt es neue Berichte.

Schöne Restostern noch wünschen

Molly und Günter
Nach oben Nach unten
bastelstephan
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1185
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So Apr 01, 2018 5:33 pm

Hallo Günter,

das Deck sieht richtig gut aus. Und wer den "Pfusch am Bau" nicht weiß, merkt es nicht, wenn man nicht ganz genau hinschaut.
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 721
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So Apr 01, 2018 7:25 pm

Hallo Günter!

Die Schiffszimmerleute haben sich extra Ostereier verdient Respekt

Und zum Pfusch - sehr oft war sogenannter Pfusch die Grundlage von Innovationen, verpfuschter Kleber wurde zu Postit, die Schlamperei Flemmings ermöglichte Penizillin... deine Molly ist die erste in einer stolzen Reihe neuer Deckbeplankungen...

Großzügigen Osterhasen wünscht Kubi
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3160
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mo Apr 02, 2018 6:18 am

Moin Günter...
Schöner und treffender als Kubi, hätte ich es auch nicht formulieren könnrn.
Ich schließ mich dem einfach mal an. Das schaut überzeugend gut aus. Bastelgott
Gruß, Renee
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mo Apr 02, 2018 11:29 am

Ach Renee,
auch wenn dich die breite Mittelplanke stört, hoffe ich, dass ich dich doch einigermaßen überzeugen konnte, dass die so sein muss. Das andere haben wir ja in PN's besprochen.

Kubi,
du hast völlig recht recht! Wenn das Schiff fertig ist, mache ich es so wie im Wohnzimmer, wenn die Tapete nicht ganz passt, ich hänge ein Bild drüber. Auf dem Schiff könnte das z.B. ein aufgerollter Tampen sein oder ein Fender.

Moin Uwe,

ich weiss nicht, ob du dich erinnerst? Vor etwas mehr als 1 Jahr hast du geschrieben, dass du hoffst,ich hätte das Geld für ein edles Holzdeck. (Nachzulesen auf Seite 1 oder 2 dieses Berichts) Nun, wie du siehst, es hat so eben gereicht, auch wenn es bei uns in der nächsten Zeit nur Wasser und Brot gibt.

Hallo Stephan,
schön, dass es dir auch gefällt! Ich geb auch dir recht, so schlimm sieht es jetzt nicht mehr aus, ich denke der vordere Teil ist ziemlich optimal gelöst, hinten stört mich halt, dass ich die Mittelplanke nicht sauber in die Mitte gesetzt hab und es mit den Nebenplanken ausgeglichen hab.
Aber wie schon oben gesagt, da hänge ich ein Bild drüber.

Liebe Grüße an euch alle

Günter
Nach oben Nach unten
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1257
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mo Apr 02, 2018 12:14 pm

Hallo Günter !
Wenn das jemand stört, braucht er nicht hinschauen. Oder er soll es besser machen. Mir gefällt es sehr gut. Very Happy
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mo Apr 02, 2018 5:10 pm

Hallo Helmut,
schön, dass du dich wieder meldest. Ich hatte schon befürchtet, du wärst mir böse wegen meiner Kritik, die ich vor ein paar Tagen geäußert hatte. Schön, dass du nicht nachtragend bist.
Und zu dem Deck: ich denke der Kritischste war ich selbst. Aber da bin ich wohl (immer noch) durch den Beruf geprägt. Wenn man über 30 Jahre lang Lehrer war, kann man das nicht so leicht ablegen, auch wenn man in Pension ist.
Molly ist schon im Auto, zusammen mit allen möglichen Meßwerkzeugen, die ich zu Hause hatte. Ich gebe zu, ich bin einigermaßen gespannt auf die große Schwester. Ich denke, es gibt sogar morgen noch Bilder, im Hotel gibt es WLAN.

Schönen Abend noch

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mi Apr 04, 2018 4:16 am

Versprochen



ist versprochen! Deshalb dieses Foto von der Ostara zuerst. Aber ...





diese beiden Fotos sollten jeden überzeugen, dass meine Version der Decksbeplankung korrekt ist. Weitere Fotos in Kürze.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Do Apr 05, 2018 5:48 pm

Die Nase voll

hatte ich gerade. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes! Auf dem Foto ...



kann man auch sehen wovon. Ich  wollte eigentlich nur mal sehen wie es klappt, aber dann ...







habe ich alles (bis auf die Plicht) nochmal mit zuerst 80er Körnung, dann 180er und zum Schluss mit 240er  Körnung mit dem Dreiecksschleifer behandelt. Das Ergebnis: glatt wie der berühmte Kinderpopo. Damit ist das Deck dem Endzustand ein gutes Stück näher gekommen. Aber bei dem Besuch von Fritz und Freddys Ostara habe ich noch so viele Sachen gesehen, dass ich außerdem mengenweise Kleinteile herstellen muss. Ich halte Mollys Fans natürlich auf dem Laufenden.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 721
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Fr Apr 06, 2018 11:12 pm

Hallo Günter!

Also bie jetzt seh ich nix, wo du Bilder, Liegestühle oder hübsche Mädels drüber legen müsstest...
Wobei - Mädels gehen immer - wenn die Oberaufsicht nicht da ist...

LG Kubi
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Sa Apr 07, 2018 10:48 am

Nein Na, na, na, Kubi!
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Sa Apr 07, 2018 11:12 am

Der Plichtboden



macht doch - genau wie das Kajütdeck (ohne Bild) den Eindruck, als ob er lackierfertig ist. Also ...



wurde er - genau wie das Kajütdeck - lackiert und so ...



trocknete das Kajütdeck - genau wie der Plichtboden auf.  Ich finde, es sieht ...



- wie es sich für Decks gehört - sehr schön matt aus, es kann allerdings noch eine Schicht Lack vertragen. Das Hauptdeck braucht bis dahin noch einige Schichten SSG. Ich arbeite dran.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 721
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   So Apr 08, 2018 11:20 pm

Hallo Günter!

Meinte ja nur, dass sie sich auf dem tollen Deck sicher wohlfühlen würden... weg

LG Kubi
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mo Apr 09, 2018 6:01 am

Hallo Kubi,
solange das Teil unter Motorkraft fährt könnte sich auf dem Kajütdach durchaus die Eignerin im knappen Bikini sonnen. Beim Segeln wirds schwieriger, dann könnte sie der Baum bei der Wende vom Deck fegen. Very Happy
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mo Apr 09, 2018 6:16 am

Sonntagsarbeit



wurde geleistet und die Decks - wie es sich gehört - eingeölt. Nein, bei Furnier mit Kartonkalfaterung wage ich ich das nicht. Sie wurden mit Mattlack besprüht und ich denke es sieht wirklich gut und sehr schön matt aus.
Wie es weiter geht? Nicht gar so schnell, ich muss ein wenig experimentieren wie ich das eine oder andere Kleinteil herstellen kann und zum anderen steht ja die Rumpfbeplankung an. Auch da muss ich ein wenig probieren wie meine gemessenen Werte sich auf das Modell übertragen lassen und wie man es ausführen kann.
Aber es geht weiter, verspricht

Günter
Nach oben Nach unten
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1470
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mo Apr 09, 2018 8:13 am

Guten Morgen Günter

Weisst Du was Benny von der Olsen Bande dazu sagen würde? Das ist aber mächtig gewaltig Egon, ähem Günter... Laughing
Großer Applaus Großer Applaus Bastelgott
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mo Apr 09, 2018 10:22 am

Hallo Uwe,
der gute alte Benny hat eben immer den passenden Spruch drauf. großes zwinkern

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mo Apr 09, 2018 4:51 pm

Scharniere



sollen die beiden Messingteile später mal darstellen. Rechts fehlt noch das eigentliche Scharnier, aber so soll es mal an der Luke sitzen und auf ...



diesem Foto kann man - zumindest sollten es all die Bastler und die wenigen Modellbauer können - gut erkennen, wie es mal werden soll. Wenns fertig ist gibts wieder Bilder.

Bis dahin grüßt

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Di Apr 10, 2018 4:53 pm

Wie geht es

mit den Scharnieren denn jetzt weiter? Ich zeige einfach mal ein paar Bilder, denke dass man die nicht kommentieren muss. Na denn, ich hoffe ihr habt Spass beim Anschauen.













Inzwischen wurde Klappe mitsamt Scharnieren noch einmal hochglanzlackiert. Damit ist dann auch das Messing gegen Anlaufen geschützt.
Einen schönen Abend wünscht

Günnie
Nach oben Nach unten
bastelstephan
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1185
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Di Apr 10, 2018 5:18 pm

Hallo Günter,

is das auch funktionstüchtig? Sieht gut aus und die Decksbeplankung sieht auch sehr gut aus.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3018
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   Mi Apr 11, 2018 7:21 pm

Schwer enttäuscht

bin ich ob der mangelnden Bewunderung meiner Schrauben mit denen die Scharniere befestigt sind. Trotzdem zeige ich noch ein Foto, allerdings in minderwertiger Qualität. Auf einem Schiff müssen Türen immer befestigt werden, damit sie nicht schlagen. Am einfachsten mit einem normalen Haken, wie er z.T. immer noch üblich ist. Auch wenn er noch nicht ganz fertig ist ...



lässt sich wohl erkennen wie es gemeint ist. Das Teil mit dem Haken kommt an die Kajütwand, das Teil mit der Öse an die Tür.
Schönen Abend wünscht

Günter
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie   

Nach oben Nach unten
 
Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie
Nach oben 
Seite 22 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie
» Der Leuchtturm Roter Sand im Maßstab 1 : 72 gebaut von guennie
» Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie
» Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie
» Fliegende Modelle im Maßstab 1:24 gebaut von Lupusprimus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: RC-Modelle :: Schiffe :: Baubericht/Bauanleitung-
Gehe zu: