Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin

Modellbauer Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!

Nach unten 
AutorNachricht
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1523
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau, Luftdruckwaffen, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal, Schach
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitimeFr 27 Apr 2012 - 11:14

Hallo Freunde,

seit einiger Zeit beschäftigt mich die Frage um den Einsatz von Finnpappe zum Verstärken.
Bekanntlich ist die Graupappe etwas zäh und wird mit zunehmender Dicke zur Herausforderung für Schere, Finger und Handgelenk.
Und genau da, in der Verarbeitung, soll ja der Vorteil der Finnpappe liegen

Und wieder sind die Klebenden geteilter Meinung zu diesem Thema.

Da ich für meine nächsten Bauten umfangreiche Verstäkungen vornehmen muß reifte nun dieser Gedanke.
In diesem Zusammenhang habe ich mal meine Laserteile genauer angesehen. Diese sind ja der Finnpappe nicht ganz unähnlich.

Aber bevor ich mich final entscheide welche Pappe ich wähle Bitte ich um Eure Meinung/Erfahrung zu dieser Thematik.

Schon mal besten Dank im Voraus für Eure untestützende Endscheidungshilfe.

Unentschiedene Grüße

Euer XEDOS
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Re: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitimeFr 27 Apr 2012 - 11:53

Hallo Xedos,

ich habe beide Kartonsorten in Verwendung. Der Hauptunterschied ist zum einem die Zähig/Festigkeit, zum anderen aber auch das Verhalten beim Schleifen.

Aus diesem Grund nehme ich für Schiffsskelette lieber Graukarton da er für mein Gefühl eine stabileres Konstruktion fördert, vor allem aber weil er beim schleifen (straken) den Spanten nicht so schnell franst wie die Finnpappe. Das ist aber wohl eher eine Sache der Fertigkeiten die man hat Very Happy

Letztere nehme ich aber generell für alle Bauteile die zu verstärken sind aber keine besondere Festigkeit aufweisen müssen, da er eben angenehmer zu schneiden ist.

Eine Anmerkung noch. Die Finnpappe kann man an den Kanten stabilisieren wenn man etwas Sekundenkleber verwendet. Adrian hat das ja perfekt an den Rädern demonstriert, ich komme damit aber nicht zurecht. Also wieder eine Frage "liegt mir das?"

Es kommt bei mir also immer auf das Bauteil darauf an.

Einen schönen Gruss und ein schönes sommerliche Wochenende
Stephan
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
Millpet

Männlich Anzahl der Beiträge : 15554
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Re: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitimeFr 27 Apr 2012 - 12:13

Hallo XEDOS
Wie schon Stephan arbeite ich auch mit beiden Pappsorten. Was ich aber auch noch verwende das ist Bristolkarton. Er lässt sich zwar schwer schneiden hat aber eine gute Festigkeit und man kann Kanten sehr sauber nachfärben, da er weiss ist.
Bei Finnkarton ist genau wie bei Graukarton auf die Festigkeit zu achten. habe schon Finnkarton in den Händen gehabt, der war fast so weich wie Butter.
Auch Graukarton ist nicht immer gleich fest.
Also, ausprobieren ist besser als studieren.
In letzter Zeit arbeite ich fast ausschlieslich mit Karton von Slawomir. Der ist ähnlich wie Finnkarton und lässt sich fantastisch bearbeiten. Mit dem Skalpell erreicht man saubere Schnittkanten. Schlechte Erfahrung habe ich mit Finnkarton vom Großhandel Boesner gemacht. Er ist für meine Ansprüche zu weich, wobei der Graukarton von Boesner mir sehr gut gefällt. So sind nun einmal die Unterschiede.
Ich hoffe Dir ein wenig geholfen zu haben.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
https://modellbauer.forumieren.de/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forumieren.de
Lothar
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
Lothar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2003
Arbeit/Hobbies : Rentner/ Modellbau, Fussball(TV), Radfahren, Wandern
Laune : gut
Anmeldedatum : 23.01.09

Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Re: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitimeFr 27 Apr 2012 - 19:11

Hallo Xedos,
Ich verwende Grau und Finnkarton,komme mit beiden gut klar.Aber man kann keinen den oder den Karton empfehlen,das beste ist wenn man die Kartonsorten selber ausprobiert,dann kann man feststellen welcher Karton für einen persöhnlich geeignet ist.

Gruß Lothar
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1523
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau, Luftdruckwaffen, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal, Schach
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Re: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitimeSo 6 Mai 2012 - 21:39

Guten Abend zusammen,

ich möchte mich für Eure Antworten zu meiner Problemstellung herzlich bedanken.

Fazit:

Eure Berichte haben mich in meiner Annahme bestätigt: Es gibt keinen "Milky Way".

Es muss probiert und herausgefunden werden welche Kartonsorte für den jeweiligen Bauabschnitt Verwendumg findet. Und genau das werde ich tun !!

Ich bedanke mich bei allen Freunden in diesem Forum welche mir mit meiner Frage weitergeholfen haben.

Liebe Grüße

Euer XEDOS
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Re: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitimeMo 21 Mai 2012 - 17:54

Hallo zusammen

Mal eine Frage.

Wo kauft ihr so eure Graupappe Question Da ich demnächst nochmal ein Kartonbausatz bauen möchte wollt ich mal wissen wo es die so gibt.Da ich ich mich ein wenig damit eindecken will.

Gruß Daniel
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Re: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitimeMo 21 Mai 2012 - 18:06

Müsste es im Schreibwarenladen oder Papierhandel geben.
Ansonsten hat unser Freund Slawomir die Graupappe im Angebot.
Siehe Link rechts auf der 1. Seite des "Portal" unter "MDK-Verlag". Der schmale Button nennt sich "kartonmodellbau.net".

Viel Erfolg.

Gruß
Peter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Re: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitimeMo 21 Mai 2012 - 18:52

Hallo Peter

Danke für die schnelle Info, dann muss ich mal gucken.
Habe auch grade mal bei googel geschaut da kam zb 10 x 40x50 1,4mm Stark für 5€ ist das nen guter Preis?

Gruß Daniel
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Re: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitimeMo 21 Mai 2012 - 20:43

Hallo Daniel,
das ist ein verdammt guter Preis, aber......... die Stärke von 1,4 mm könnte ein Problem werden! Bei den polnischen Modellbaubögen werden 0,5 mm oder 0,8-1,0 mm, sowie weniger oft 2 mm verlangt. Entsprechend dieser Maße sind die Bauteile auf den Bögen gezeichnet. Für die Spanten eines Schiffsmodells kann man die 1,4 noch verwenden; man muss nur die Schlitze etwas verbreitern. Für andere Bauteile wie zB. Decks muss man die vorgeschriebene Stärke nehmen, sonst passt der Rest nicht mehr.
Ich persöhnlich würde von dem billigen Material die Finger lassen! Ich selber beziehe meine diversen Pappen, Tonpapiere und Werkzeuge bei "modulor.de" oder "architekturbedarf.de", aber jeder hat ja so seinen Lieblingsshop.

Viele Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Re: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitimeMo 21 Mai 2012 - 22:04

Hallo Peter

Ok vielen Dank, das hilft mir auf alle Fälle weiter.Werde mir mal die Seiten angucken.Am besten einfach mal ausprobieren.

Daumen

Gruß Daniel
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Re: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitimeMo 29 Jul 2013 - 20:47

Guten Abend!
Alternativ zur Stabilisierung mit Sekundenkleber habe ich alle Lasercut-Kartonteile eines Bausatzes, die später sowieso lackiert werden, mit Leinölfirniss getränkt. Die Pappteile haben sich in den Maßen nicht verändert und sind nach einer Trockenzeit von ca. 48 deutlich fester und zäher als unbehandelt.
Gruss
Peter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Re: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitimeMi 31 Jul 2013 - 22:21

Hallo, ihr Lieben
Ich verwende überwiegend Finnpappe in verschiedenen Stärken. Zum Stabilisieren nehme ich Schnellschliff/Einlaßgrund der ggf mit Nitroverdünnung auf "Trinkstärke" gebracht wird. Schon nach einer Viertelstunde ist die Pappe sehr fest und kann ganz fein geschliffen werden. Nachteil --das Zeug stinkt fürchterlich.
Gruß
Aerofex
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Empty
BeitragThema: Re: Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!   Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?! Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Grau- oder Finnpappe das ist hier die Frage?!
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Allgemeines :: Dies und Das !! :: Sonstiges-
Gehe zu: